[xtreme-carousel]

Litmag»

Im Porträt: Der Enthüllungsjournalist und Pulitzerpreisträger Seymour Hersh

Im Porträt: Der Enthüllungsjournalist und Pulitzerpreisträger Seymour Hersh

23. Juli 2014 09:43
Einzelkämpfer, Nestbeschmutzer, Patriot –Begegnung mit einer Legende: Pulitzerpreisträger Seymour Hersh beim Hamburger Jahrestreffen der Journalistenvereinigung Netzwerk Recherche. Von Peter Münder „You´ll never walk alone“ war das Leitmotiv der Hamburger Netzwerk Recherche-Jahrestagung in diesem Jahr – für den berühmtesten Muckraker aller Enthüllungs-Journalisten, den amerikanischen Einzelkämpfer und Pulitzerpreisträger Seymour Hersh, der zu Diskussionen über den Stand des Investigativ-Journalismus eingeladen war, muss das eigentlich wie Hohn klingen. Schließlich hat der 77jährige Reporter und Autor von acht Büchern nur vorübergehend als festangestellter Journalist (bei der Agentur AP und bei der New York Times) gearbeitet....
  • Aleks Scholz: Lichtjahre später (27)
    Aleks Scholz ist Autor und Astronom. In seiner Kolumne „Lichtjahre später“ erklärt er regelmäßig alles, was wir über das Universum wissen müssen. Seit Januar 2013 befindet er sich auf einer Irrfahrt über den Nachthimmel....
    by on 23. Juli 2014 09:40
  • Mia Couto: Jesusalem
    »Glück ist eine Frage des Zielens.« (67) Doris Wieser über die poetische Welt des Mia Couto. Der Mosambikaner Mia Couto gehört zu den derzeit renommiertesten Schriftstellern der portugiesischsprachigen Welt. Sein mittlerweile...
    by on 23. Juli 2014 09:35
  • Alan Sepinwall: Die Revolution war im Fernsehen
    Aus dem Schatten des Kinos –The Sopranos, Lost, Breaking Bad und Battlestar Galactica: Alan Sepinwall widmet sich der oft postulierten Serienrevolution im amerikanischen Fernsehen. Dabei schreibt er keine Kulturgeschichte, aber eine...
    by on 23. Juli 2014 09:30
  • Thomas Adcock: Descent Into Madness – War pimps, Fox television & ammo-sexuals
    MONTEBANKS & USEFUL IDIOTS (clockwise from top left): Bill Kristol, right-wing dunce and shill for the U.S. armaments industry; Paul Wolfowitz, architect of the disastrous (first) Iraq war and creepy personal hygienist; Paul Bremer,...
    by on 23. Juli 2014 09:25
  • Jorge Semprun: Überlebensübungen
    Letzte Runde –Wolfram Schütte über Jorge Sempruns „Überlebensübungen“. Aus dem Nachlass des 2011 in Paris im hohen Alter von 88 Jahren gestorbenen Jorge Semprun stammt das Fragment „Überlebensübungen“. Man muss seinem...
    by on 23. Juli 2014 09:20
  • Michael Zellers Seh-Reise (70): Francisco de Goya
    1 Kunstpostkarte, 1 Woche, 1 Kolumne: Michael Zellers SEH-REISE ist zurück! Michael Zeller besitzt einen großen Stapel von Kunstkarten, die er bei seinen Galerie- und Museumsbesuchen angesammelt hat. Jede Woche fischt er eine Karte...
    by on 23. Juli 2014 09:18
  • Sieben Tage, Sieben Tweets
    Annes CULTurTWEET-Sammlung – Anne Schüßler sammelt für uns die schönsten Tweets der Woche. Jeden Tag einen, rund um das Thema Kultur. Hier ist die nächste Fuhre. Diesmal dabei: Eines Tages wird das Essen zurückfotografieren. —...
    by on 23. Juli 2014 09:17
  • Preisrätsel Sommer 2014 – Eis-Logical
    Eis-Logical Die Eissaison ist da! Wie jedes Jahr überraschen die italienischen Eisdielen mit neuen Kreationen. Nicht alle kommen gleich gut an. Ordnen Sie die Eissorten mit der jeweiligen Garnierung den Testessern zu und bringen...
    by on 23. Juli 2014 09:16
  • Stella Sinatras URknall
    Frühstückskultur 1 bild / 100 worte Es frühstücke jede, wie sie möge. Ooo. Sheee. Sackmolition! Und wir gingen hin und gvätterletten mit der Apple TV-Box, die keinen Kontakt zum Radio-Mutterschiff herstellen wollte, auf dass...
    by on 23. Juli 2014 09:14
  • LitMag-Weltlyrik: Stanislaw Jerzy Lec
    Wenn ein Dichter Wenn ein Dichter an Gittern rüttelt, sage nicht: wie anders klingen Harfen! Und die ihn früher…. Und die ihn früher verfolgt hatten brüsteten sich danach nicht ohne Grund: sie wären seinen Spuren Übersetzt...
    by on 23. Juli 2014 09:01

