CrimeMag

LitMag

MusikMag

  • AlbumArtSmall

    DJ Hell: Zukunftsmusik

    After hour Seit 40 Jahren ist der Mann im Musikbusiness, und er wird nicht müde: Helmut Josef Geier alias DJ Hell schreibt mit seinem neuen

    Mai 15, 2017
  • Various - Voodoo Drums In Haiti 2

    Various: Vodou Drums In Haiti 2

    Faszinierende Sammlung Voodoo oder Vodou ist die haitianische Religion mit afrikanischen Wurzeln. Sie ist tief verbunden mit den Folgen der Versklavung der schwarzen Bevölkerung und

    Mai 15, 2017
  • un autre Fishbach

    Fishbach: Un autre que moi EP

    Ah bon! Die Synthies der 80er sind zurück! Ah bon muss man sagen, wenn man die EP der Künstlerin Fishbach hört. Wer mich kennt, kennt

    Mai 15, 2017
  • almond_hits_pieces

    Marc Almond and Soft Cell: Hits & Pieces

    Master of Popbusiness Marc Almond sagt von sich selbst, er sei ein „singles artist“. So erzählt es jedenfalls der Journalist Alexis Petridis in seinen Linernotes

    Mai 1, 2017
  • Die Regierung_nachtasyl

    Stagetime: Die Regierung – 18. April 2017, Hamburg, Nachtasyl

    „Das hier ist dein Territorium” Eine neue Platte von „Die Regierung“? Damit konnte man nun wirklich nicht rechnen. Und dann wird sogar überall darüber berichtet,

    Mai 1, 2017
  • lamar_damn

    Kendrick Lamar: DAMN

    Referenzen Zwei Jahre nach dem epochalen „To Pimp A Butterfly“ bringt der wohl einflussreichste Hip-Hopper unserer Zeit sein neues Album heraus – plötzlich ist es

    Mai 1, 2017

LitMag Special ESSAY Special

Willkommen bei CULTurMAG

Maifrisch, aber gewiss nicht weichgespült: Das neue CrimeMag! In Juni wird Sie ein LitMag-Special und natürlich das MusikMag erfreuen. Und am 15.6.2017 erscheint ein Fast-Sommer-CrimeMag. Die Redaktionen wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Blättern und Stöbern.

1 bild / 100 worte

Wir haben den Gral nicht gehütet TEIL 1
Stella Sinatras URknall

Getty Open Content

Talking about Status, Baby, doch nicht: „Wie geht es Ihnen heute?“ – sondern dieses Ding da mit den gesellschaftlichen Clusters, die sich gegenseitig ihren Wert ausloben. „I dub thee Sir Sinatra, knight of the round table!“ Ein schöner Moment war das. Fort zogen wir, den Gral zu hüten, der da hieß: korrekte Rechtschreibung, keine schlabbrige Sprache, nicht zu viele Fremdwörter. Sir Sinatra, nachts alleine auf der Wiese. „Mais dans le ciel infini, il n y a non plus des hiérarchies absolu, non?" O dieser Ritter. Warum spricht er mit einem Mal Französisch? Und wollten wir nicht von was ganz anderem –

Unsere Laune heute

Litprom-Bestenliste Weltempfänger

Partner: Culturbooks-Verlag

LitRätsel Frühjahr 2017

maxresdefault

Das CulturMag-Frühjahrsrätsel ist diesmal ein Farben-Logical. Viel Erfolg!

Abonnieren Sie den CULTurMAG-Newsletter

Partner: Galerie Feinkunst Krüger (HH)

CULTurMAG bei Twitter

Die besten Krimis des Monats