CrimeMag

  • pilz2

    CrimeMag: Editorial Ausgabe Oktober 2019

    Herzlich willkommen! KRIMIS MACHEN 4 in Köln hatte unseren USA-Korrespondenten Thomas Adcock als Ehrengast. Seine Rede über „Eine verrückt gewordene

    Oktober 3, 2019
  • ad

    Thomas Adcock: World Gone Mad

    [NOTE: Following are remarks delivered by Thomas Adcock – in an condensed version – to an audience of writers, editors,

    Oktober 3, 2019
  • Thomas Adcock NY 2019_0266

    Thomas Adocks Rede, übersetzt

    Eine verrückt gewordene Welt – und was Autoren dagegen tun müssen Eine Rede von Thomas Adcock, New York, für KrimisMachen

    Oktober 3, 2019
  • In letzter Sekunde von Lee Child

    Tobias Gohlis über Helden

    Drei Heldengeschichten Keynote zur Tagung KRIMIS MACHEN 4 in Köln – von Tobias Gohlis Der Urtyp  In der ersten Heldengeschichte

    Oktober 3, 2019
  • Gallen_Kallela_Symposion Akseli Gallen-Kallela's painting Symposium made in 1894.

    Thomas Wörtche über Langeweile

    Wenn der Schmutz fehlt, wird’s prekär  Bei KrimisMachen 4 sollte TW etwas über „Langeweile“ erzählen – der Vortrag wurde in

    Oktober 3, 2019
  • sup1

    Kurzgeschichte von Robert Rescue (14)

    Auf alles gefasst sein Jedes Mal, wenn ich einkaufe und die Waren einpacke, überkommt mich die Furcht, Opfer einer Geiselnahme

    Oktober 3, 2019
  • she said 9781984879202

    Sonja Hartl zu „She Said“

    Die Unbestechlichen Nach monatelangen Recherchen veröffentlichte am 5. Oktober 2017 die New York Times einen Artikel, in dem die Journalistinnen Jodi Kantor

    Oktober 3, 2019
  • Nössler Putzhilfe 9783887695958_1555018730000_xxl

    Textauszug: Regina Nössler „Die Putzhilfe“

    Angst, mich selbst nicht mehr wiederzufinden… Ein neuer Roman von Regina Nössler ist ein Ereignis. Wir freuen uns, Ihnen daraus

    Oktober 3, 2019
  • mond_a

    Monika Geier: Arbeite dran!

    Gedanken, während oder nach KM4 Die drei Keynotes: Helden, Langeweile und Donald Trump. Symptomatische Themen, finde ich, für die momentan

    Oktober 3, 2019
  • Marko Martin

    Hazel Rosenstrauch: Dissidenten

    Es gibt kein letztes Gefecht  Hazel Rosenstrauch über Marko Martins Buch „Dissidentisches Denken“  Es gab Stalinisten, es gab Faschisten, kalte

    Oktober 3, 2019
  • 300_U1_978-3-7371-0086-1

    Juan Moreno: Tausend Zeilen Lüge

    „Regieanweisungen stehen natürlich präzise an den jeweiligen Stellen“ Eigentlich ist ja schon alles gesagt über den grotesken Fälscherskandal Relotius. Doch

    Oktober 3, 2019
  • bloody chops

    Bloody Chops – Bücher kurz serviert – Oktober 2019

    Bücher kurz serviert Kurzbesprechungen von fiction – non fiction finden Sie nebenan. Katja Bohnet (KB), Hanspeter Eggenberger (hpe), Joachim Feldmann

    Oktober 3, 2019
  • fo-salgado_gold-image_04_05348

    non fiction, kurz – 10/19

    Sachbücher, kurz und bündig Diese Rubrik, die wir im Mai erstmals aufgelegt haben, hat sich aus dem Stand zum Renner

    Oktober 3, 2019
  • „Golgota“ - © Carsten Klindt 2019

    Fotografie & Reallife: Street Scenes – Street Crimes (15)

    Liebes CrimeMag-Publikum, Kriminalliteratur wurde früher gerne als „Asphalt-Literatur“ abgetan. Wir finden, dass das ein Adelstitel ist. Wir mögen Asphalt, wir

    Oktober 3, 2019
  • aidan truhen

    Beckmanns Lektüren (2): Aidan Truhen „Fuck you very much“

    Swifts „Gullivers Reisen“ haben ihren Nachfolger „Fuck you very much“ ist ein Thriller, der Dashiell Hammetts „hardboiled crime novel“  auf  eine neuartige,

