CrimeMag

  • 201918628_6

    Berlinale-Tagebuch # 3 – von Katrin Doerksen

    Sitzen bleiben für den Abspann Es gibt so viele Filme über das Filmemachen und so viele Filme über das Heranwachsen, über den dringenden Wunsch in der Welt Spuren zu hinterlassen,

    Februar 16, 2019
  • Herbert Knaup in Die Sieger (Director’s Cut), DEU 1994, Regie: Dominik Graf © Bavaria Film

    Berlinale-Tagebuch # 2 – von Katrin Doerksen

    Herbst und Winter auf den Feldern der Berlinale Natürlich sind auch die Nachfahren der kanadischen First Nations, deren Land der Suche nach Öl zum Opfer gefallen ist, im schweren Wagen

    Februar 13, 2019
  • 201912284_6

    Berlinale-Tagebuch # 1 – von Katrin Doerksen

    Weiter Himmel, tiefer Morast Die Augenbrauen sind fast nicht sichtbar, was ihr nicht nur einen Ausdruck ständigen Staunens verleiht, sondern ihr Gesicht unter den wasserstoffblonden Locken auch seltsam konturlos erscheinen

    Februar 10, 2019
  • DSC_4084_2881

    CrimeMag: Editorial Ausgabe Februar 2019

    Herzlich willkommen Nach unserem Mammut-Jahresrückblick 2018 mit insgesamt 66 Autorinnen und Autoren melden wird uns jetzt mit einer dicken Februarausgabe zurück. WordPress hat unsere Arbeitsoberfläche modernisiert, hoffen wir auf nicht

    Februar 3, 2019
  • ad 2Unbenannt1

    Thomas Adcock: Get Out!

    Get Out! Curtains Closing on a Carnival of Crime Down Among the Dead Men Let Him Lie’  by Thomas Adcock NEW YORK CITY, near America Happy New Year to all

    Februar 3, 2019
  • zom2a

    Robert Rescue: Eine Geisterjäger-Story

    Klaus Pelzer und die Smart Home Geräte des Schreckens Von Robert Rescue Die Frau, die Klaus Pelzer die Tür öffnete, wirkte apathisch. So stellte sich Pelzer einen Zombie vor, der

    Februar 3, 2019
  • street1

    Fotografie & Reallife: Street Scenes – Street Crimes (8)

    Liebes CrimeMag-Publikum, Kriminalliteratur wurde früher gerne als „Asphalt-Literatur“ abgetan. Wir finden, dass das ein Adelstitel ist. Wir mögen Asphalt, wir mögen Großstadt, wir mögen Realität. Deswegen präsentieren wir Ihnen hier eine neue

    Februar 3, 2019
  • scerbanenco kurier -3-85256-756-3

    Thomas Wörtche zu Giorgio Scerbanencos „Der lombardische Kurier“

    Scharfkantig Thomas Wörtches Nachwort zu „Der lombardische Kurier“ von Giorgio Scerbanenco „Der lombardische Kurier“ ist ein bemerkenswert grausames Buch. Dieser Eindruck ist heute noch so richtig wie zu seiner Veröffentlichungszeit

    Februar 3, 2019
  • Jeong Yu-jeong (Foto: Unionsverlag)

    Alf Mayer: Interview mit Jeong Yu-jeong

    „Möglichst weit vom Anfangsmanuskript entfernt“ Ein Gespräch mit der koreanischen Thriller-Autorin Jeong Yu-jeong – von Alf Mayer. Jeong Yu-jeong (*1966) ist mit ihren psychologisch ausgefeilten Kriminalromanen eine Bestsellerautorin in Südkorea. Ihr

    Februar 3, 2019
  • bloody chops

    Bloody Chops – Bücher kurz serviert – Februar 2019

    Bücher kurz serviert Kurzbesprechungen von fiction und non fiction. Katja Bohnet (KB), Joachim Feldmann (JF), Alf Mayer (AM), Frank Rumpel (rum) und Thomas Wörtche (TW) über: James Anderson: Desert MoonJack Heath: BlakeUn-Su

