[xtreme-carousel]

Litmag»

Hinter der Linie, vor dem Spieltag (30)

Hinter der Linie, vor dem Spieltag (30)

24. April 2015 18:56
Hinter der Linie, vor dem 30. Spieltag – Eine Fußballkolumne von Mara Braun. Sanft streicht der Wind durch die Gassen und trägt bereits den Geruch des nahenden Sommers in sich. Die Aprilsonne wärmt die ersten nackten Kinderarme der Saison, während sie greifen nach Zügeln und Lenkrädern, kleine Hintern sich niederlassen auf kühlen Pferderücken oder in knallroten Feuerwehrautos. Über allem oszilliert ein Lärmen und Lachen, der Geruch nach süßem Popcorn und heißer Bratwurst. Wattewölkchen, die den tiefblauen Himmel kreuzen: Jahrmarkt. Einsteigen, alle Mann einsteigen! Gleich geht’s los! Schnell noch den Chip lösen, ein Gefährt wählen, eine Gondel reservieren, um bei der Fahrt dabei zu sein. Schon dreht sich das Karussell wie angetrieben vom Kinderlachen, folgt dem ewigen Kreislauf des...
  • Safeta Obhodjas über Leben und Schreiben einer Exilautorin in Deutschland
    Eine europäische Muslimin – Die bosnische Exilautorin Safeta Obhodjas stößt im deutschen Kulturbetrieb auf Vorurteile und Unverständnis. Sie soll die Geschichten über das, was sie erlebt hat, den Marktgepflogenheiten anpassen....
    by on 22. April 2015 09:30
  • Ein Bericht von der Lesung „Flucht nach Europa“
    „Wer ist hier der Illegale?“ Im Berliner Literaturhaus Lettrétage fand gestern Abend die Lesung „Flucht nach Europa“ statt, auf der drei eBooks vorgestellt wurden, die dazu einladen, sich mit den Beweggründen und vielfältigen...
    by on 22. April 2015 09:29
  • Claude Simon: Der Fisch als Kathedrale. Vier Vorträge
    Vorträge eines Avantgardisten über die weltliterarische Moderne – Von Wolfram Schütte Claude Simon, der französische Literaturnobelpreisträger von 1985, ist bei uns wohl nur unter Kennern & Liebhabern der avantgardistischen...
    by on 22. April 2015 09:26
  • Michael Buselmeier: Ende des Vogelgesangs. Eine Kindheit
    Geschichte in lebendigem Vollzug – Es gibt wohl kein ergiebigeres Thema für einen Literaten als die Kindheit: zurückzugehen an die Wurzeln unseres Lebens. Jede Geschichte einer Person fängt dort an, und damit endet sie auch, ironischer...
    by on 22. April 2015 09:25
  • Anne Philippi: Giraffen
    Auf der Suche nach Grenzenlosigkeit – Die unbedingte Lebensgier und verzweifelte Suche nach dem letzten Kick der oberen Gesellschaftskreise in sinnentleerter Welt steht im Zentrum von Anne Philippis Debut-Roman „Giraffen.“ Von...
    by on 22. April 2015 09:24
  • Philipp Felsch: Der lange Sommer der Theorie
    Wie man früher dachte – Es muss irgendwann in den siebziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts gewesen sein. Da trafen sich in einem Frankfurter Volksbildungsheim linke Studenten, Hochschullehrer, Sozialarbeiter, Gewerkschaftssekretäre,...
    by on 22. April 2015 09:22
  • Michael Zellers Seh-Reise (98): Richard Long
    1 Kunstpostkarte, 1 Woche, 1 Kolumne: Michael Zellers SEH-REISE! Michael Zeller besitzt einen großen Stapel von Kunstkarten, die er bei seinen Galerie- und Museumsbesuchen angesammelt hat. Jede Woche fischt er eine Karte heraus und...
    by on 22. April 2015 09:18
  • Stella Sinatras URknall
    Hirnströme 1 bild / 100 worte Hans Berger fiel vom Pferd und wurde quasi von einem Artilleriegeschütz überfahren. In derselben Nacht träumte seiner Schwester, der Bruder habe sich beim Reitunfall das Bein gebrochen. Sofort ließ...
    by on 22. April 2015 09:05
  • LitMag-Weltlyrik: Donald Berger
    Alles in Butter Ist Schönheit einmal hergestellt, sind Dichter überall glücklich, Obwohl sie weinen. Ich war einmal ein Dichter. Sie entdecken das Haupt, das ein Dichter zu sein vorgibt wie es immer noch das Gedicht vorträgt. Gerade...
    by on 22. April 2015 09:01