Musikmag»

3 Platten für die einsame Insel

3 Platten für die einsame Insel

23. Juli 2014 11:34
Sommerzeit ist Reisezeit. Ein Berg an aktuellen Scheiben wird durchwühlt, um drei Longplayer für den Trip auf die einsame Insel zu...
  • Mohr Music Sommersampler
    Lässig am Pool –Christina Mohr über ein paar mehr oder weniger gelungene Sommersampler. Man tut ja den ganzen Sommer nichts anderes, als lässig um den Pool herumzuliegen. Ab und zu erhebt man sich vorsichtig, um entweder ins kühle Nass...
    by on 23. Juli 2014 11:23
  • Blitzbeats: JUNGLE, Courtney Barnett, The The, Slow Club
    Neue Platten von und mit JUNGLE, Courtney Barnett, The The und Slow Club, gehört von Christina Mohr (MO). Sommermusik mit Herbst- und Winterpotential (MO) Jeder Sommer braucht Hype und Hits: der Sommer 2014 gehört zweifelsohne dem mysteriösen...
    by on 23. Juli 2014 09:23
  • Stagetime: Bill Pritchard, 26. Mai 2014, Bremen Kultureinrichtungshaus DETE
    Samstags im Plattenladen und Montags im Möbelhaus – Anfang April, Samstagnachmittag in Münster: Unser Bassist, wegen eines Gigs am Abend in der Stadt, mein vierjähriger Sohn und ich wollen im ortsansässigen Plattenladen „Jörg’s CD-Forum“...
    by on 11. Juni 2014 09:50

Crimemag»