    Oktober 3, 2019
  • 61LnTcYIHIL._SY550_

    Markus Pohlmeyer: „Die Wege des Herrn“

    Buddhismus, Feuerholz und Cicero Ein Essay von Markus Pohlmeyer I Es ist schwer, der Komplexität von Herrens Veje (Die Wege

    Oktober 3, 2019
  • grotesk b763dcaade

    Alf Mayer über Peter Christian Hall „Grotesk“

    Das Ende der Welt als Zusammenhang Mehr als nur eine Begriffsklärung – eine ästhetische Kategorie „Wer auf dem Kopf geht,

    Oktober 3, 2019
  • owens9783446264199_0001

    Katja Bohnet & Iris Tscharf lesen den „Gesang der Flusskrebse“

    Ein Buch – zwei Stimmen: My Fair Lady of the Marshlands Iris Tscharf und Katja Bohnet über den Debutroman von

    Oktober 3, 2019
  • stranger gut 61iRzCWx7oL._SL1138_

    Ines Bayer über Anthony Manns Noirs

    Obsessionen, Ohnmacht, Paranoia: Kriminalfilme und ausgesprochen schwarze Noirs  Es ist ein Filmbuch für den Olymp: Ines Bayers exzellent illustrierte große

    Oktober 3, 2019
  • Garry-Disher-Hitze

    Peter Münder über Garry Disher „Hitze“

    Wyatts Vorliebe für Solo-Jobs Der abgebrannte Wyatt wollte eigentlich mit jungen Typen einen Geldtransporter überfallen, merkte aber rechtzeitig, dass diese

    Oktober 3, 2019
  • In_einer_Bar_in_Mexiko Boller

    Wolfgang Schweiger in einer Bar in Mexiko

    Der mexikanische Faktor Über Rainer Bollers Filmbuch „In einer Bar in Mexiko“ In einer Bar in Mexiko, da finden sich

    Oktober 3, 2019
  • singapur9783895814990-280x177

    Beckmanns Lektüren (3): Ross Thomas

    Vormals wie Dreck behandelt Trauriges Jubiläum: Fünfzig Jahre nach Erscheinen der amerikanischen Originalausgabe ist „Der Fall in Singapur“ jetzt erstmals vollständig auf

    Oktober 3, 2019
  • heide sommer 9783550200168_cover

    Heide Sommer: Lassen Sie mich mal machen

    „Ich hatte meine Redakteure fest im Griff“ Heide Sommer arbeitete im Verlauf von fünf Jahrzehnten als Sekretärin für Edelfedern wie

    Oktober 3, 2019
  • Wasp Network © Orange Studio

    Dominique Ott über Venedig 2019

    Rückschau auf die gepriesene Vergangenheit Blick zurück auf den Wettbewerb der Internationalen Filmfestspiele von Venedig 2019 Man mag sich wundern

    Oktober 3, 2019
  • BUFFALO_G

    Sandi Baker: Portrait of an artist

    Carving skulls in Zimbabwe Getting skulls is never easy. But getting the skulls of domesticated animals such as cattle is

    Oktober 3, 2019
  • schatzsuche

    Schatzsuche: Crime-Neuerscheinungen 10/2019

    Eine Vielzahl Krimi-Neuheiten  … erscheinen jeden Monat, dazu Graphic Novels (vulgo: Comics) und DVDs und BluRays. Unmöglich, das alles zu

    Oktober 3, 2019
  • 2f38c69bd698dcd4ac5eb587516b51e0.828x828x1

    Krimigedicht

    DIE ANTWOORD ft. G-BOY – DntTakeMe4aPoes  Ja julle naaiersJikijela die NommerDie wat nie duidelik is nie sal duidelik komG-Boy, maak

    Oktober 3, 2019
  • lesungen

    Veranstaltungskalender

    Krimilesungen vom 01.10.2019 bis 31.10.2019 Unser Veranstaltungskalender bietet Ihnen eine feine Auswahl an interessanten Autoren, die sich zurzeit auf Lesereise

    Oktober 3, 2019

NATUR Special

  • bei tumblr_ph53moTcJD1qj9m9co1_1280

    Editorial NATUR Special

    Willkommen zu unserem NATUR Special. Es gibt den Reflex, dass man sich über Natur, das eigene Verhältnis dazu oder ihr Erleben lieber nicht öffentlich äußert. Dass man so etwas für