Musikmag»

Young Fathers: White Men Are Black Men Too

Young Fathers: White Men Are Black Men Too

22. April 2015 08:47
Unvermittelt und roh –Es gibt viele schöne Geschichten rund um die schottische Band Young Fathers, zuvorderst natürlich die, dass sie im letzten Jahr mit ihrem Debüt...
  • The Waterboys: Modern Blues
    Vintage und hip – Damit hätte man wahrlich nicht rechnen können: dass Mike Scott mit seiner Band The Waterboys noch einmal ein so grandioses Album veröffentlichen wird. Es gibt Musiker, die genießen sowas...
    by on 22. April 2015 08:40
  • Blitzbeats
    Neue Platten von und mit Brigitte, Florian Fricke/Popol Vuh und Sufjan Stevens, gehört von Tina Manske (TM) und Christina Mohr (MO). Brigitte: A Bouche que veux-tu (MO) Es gibt eine Menge Gründe, weshalb man das...
    by on 22. April 2015 08:35
  • Billie Holiday: Autobiographie und Best Of
    Essenziell, ohne Diskussion. „Man hat mir gesagt, dass niemand das Wort Hunger so singt wie ich. Genauso das Wort Liebe. Vielleicht liegt das daran, dass ich weiß, was diese Worte bedeuten. Vielleicht liegt das...
    by on 15. April 2015 12:01

Crimemag»

Markt & Totschlag:  Thomas Wörtche zum FAZ-Artikel: Das U und E des deutschen Krimis

Markt & Totschlag: Thomas Wörtche zum FAZ-Artikel: Das U und E des deutschen Krimis