    Februar 3, 2019
  • 9783832184315_frontcover

    Katja Bohnet über Jess Kidd

    Alter Flattermann Zum Roman „Heilige und andere Tote“ Literatur kann alles, darf das Meiste. Was sich die katholische Kirche schon seit Jahrhunderten leistet, darf Jess Kidd erst recht: Sie lässt

    Februar 3, 2019
  • 46894

    Sonja Hartl über „Mexikoring“ von Simone Buchholz

    Noch knapper, noch lakonischer … und gerade mit dem Deutschen Krimi Preis ausgezeichnet. Rezension von Sonja Hartl Frühmorgens kam der Anruf. „Ein brennendes Auto. Schon wieder. Wir müssten das mit

    Februar 3, 2019
  • farris 9783869139722_V2

    Michael Farris Smith „Desperation Road“

    Eine Geschichte der Verzweiflung und des Verfalls Rezension von Iris Tscharf Es gibt so Gegenden, die wirken auf den ersten Blick gar nicht mal so übel. Vielleicht sogar schön mit

    Februar 3, 2019
  • goldammer porträt dtv5514

    Ulrich Noller: Interview mit Frank Goldammer

    „Mit leichter Besorgnis und trotz alledem noch optimistisch“ Frank Goldammer, 44, schreibt Kriminalromane, die in den 1940er und 1950er Jahren in Dresden angesiedelt sind. Zuletzt erschien im Dezember „Roter Rabe“;

    Februar 3, 2019
  • Gehlen 1958 in hannover CIA

    Bodo V. Hechelhammer: Accessoires der Spione (1)

    Wer möchte heute noch ein »Schlapphut« sein?  Ein Begriff und eine These – von Bodo V. Hechelhammer Ein Bild. Ohne Frage, eine alte Aufnahme. Vier Männer lächeln etwas hüftsteif in die Kamera

    Februar 3, 2019
  • 51voNqiPhoL._SX328_BO1,204,203,200_

    Markus Pohlmeyer über „Die Sonne Chinas“ von Cixin Liu

    Endlich zu den Sternen! Eine Rezension von Markus Pohlmeyer I „Die Sonne Chinas“ [1]   Shuiwa verlässt seine Eltern und sein von Dürre geplagtes Dorf, wird Minenarbeiter und schließlich Schuhputzer

    Februar 3, 2019
  • Bluebird_Bluebird_Attica_Locke_600

    Sonja Hartl über „Bluebird, Bluebird“

    Down South Eine Rezension von Sonja Hartl Zwei Leichen in einer Woche sind zu viel für den kleinen Ort Lark in Texas, das weiß die 69-jährige Geneva ganz genau. Zwei

    Februar 3, 2019
  • Attica Locke © 2012 Larry D. Moore -Wikimedia Commons

    7 Questions for Attica Locke

    „My heart is split“ Marcus Müntefering hat Nachfragen an Attica Locke zu „Bluebird, Bluebird“ Vorbemerkung: Die folgenden Fragen und Antworten waren die Basis für eine Besprechung von Attica Lockes „Bluebird, Bluebird“

    Februar 3, 2019
  • Zuboff Cover 9783593509303

    Shoshana Zuboff definiert Überwachungskapitalismus

    Eine neue Spezies von Macht Textauszug aus „Das Zeitalter des Überwachungskapitalismus“ von Shoshana Zuboff Flammenschrift an der Wand  (AM) Schade, wirklich schade, dass Frank Schirrmacher dieses Buch nicht mehr erleben

    Februar 3, 2019
  • ondatje_CT0_9783446259997_0001

    Peter Münder: Michael Ondaatje „Kriegslicht“

    Abenteuerliche Spurensuche im nebulösen Zeitfenster     Michael Ondaatjes Roman „The English Patient “ (1992) war eine aus diversen Mosaiksteinen zusammengesetzte biographische Spurensuche, die in den diffusen Nebel einer  verschwommenen Vergangenheit