    August 5, 2019
  • adcock 1 terrasse Unbenannt1

    Thomas Adcock: Ah, the Country Life …

    In the Beginning, a Terrace in Manhattan                                                                                                                                                                 Running out of room for Mother Nature  Ah, the Country Life … No End to Savage AmusementViolent geese, vile squirrels, toads in love, etc. Copyright

    August 5, 2019
  • Eiseley_UPenn wiki

    Loren Eiseley: Die braunen Wespen

    Loren Eiseley: Die braunen Wespen Essay von 1956 – erstmals auf Deutsch und mit einem Nachwort von Brigitte Helbling Es gibt im Wartesaal eines größeren Bahnhofs im Osten einen Bereich,

    August 5, 2019
  • deätlun01

    Katrin Doerksen: Helgoland

    Deät Lun – The Land Foto-Essay von Katrin Doerksen „Deät Lun“ ist Helgoländer Friesisch und bedeutet „Das Land“ – ein simpler Name für die Nordseeinsel in der Deutschen Bucht. Aber

    August 5, 2019
  • bei tumblr_pn06oq88tB1qj9m9co1_1280

    Draußen schreiben

    Dichtung im Freien Glosse von Ludwig Fischer Schriftsteller können bei jedem Wetter schreiben. Wer dichtet denn noch im Freien? Im geschädigten Wald etwa, unter einer halb entlaubten Buche sitzend, das

    August 5, 2019
  • seeß Zikad4e87f0f3b1f0ec5623f811e2adb6ea92

    Georg Seeßlen über Primzahlen und Zikaden

    Der Gesang der Katastrophe Anmerkungen zu Primzahlen, Zikaden und Sprachen an einem langen, schläfrigen Sommernachmittag – von Georg Seeßlen                                                                    I Wenn man lange genug an einem späten Sommernachmittag unter diesem oder jenem Baum sitzt und nachdenkt (wie

    August 5, 2019
  • bewick 2560px-A_hind_and_a_stag_of_the_family_of_Red-Deer_and_a_Fallow-dee_Wellcome_V0020459

    Naturbücher, kurz

    Naturbücher, kurz Kurzrezensionen von Ludwig Fischer (LuF), Johannes Groschupf (JG) und Alf Mayer (AM) zu: Otl Aicher: gehen in der wüsteFrauke Bagusche: Das blaue Wunder – Warum das Meer leuchtet

    August 5, 2019
  • Loch1.sw

    Ludwig Fischer: Moorkunde

    Die Entdeckung des Moors für Literatur und Kunst Von Ludwig Fischer Zunächst ist eine Binsenweisheit angebracht: Was wir als ‚Natur’ wahrnehmen, bedenken, beurteilen, ist immer eine kulturell erscheinende Natur. Es

    August 5, 2019
  • Gedenktafel_Schlossstr_3_(Wittenberg)_wiki Georg_Wilhelm_Steller

    Johannes Groschupf in Sibirien

    Mückenschwärme auf Kamtschatka Schiffbruch eines Romanprojekts: Eine Reise auf den Spuren des Naturforschers Georg Steller und der Großen Nordischen Expedition – von Johannes Groschupf Überhaupt Mangel, Blöße,Frost, Nässe, Ohnmacht, Krankheit,Ungeduld

    August 5, 2019
  • ludwig fischer cover-9783957577030

    Alf Mayer über Ludwig Fischers „Natur im Sinn“

    Der Kundschafter  Ein Grundlagenwerk des Nature Writing, das Theorie und Praxis vereint: „Natur im Sinn“ von Ludwig Fischer – Rezension von Alf Mayer Er wollte Biologe werden, studierte Verhaltensforschung, wechselte

    August 5, 2019
  • 1280px-A_lumberjack_standing_at_the_base_of_a_huge_tree_showing_a_cut_in_the_tree,_ca.1900_(CHS-3368)

    Susanna Mende: Annie Proulx „Aus hartem Holz“

    Mehr als jede Heldengeschichte Susanna Mende über den Roman „Aus hartem Holz“ von Annie Proulx Annie Proulx, eine Virtuosin der amerikanischen Kurzgeschichte und berühmt geworden durch ihren mit dem Pulitzer-Preis

    August 5, 2019
  • bei tumblr_pqit5jcIft1ry3nado5_1280

    Hazel Rosenstrauch zu den Ansichten von der Natur

    Digitürliche Aussichten Es ist schon viele Jahre her, als wir in die Alpen zum Schifahren fuhren, oben, nahe am Gipfel sah man diese riesige Bergstation mit Restaurant, Hotel, Geschäften und