Leonardo Padura: Ketzer

Leonardo Padura: Ketzer

31. Mai 2014 06:20
Auf der Fährte der Freiheit – Nach seinem historischen Roman über Leo Trotzki hat sich Leonardo Padura wieder mit Geschichte beschäftigt. In „Ketzer“ steht die jüdische Geschichte im Mittelpunkt. Allerdings darf auch ermittelt werden und Paduras alternder Detektiv Mario Conde fördert Überraschendes zu Tage. Knut Henkel hat sich in Havanna mit Leonardo Padura darüber unterhalten. Das zweistöckige Haus in Havannas Arbeiterviertel Mantilla ist etwas zurückgesetzt, so dass der Lärm von der Straße nicht gleich ins Arbeitszimmer von Leonardo Padura dringt. Dessen Wände sind von hohen Regalen gesäumt, die mit Büchern und kleinen Erinnerungen vollgestopft sind. Kleine Masken, Fotos, hier und da eine CD. Ein, nein zwei Wände hat der 58-jährige Schriftsteller freigelassen, um ein paar Urkunden, Auszeichnungen und Preise aufzuhängen....
  • Editorial, 31.05.2014
    Liebes CrimeMag-Publikum, der kubanische Kriminalschriftsteller Leonardo Padura gehört mittlerweile zu den wichtigsten lateinamerikanischen Autoren. Anlässlich seines gerade auf Deutsch erschienen Romans „Ketzer“...
    by on 31. Mai 2014 06:18
  • Carlos
    Historischer Sprachmüll auf unserer inneren Festplatte – geiles Zeug! Carlos ist gar nicht sooo schlecht, wie er tut! Unkerich! Gedächtnis, du bist ein Arschloch! Ist der Husten noch so schwer, kommt der Hustinettenbär. Einer...
    by on 31. Mai 2014 06:16
  • Oliver Bottini: Ein paar Tage Licht
    Algerische Kriege ‒ Politthriller oder politische Kriminalromane kehren anscheinend vermehrt wieder zurück, durchaus auch solche fürs „breite Publikum“, die das politische Zeitgeschehen literarisch begleiten....
    by on 31. Mai 2014 06:14
  • Dominique Manotti: Ausbruch
    Romane schreiben! Klassenkampf, das Lieblingsthema von Dominique Manotti, kann oft eine sehr ernsthafte Angelegengheit sein, obwohl ihre einschlägigen Politthriller einen manchmal sehr eisigen Witz haben. In ihrem...
    by on 31. Mai 2014 06:12
  • Katja Eichinger: Amerikanisches Solo/Tamara Faith Berger: Pussy
    Fifty Shades of Kitsch & Fifty Shades of Hardcore ‒ Sozusagen unser Kerngeschäft: Sex’n’Crime. Zwei Romane, zwei Möglichkeiten, mit dem Thema umzugehen: Katja Eichingers „Amerikanisches Solo“ &...
    by on 31. Mai 2014 06:10
  • Christopher G. Moore: Views from Bangkok
    Wir denken bei Thailand automatisch an Sex-Business, Sex-Tourismus, Korruption und organisierte Kriminalität. Von außen. Christopher G. Moore  lebt und schreibt in dieser Gesellschaft. Heute über ein einfaches...
    by on 31. Mai 2014 06:08
  • About Crime Fiction – Pick of the Week N° 22
    About Crime Fiction – Pick of the Week N° 22 – Seit Jahren bibliografiert, archiviert und kommentiert der Ehrenglauser-Preisträger Thomas Przybilka in seinem BoKAS (= Bonner Krimi-Archiv Sekundärliteratur)...
    by on 31. Mai 2014 06:06
  • Hausnachrichten
    Interna, Termine, Veranstaltungen ‒ So, das Programm für  KRIMIS MACHEN 2 am 27. und 28. Juni in der Deutschen Nationalbibliothek Frankfurt hat sich konkretisiert – und ein paar Plätze gibt es auch noch,...
    by on 31. Mai 2014 06:04
  • Veranstaltungskalender
    Krimilesungen vom 17.05.2014 bis 07.06.2014 Unser Veranstaltungskalender bietet Ihnen eine feine Auswahl an interessanten Autoren, die sich zurzeit auf Lesereise befinden. Friedrich Ani liest auf der Rietberger...
    by on 31. Mai 2014 06:02
  • Krimigedicht: Otto Julius Bierbaum – Freundesbrief an einen Melancholischen
    Freundesbrief an einen Melancholischen von Otto Julius Bierbaum Du klagst, mein Freund, und jammerst sehr, Wie elend dieses Leben wär; Es sei nicht auszuhalten. – Was klagst du denn? Es ist dein Recht, Bist du...
    by on 31. Mai 2014 06:00

Jahreshighlights»

CM-Jahreshighlights 2013, Teil I (A–G)

CM-Jahreshighlights 2013, Teil I (A–G)