    Februar 3, 2019
  • 978-3-15-011183-3

    Karel Poláček: Die Bezirksstadt

    Trügerisches Idyll Hazel Rosenstrauch über ein Buch mit Nachhall Es gab einmal eine Zeit, die nicht gerast ist. Oder wie es in Karel Poláčeks Roman heißt: „Die Bezirksstadt ist mit

    Februar 3, 2019
  • 51Ati+h3qFL._SX303_BO1,204,203,200_

    Davit Gabunia „Farben der Nacht“

    Was soll ein Toter mir schon anhaben können? Von Wolfgang Franßen Nach der sprachlichen Ouvertüre, die an Camus erinnert, liest sich „Farben der Nacht“ wie ein Melodrama von Douglas Sirk.

    Februar 3, 2019
  • 51Tl0iqgOPL._SX310_BO1,204,203,200_

    Tomás Bárbulo „Versammlung der Toten“

    Ein Coup unter schlechtem Stern Von Iris Tscharf Spanien ächzt unter einer Wirtschaftskrise und nicht nur der Fischhändler Víctor, genannt Chiquitín, quält sich mit den Finanzen, sondern auch seine Kumpels

    Februar 3, 2019
  • 9783462318760_5

    Vladimir Sorokins „Manaraga“

    Flöhe auf KI-Porno und Stör auf Dostojewski Christopher Werth über „Manaraga“ von Vladimir Sorokin Im Jahr 2037 ist Lesen der heißeste Scheiß. Nur, dass „Lesen“ bei Sorokin „Grillen“ bedeutet. Und

    Februar 3, 2019
  • Druck_Flyer_Bestseller_2018-2ausschnitt.jpg.2290045

    Eine Erwiderung von Joachim Feldmann

    Theorie, Pauschales und die Praxis Matthias Bischoff und seine Kritikerkritik, dass zu wenig Krimi-Bestseller besprochen würden „Ein ernster Roman, der wenig Freude macht.“ Mit diesem nicht sehr einladenden Resümee  endete

    Februar 3, 2019
  • "The Shadow Play" © DREAM FACTORY

    Berlinale-Vorschau von Katrin Doerksen

    Auf Gedeih und Verderb dem Kino ausgeliefert Ein erster Blick auf die Berlinale 2019 (7. – 17.2.) von Katrin Doerksen „Ich bin betrunken vom Kitsch und bitter vor Neid. Frag‘

    Februar 3, 2019
  • Murder_Mountain_16x9-1

    Netflix-Serie „Murder Mountain“

    Das Samaragd-Dreieck Günther Grosser über eine Netflix-Serie aus Humboldt Country Humboldt County ist ein Landkreis in Nordkalifornien, viermal so groß wie das Saarland, allerdings mit gerade einmal einem Zehntel der

    Februar 3, 2019
  • leo cover 4295635.jpg-c_215_290_x-f_jpg-q_x-xxyxx

    Dokumentarfilm: „Die Geheimnisse des schönen Leo“

    Der indiskrete Charme des bürgerlichen Unholds Leo W. Eine Filmkritik von Simon Hauck In jüngster Zeit ist das Interesse an der Ahnengalerie der „Bonner Republik“ von Neuem erwacht, was auch

    Februar 3, 2019
  • Cold_War_____Der_Breitengrad_der_Liebe_Plakatmotiv

    „Cold War“ von Pawel Pawlikowski

    Eine Liebe in Zeiten des Kalten Krieges Joachim Kurz über „Cold War . Der Breitengrad der Liebe“ von Pawel Pawlikowski Der Pianist Wiktor (Tomasz Kot) ist eine Art musikalischer Feldforscher: Kurz