    August 5, 2019
  • bei tumblr_plq3h4TgeC1qj9m9co1_1280

    Gedichte unter freiem Himmel

    Gedichte von Ludwig Fischer, Ingrid Mylo, Roland Oßwald, Markus Pohlmeyer und Monika Geier featuring Christian Morgenstern Zweige im Haar Wer sprachvom bitteren Schatten des Nußbaums?Als wir mit Himbeeren wiederkamen,vom Wald,

    August 5, 2019
  • kosmos12705023_scre_1

    Markus Pohlmeyer: Alexander von Humboldts Kosmos

    Von der Erd– zur Weltbeschreibung Alexander von Humboldts „KOSMOS“ – Ein Essay von Markus Pohlmeyer Lesehinweis der Redaktion: Zu Alexander von Humboldt siehe auch in „Naturbücher, kurz“ den bibliophilen Band „Tierleben“ und die Graphic Novel

    August 5, 2019
  • Birdboys sandlin 61zOF6PeUUL

    Out in the Country: Alan Carter, Garry Disher, Lisa Sandlin, Benjamin Whitmer

    Four Authors from Southern Australia, New Zealand, Colorado and New Mexico/ Texas on the Great Outdoors and their work Home by Garry Disher I still call it home, even though

    August 5, 2019
  • 2560px-A_Nymphaeaceae,_Victoria_amazonica_at_sun_rise

    Ute Cohen: Die Farbe des Destotrotz

    Reglos lockendes Blau Über Barbara Weitzel und Kornelius Wilkens „Ansichten in stillem Blau“ Mit dem Blau hat es eine besondere Bewandtnis. Es ist eine Farbe, die aufgrund ihrer Eigenschaften als

    August 5, 2019
  • natur max klinger detail Pinkelnder Tod---

    Max Klingers „Der Tod am Wasser“

    Eine Ikone des Grotesken Peter Christian Hall über einen nicht nur ästhetischen Grenzwert und über ein weithin unbekanntes, wichtiges Gemälde An seinem Buch „Grotesk. Der Vermittlungsmodus ‚falsches Zugleich'“ (gerade im

    August 5, 2019
  • kosmos tumblr_o30raeE23l1qigaa4o1_1280

    Ein Eichendorff-Gedicht

    Mondnacht– oder die Sehnsucht meiner Seele Markus Pohlmeyer über das Gedicht von Joseph von Eichendorff „Mondnacht Es war, als hätt’ der HimmelDie Erde still geküßt,Daß sie im Blüten-SchimmerVon ihm nun träumen müßt’. Die Luft ging

    August 5, 2019
  • Teilchenzoo2

    Hartmut Robert Andryczuk: Betrachtungen über den Teilchenzoo

    Bis ins Kleinste dezidiert größenwahnsinnig Hinweis auf eine bibliophile Seltenheit – von Anna Hoffmann Wenn Künstler und Autoren Bücher machen, werden Gedichte und/oder Geschichten teuer: die Auflage kleingehalten, Papier und

    August 5, 2019
  • harrison garten ARTK_CT0_9783446232969_0001

    Gärten: Ein Versuch über das Wesen der Menschen

    Alle Menschen sind Gärtner. Eigentlich.  Alf Mayer nicht nur über ein Buch von Robert Harrison Buchstäblich liegt dem Gärtner die Welt zu Füßen. Er muss ein Liebesverhältnis zur Erde entwickeln,

    August 5, 2019
  • pd22-090006-tong

    Herman Melville „Mardi und eine Reise dorthin“

    „Haie sind liebenswert“ Ein Textauszug aus Herman Melvilles erst nach 150 Jahren ins Deutsche übersetztem Roman Sein 200. Geburtstag war jetzt am 1. August 2019 zu feiern. 150 Jahre brauchte

    August 5, 2019
  • seeßlen tumblr_pnd9nnJsyL1wo51j5o1_1280

    Die Schöpfung – ein Essay von Markus Pohlmeyer

    Kosmische Meditationen Teil I: Seneca oder Vom Denken und Dichten der Anfänge. Ein Essay über (Un)Mögliches – von Markus Pohlmeyer In Science Fiction-Filmen und -Erzählungen wird Schöpfung vielfältig aufgegriffen – mit mehr oder

    August 5, 2019
  • Die Huette des Schaefers von Tim Winton

    Iris Tscharf über Tim Winton „Die Hütte des Schäfers“

    Was australischen Touristen verborgen bleibt, gräbt Tim Winton aus Von Iris Tscharf Australien. Ein schönes Land, oder? Sieht in Reisebroschüren so richtig zauberhaft aus mit den schillernden Fischen, den Schildkröten,