19. Dezember 2013 00:34
Liebe Leserinnen und Leser von CULTurMAG, kurz vor den Feiertagen präsentieren wir Ihnen auch in diesem Jahr wieder den Megagiga-XXXXL-Extra-Large-Jahresrückblick in drei Teilen (zu Teil II und Teil III) – chaotisch, unterhaltsam,...
  • CM-Jahreshighlights 2013, Teil II (G–M)
    Willkommen zum CM-Jahresrückblick, Teil II (G–M): Der kaleidoskophafte Rückblick, der andere Rückblicke überflüssig macht! Also nehmen Sie sich Zeit, verproviantieren Sie sich, halten Sie Bleistift und Papier für letzte Einkäufe, Geschenke...
    by on 19. Dezember 2013 00:15
  • CM-Jahreshighlights 2013, Teil III (M–Z)
    Willkommen zum CM-Jahresrückblick, Teil III (M–Z): die Tops & Flops von LitMag, MusikMag & CrimeMag, so wie unsere Autorinnen und Autoren das Jahr 2013 sahen: Bücher, Filme, Musik, TV, Kino, Alltag und Wahnsinn … ungeordnet und...
    by on 19. Dezember 2013 00:11
  • Die CrimeMag-Krimi-Bestenliste 2013
    CrimeMags-Top Eleven 2013 – Abgestimmt hat eine Jury bestehend aus: Ulrich Baron, Zoë Beck, Lena Blaudez, Joachim Feldmann, Claudia Fiedler, Lutz Göllner, Anne Kuhlmeyer, Stefan Linster, Alf Mayer, Roland Oßwald, Frank Rumpel, Sophie Sumburane,...
    by on 19. Dezember 2013 00:09

Sachen machen»

Sachen machen: Alsterlauf

Sachen machen: Alsterlauf

11. September 2013 08:50
Zehn Kilometer! Isabel Bogdan begibt sich für CULTurMAG ins Handgemenge mit den Dingen und probiert skurrile, abseitige und ganz normale Sachen aus. Diesmal war sie laufen. Blogeintrag vom 8. August: „In einem Augenblick geistiger Umnachtung – oder vielleicht auch in einem Augenblick besonderer Klarheit und Weitsicht, wer weiß das schon immer so genau, und vielleicht ist es auch das gleiche – habe ich mich zum Alsterlauf angemeldet. Der findet...
  • Sachen machen: Polo
    Zügig im Rechtsgalopp – Isabel Bogdan begibt sich für CULTurMAG ins Handgemenge mit den Dingen und probiert skurrile, abseitige und ganz normale Sachen aus. Diesmal hat sie Pferden und Reitern...
    by on 4. September 2013 09:40
  • Sachen machen: Stonehaven Folk Festival
    Sommer in Schottland – Isabel Bogdan hat lange keine Sachen mehr gemacht – aber jetzt lässt sie es wieder krachen, beim Sommerurlaub in Schottland. Nach dem unspektakulären kleinen...
    by on 14. August 2013 08:55
  • Sachen machen: Auf der Rennbahn
    Tiere, die im Kreis rennen – Isabel Bogdan begibt sich für CULTurMAG ins Handgemenge mit den Dingen und probiert skurrile, abseitige und ganz normale Sachen aus. Diesmal war sie zum Wetten...
    by on 2. Mai 2012 08:42
  • Sachen machen: Segway
    Hui! Isabel Bogdan begibt sich für CULTurMAG ins Handgemenge mit den Dingen und probiert skurrile, abseitige und ganz normale Sachen aus. Diesmal rollert sie mit 9 km/h durch Hamburg. Um elf...
    by on 29. Februar 2012 09:27
  • Sachen machen: Schlagzeugspielen
    bumm-chik-pok – Isabel Bogdan begibt sich für CULTurMAG ins Handgemenge mit den Dingen und probiert skurrile, abseitige und ganz normale Sachen aus. Diesmal haut sie ordentlich rein. Koordination...
    by on 1. Februar 2012 09:24