18. April 2015 10:16
Warum? Am letzten Montag brachte die FAZ einen seltsamen Text der Lektorin Lisa Kuppler über den Krimi, wie er halt so ist. Anfangs herrschte Erstaunen, dann Verblüffung und nach genauerem Studium blieb dann eher Verwirrung. Ein Versuch durchzublicken – von Thomas Wörtche. Ach ja, die FAZ. Ich wusste nicht, dass sie sich zu einem Fachblatt für Zeitreisen entwickelt hat oder eine Plattform sich ausprobierender Autorinnen ist, aber vielleicht möchte die FAZ auch ihre Ronja von Rönne haben. Auf solche Ideen kommt man, wenn man Lisa Kupplers Analyse, nein, Polemik, nein, Zustandsbeschreibung oder besser Meinung, neee, ich hab’s gleich – ja: Gefühle, ja, genau Gefühle über „Das U und E des deutschen Krimis“ liest. Und bekanntlich ist ja jedes Gefühl zu respektieren, religiöse...
  • Editorial: 18.04.2015
    Liebes CrimeMag-Publikum, in der FAZ vom letzten Montag war ein erstaunlicher Artikel zur Kriminalliteratur zu finden. Thomas Wörtche wollte sich damit vollinhaltlich auseinandersetzen, aber, ach … Carlos ist noch von den Ereignissen des...
    by on 18. April 2015 10:14
  • Carlos
    Klooo……. Es ist schrecklich, noch heute kaut Carlos am Schock vom Mittwoch. Ein zu Tränen rührendes Dokument zur Zeitgeschichte: Da wollte ich eine Kolumne schreiben und kann es nicht mehr. Die „Eilmeldung“, die focus-online...
    by on 18. April 2015 10:12
  • Thomas Adcock: Police State Nation
     NEW YORK CITY, near America In the year 1607, a principal tenet of American socio-economic culture was established when the first boatload of kidnapped Africans landed at the port of Jamestown, its human cargo destined for lifetimes of wage-free...
    by on 18. April 2015 10:10
  • Alf Mayer zu Alice Goffmans Studie „On the Run“ und zum Zustand einer Nation
    Auf der Flucht Von einer Bevölkerungsgruppe auf der Flucht, erhobenen Händen als Widerstandsform, empirischer Feldforschung in einem Stadtviertel von West-Philadelphia, von Rahmenhandlungen, totaler Institution, Asylen und Stigmata, vom Battlestar...
    by on 18. April 2015 10:09
  • Essay: Markus Pohlmeyer über Europa und Religion
    Gedanken über Europa und Religion – Skizzen von Markus Pohlmeyer Universalität Die Dramatik und Tragik vieler Religionen scheint in einem strukturellen Baufehler, einem antagonistischen Dualismus zu liegen – aufgrund einer zweifachen...
    by on 18. April 2015 10:08
  • About Crime Fiction – Pick of the Week N° 25
    About Crime Fiction – Pick of the Week N° 25 – Seit Jahren bibliografiert, archiviert und kommentiert der Ehrenglauser-Preisträger Thomas Przybilka in seinem BoKAS (= Bonner Krimi-Archiv Sekundärliteratur) wissenschaftliche und publizistische...
    by on 18. April 2015 10:06
  • Hinter der Linie, vor dem Spieltag (29)
    Hinter der Linie, vor dem 29. Spieltag – Eine Fußballkolumne von Mara Braun. Ihnen ist das aufgefallen, oder? Dass ich an dieser Stelle vergangene Woche Jürgen Klopps emotionale Abschiedsrede bei seinem Weggang aus Mainz zitiert habe? Und...
    by on 18. April 2015 10:04
  • Veranstaltungskalender
    Krimilesungen vom 11.04.2015 bis 25.04.2015 Unser Veranstaltungskalender bietet Ihnen eine feine Auswahl an interessanten Autoren, die sich zurzeit auf Lesereise befinden. Bernhard Aichner liest aus „Totenfrau“: 17.04.2015         Stadtbibliothek,...
    by on 18. April 2015 10:02
  • Krimigedicht: Beastie Boys – Looking Down The Barrel of a Gun
    Looking Down The Barrel of a Gun by Beastie Boys I’m rolling down the hill snowballing getting bigger An explosion in the chamber the hammer from the trigger I seen him get stabbed I watched the blood spill out He had more cuts than my man...
    by on 18. April 2015 10:00

Jahreshighlights»

CM-Jahreshighlights 2014, Teil I (A–G)

CM-Jahreshighlights 2014, Teil I (A–G)

20. Dezember 2014 12:51
Liebe Leserinnen und Leser von CULTurMAG, kurz vor den Feiertagen präsentieren wir Ihnen auch in diesem Jahr wieder den Megagiga-XXXXL-Extra-Large-Jahresrückblick in drei Teilen (zu Teil II und Teil III) – chaotisch, unterhaltsam,...
  • CM-Jahreshighlights 2014, Teil II (H–N)
    Willkommen zum CM-Jahresrückblick, Teil II (H–N): der kaleidoskophafte Rückblick, der andere Rückblicke überflüssig macht! Also nehmen Sie sich Zeit, verproviantieren Sie sich, halten Sie Bleistift und Papier...
    by on 20. Dezember 2014 12:44
  • CM-Jahreshighlights 2014, Teil III (O–Z)
    Willkommen zum CM-Jahresrückblick, Teil III (O–Z): die Tops & Flops von LitMag, MusikMag & CrimeMag, so wie unsere Autorinnen und Autoren das Jahr 2014 sahen: Bücher, Filme, Musik, TV, Kino, Alltag und...
    by on 20. Dezember 2014 12:30
  • CrimeMag’s TopTen
    CrimeMag’s TopTen … Hier sind sie – die Top Ten der in diesem Jahr 2014 auf Deutsch erschienen Kriminalromane, ausgewählt von einer illustren 15-köpfigen Fach-Jury – die ab Platz 7 bemerkenswert stimmgleich...
    by on 20. Dezember 2014 12:01