    August 5, 2019
  • Heller,+Der+Fluss gd

    Peter Heller „The River“

    Zwei Männer und der Fluss Andrea O’Brien über „The River“ von Peter Heller Mit wenigen Zutaten gelingt Peter Heller mit »The River/ Der Fluss« ein Meisterstück der Spannungsliteratur. Dieses Buch

    August 5, 2019
  • apocalypse now final cut new poster croped

    Peter Münder: Romantik und Apokalpyse

    Waldeinsamkeit oder Napalmgeruch am Morgen Zum Naturbegriff zwischen Romantik und „Apocalypse Now“ – von Peter Münder Schon am ersten Tag unserer Radtour durch einsame litauische Wälder – von der Kurischen

    August 5, 2019
  • natur sheperd 9783957574190-x160xx400x-1555455693

    Textauszug: Nan Shepherd „Der lebende Berg“

    Verbundenheit in reinster Form Kapitel Zehn: Schlaf – aus Nan Shepherds Klassiker „Der lebende Berg“ Erst kurz vor ihrem Tod veröffentlichte die schottische Schriftstellerin Nan (Anna) Shepherd, 1893 in Peterculter geboren

    August 5, 2019
  • natur,haus 1,2

    Rolf Barkowski: Zwei Häuser

    Die Natur schlägt zurück – oder „…ich lass es dann mal wachsen…“ Eine kleine Fotogeschichte von Rolf Barkowski Keine Ahnung, was die Eigentümer sich dabei denken. Bei Haus 1 sieht ja alles

    August 5, 2019

MusikMag

Verlust-Special (DUE)


Willkommen bei CULTurMAG

Das Oktober-CrimeMag ist da! Mit Beiträgen von KrimisMachen 4 in Köln, Kritiken und Portäts, Literaturauszügen, Fotos und Kurzgeschichte ...
Lesen Sie selbst!

Immer noch lesbar: Unser Special zu

NATUR
mit Beiträgen (u.a.) von Georg Seeßlen, Ludwig Fischer, Nan Shepherd und Anna Hoffmann über Hartmut Robert Andryczuk.

Mitte Oktober kommt das neue Special:
Actors on Stage!

Bis dahin: Zwiebelkuchen, Federweiser und jede Menge Zeit zum Stöbern

wünscht
Eure
CulturMag-Redaktion

1 bild / 100 worte

Morning Evolution –
Stella Sinatras URknall

Kazumasa Ogawa, photographer (Japanese, 1860 - 1929), Morning Glory, Japanese, 1896, Hand-colored collotype, 22.1 × 26.4 cm (8 11/16 × 10 3/8 in.), 84.XB.759.6.2.

=> Wir standen lange vor der Blüte, lila mit rosa Streifen, bis sie sich schließlich auftat und uns ganz verschluckte, einfach so, Stella... umgeben von Außerirdischen. Auch die Wurzeln der Bäume flüstern heimlich miteinander, tote Stämme erhalten Tantenfunktionen, und geht es da wirklich nur um Genmaterial, Stella? Wieder eine irdische Enttäuschung, diese Einfallslosig-keit, Stella, nur der Blick in den Kosmos kann solchen planetaren One-Track lindern. Im Himmel hängt doch alles nur so rum... „Hello hello!“ Absichtslose Ausdehnung. „Is it me you’re looking for?“ Schwarze Löcher zwischen die Leeren verteilt wie Landminen, ein falscher Schritt und – „Are you somewhere feeling blue?“

Bild: Kazumasa Ogawa, 1896, Arigato! Getty Open Content

Unsere Laune heute

WIR SIND VIELE –



– JEDE*R EINZELNE VON UNS.

LitRätsel Herbst 2019

Literatur-Preisrätsel Herbst 2019 Cryptic Crosswords

Das Herbsträtsel ist von der Melancholie der Jahreszeit und ihrem poetischen Ausdruck inspiriert. Was reflektiert das Sonnenlicht im zweiten Gedicht? Bei richtiger Einsendung winkt ein Buchpreis.

Veranstaltungstipp: Reykjavik Film Festival

Reykjavik International Film Festival


26. September bis 6. Oktober 2019
Ehrengast: John Hawkes, Schauspieler.

Partner: Culturbooks-Verlag

Litprom-Bestenliste Weltempfänger

Die besten Krimis des Monats

Abonnieren Sie den CULTurMAG-Newsletter



(es gibt ihn noch nicht, aber irgendwann wird es ihn geben.)
Надежда умирает последней.