Geschrieben am 31. Dezember 2023 von für Highlights, Highlights 2023, News

Die CrimeMag TOP TEN der besten Kriminalromane 2023

  1. James Kestrel: Fünf Winter (Ü: Stefan Lux, Suhrkamp) 
  2. Regina Nössler: Kellerassel (konkursbuch)
  3. Percival Everett: Die Bäume (Ü: Nikolaus Stingl, Hanser)
  4. Megan Abbott: Aus der Balance (Ü: Karen Gerwig u. Angelika Müller, Pulpmaster)
    Frank Göhre: Harter Fall (culturbooks)
  5. Andreas Pflüger: Wie sterben geht (Suhrkamp)
  6. Nicola Lagioia: Die Stadt der Lebenden (Ü: Verena von Koskull, btb)
  7. Deepti Kapoor: Zeit der Schuld (Ü: Astrid Finke, Blessing)  
    William Boyle: Shoot the Moonlight Out (Ü: Andrea Stumpf, Polar)
    Monika Geier: Antoniusfeuer (Ariadne)
    Jacob Ross: Shadowman: Karin Diemerling, Suhrkamp)
    Pascal Garnier: Der Beifahrer (Ü: Felix Mayer, Septime)

8. Dennis Lehane: Sekunden der Gnade (Ü: Malte Krutzsch, Diogenes)
Candice Fox: Stunde um Stunde (Ü: Andrea O´Brien, Suhrkamp)
Carl Nixon: Kerbholz (Ü: Jan Karsten, culturbooks)

9. Kim Koplin: Die Guten und die Toten (Suhrkamp)

10. Mathijs Deen: Der Taucher (Ü: Andreas Ecke, Mareverlag)

Abgestimmt wurde wie immer nach medienhygienischen Standards – niemand stimmt für ein Buch, an dem er selbst beteiligt war. Thomas Wörtche stimmt nicht für Bücher aus dem Suhrkamp Verlag.

Die Links führen zu unseren Besprechungen, resp. externen Besprechungen. Dieses Jahr waren die vorderen Plätze eindeutig, dann folgt ein verdichtetes Mittelfeld …

Unsere Jury bestand dieses Jahr aus:

Friedrich Ani, Ulrich Baron, Wolfgang Brylla, Claudia Denker, Hans-Peter Eggenberger, Joachim Feldmann, Günther Grosser, Sonja Hartl, Dietrich Leder, Constanze Matthes, Alf Mayer, Marcus Müntefering, Ulrich Noller, Frank Nowatzki, Frank Rumpel, Thomas Wörtche

Wir gratulieren! 

Tags :