    Februar 3, 2019
  • 355941-678x381

    50 Years of André de Toth’s „Play Dirty“

    “War is a criminal enterprise. I fight it with criminals.” Andrew Nette on the 50th anniversary of André de Toth’s „Play Dirty“ (dt. „Ein dreckiger Haufen“) Towards the end of

    Februar 3, 2019

Verlust Special (DUE)

MusikMag

  • 4260072724723

    Die Ärzte: They’ve Given Me Schrott

    Das Netz läuft heiß zurzeit: Geben Die Ärzte bald ihre Auflösung bekannt? Oder was verbirgt sich hinter dem Acht-Buchstaben-Rätsel auf ihrer Homepage? Bis jetzt sind

    Februar 16, 2019
  • Woog Riots

    Stagetime: Woog Riots auf Tour

    CulturMag präsentiert die Live-Termine – jetzt Tickets gewinnen! Das neue Album der Woog Riots heißt „Cut-Up And Paste“ und wird am 1. März 2019 erscheinen.

    Februar 1, 2019
  • Die_Tueren_Cover_kl

    Die Türen: Exoterik

    „Keine Zeit, keine Liebe, kein Glück/ keine Zeit, kein Geld, kein Glück/ ich bin eine Krise“ Seit Tagen wird in sämtlichen deutschen Feuilletons dieses Album

    Januar 31, 2019
  • Kreaturen der Nacht / Sowas von egal

    German Underground Von JD Twitch zusammengestellte Compilations garantieren immer exquisite Songauswahl – mit seinem Kumpel JG Wilkes veranstaltete Twitch als DJ-Duo Optimo legendäre Parties im

    Dezember 12, 2018
  • 11

    Rolf Barkowski: Ein Farewell für L.C. Ulmer

     … So when the music’s over … So when the music’s over When the music’s over, yeah When the music’s over Turn out the lights

    Dezember 8, 2018
  • Stagetime: Cowboy Junkies, 15. November, Berlin, Passionskirche

    Sympathisches Understatement Schon das zweite Konzert, auf dem ich in diesem Jahr bin, das in einer Kirche stattfindet. Nach Anna Ternheim vor wenigen Wochen in

    Dezember 3, 2018

Verlust-Special (UNO)


Willkommen bei CULTurMAG

Ein kalter Februar.
Aber unser neues CrimeMag ist da.
Lasst Euch unterhalten!

Wenn die Märzsonne wärmt, erscheint die nächste Ausgabe.

herzlich
Eure
CulturMag-Macher

WIR SIND VIELE –



– JEDE*R EINZELNE VON UNS.

1 bild / 100 worte

Geheimer URknall (Uroboros)
Stella Sinatras URknall



Der Vorfahr ist 8 Jahre alt & starrt in den Himmel: „Was ist jenseits dieser Sterne? & was jenseits dieses Raums, & was da wo alles dieses aufhört?“ Darling Vorfahr, wir wissen es auch nicht. Um 1800 lebten auf der Erde 1 Milliarde Menschen, & wer zog aus, sie zu zählen? Der Vorfahr. Scherz. In Wahrheit blieb der sechsfache Vater daheim & „vergoss seinen Samen an seiner Frau“. Solche Formulierungen finden sich in Supergeheimschrift auch im „Geheimen Tagebuch“ von Lavater, das bereits 1771 die lesende Welt rockte. Selbst Goethe, etc.; & auch der Vorfahr. So beißt sich die Schlange, etc...

Unsere Laune heute

Veranstaltungstipp: Veranda Music im KNUST HH



VERANDA MUSIC im KNUST Hamburg am 02.03.2019
verlegt vom 04.01.19
Tickets behalten ihre Gültigkeit

Partner: Culturbooks-Verlag

Litprom-Bestenliste Weltempfänger

Die besten Krimis des Monats

Abonnieren Sie den CULTurMAG-Newsletter



(es gibt ihn noch nicht, aber irgendwann wird es ihn geben.)
Надежда умирает последней.