Special Sozialberufe Category

Posted On November 18, 2022By Special SozialberufeIn Allgemein, News, Special Sozialberufe, Specials

SPECIAL SOZIALBERUFE : Editorial

Nachdenken über Sozialberufe Ausgangspunkt „Wenn du Sozialarbeiter:in, Pfleger:in, Erzieher:in, Sanitäter:in, Lehrer:in, im Rettungsdienst bist oder einen anderen sozialen Beruf ausübst, dann ist dieser Text an dich gerichtet. Hier soll es um dein Erleben, um deine Perspektive und um deine Geschichten aus der Welt des Sozialen gehen.“ So beginnt unsere Einladung in dieses SPECIAL zur schöpferischen Verarbeitung von Sozialberufen. Aus eigener Erfahrung wissen wir, dass diese Berufe (heraus-)fordernd sind, positiv wie negativ, und uns immer wieder an Grenzen bringen (Corona hat dazu einen eigenen Beitrag geleistet). Dieses SPECIAL schafft einen Raum,Read More

Posted On November 18, 2022By Special SozialberufeIn Allgemein, News, Special Sozialberufe, Specials

Druck & Monster

Druck & Monster Druck, sagt der Mann, immer Druck. Fünfmal sagt er: Druck. Sein Herzschlag zittert von der Couch zu mir herüber, die Luft im Raum vibriert davon. Sogar sonntags, sagt er, Druck. Alle sind krank, sagt der Chef am Telefon, Corona angeblich, und dass er kommen muss, sofort, am Sonntag, weil niemand da ist. Und die Zwillinge schreien, mal der eine, mal der andere, auch nachts, auch sonntags. Seine Frau macht Druck, sie kann nicht alles … und immer allein. Aber wenn er nicht … am Sonntag, dann wirftRead More

Posted On November 18, 2022By Special SozialberufeIn Allgemein, News, Special Sozialberufe, Specials

Dialog im Feierabend

Eine Intensivfachpflegerin und ein Lehrer unterhalten sich Nach dem Feierabend sitzt das Ehepaar am Esstisch und reflektiert den Tag. Sie ist Intensivfachpflegerin, er ist Lehrer. „Wie war dein Tag?“ „Ganz gut, musste nur zwei Schülerinnen das Handy wegnehmen. Nachmittags war es etwas stressiger, viel Pubertät in der achten Klasse. Aber ich habe die Herausforderung angenommen und ich denke, sie haben auch etwas gelernt. Das Elterngespräch zwischendurch war allerdings recht angespannt. Das arme Kind bekommt ganz schön viel Druck von zuhause. Ich hoffe meine Worte sind durchgedrungen. Ich freu mich auchRead More

Posted On November 18, 2022By Special SozialberufeIn Allgemein, News, Special Sozialberufe, Specials

An das Kind, dem ich nicht gerecht werden kann

An das Kind, dem ich nicht gerecht werden kann Hallo du, vielleicht erinnerst du dich an mich: Ich bin während Corona an deine Schule gekommen, umVertretungsunterricht zu machen. Frisch aus dem Studium, bin ich motiviert und engagiert, dir eine schöne Zeit zu ermöglichen und dich zum Lernen zu motivieren. Wir lernen uns kennen. „Du bist so nett!“, sagst du begeistert, als wäre das etwas Ungewöhnliches in der Schule. Schnell merke ich, dass ich meinen eigenen Standards nicht gerecht werden kann. Immer öfter fallen Kolleg:innen aus. Immer öfter muss ich alleinRead More

Posted On November 18, 2022By Special SozialberufeIn Allgemein, News, Special Sozialberufe, Specials

Gekommen, um zu bleiben

Gekommen, um zu bleiben Wenn auch eingeschränkt, kann die Begleitung der Ratsuchenden auch im Lockdown fortgeführt werden. Schnell werden die technischen Hürden für das mobile Arbeiten überwunden. Das ist richtig gut, nicht alle Einrichtungen haben diese Möglichkeit so schnell umgesetzt. Wir sind da ganz weit vorne mit dabei. So müssen wir die ohnehin schon belasteten Menschen nicht allein lassen. Gerade jetzt wäre dies undenkbar. Weiterhin können wir an ihrer Seite sein. Stark! Auch die Kinderbetreuung zu Hause ist somit geregelt. Erleichterung. Bei uns zuhause befinden sich neben unserer Kernfamilie nunRead More

Posted On November 18, 2022By Special SozialberufeIn Allgemein, Special Sozialberufe, Specials

Verwirbelungen

Verwirbelungen Bevor der Wind die Wasserteilchen in Wallung versetzt: Ich gehe in den inneren Monolog, rekapituliere die Studieninhalte, reflektiere meine Kompetenzen und entscheide mich, im Bewerbungsgespräch offen über meine Sorgen zu sprechen. Ich habe großen Respekt vor dem Berufseinstieg und wünsche mir vor allem eine gute Einarbeitung. Das Zusammentreffen: Alle Kommunikationsphasen scheinen eingehalten – aktives Zuhören, qualifizierte Fragen, adäquates Antworten. Am Ende steht eine für alle Parteien gut vertretbare Vereinbarung. Erste Verwirbelungen sind noch unsichtbar. Ein Kampf zwischen Wellenberg und Schwerkraft: Ist es in Ordnung, wenn wir die Einarbeitung aufRead More

Posted On November 18, 2022By Special SozialberufeIn Allgemein, Special Sozialberufe, Specials

O-Töne einer Praxis

O-Töne einer Praxis Die Klient*innen: Ich habe einen Mann und eine Frau in meinem Kopf mit denen ich mich manchmal unterhalte, die Namen darf ich aber nicht verraten. Mein Grundschullehrer hat mich missbraucht, meine Eltern haben gesagt: Lehrjahre sind keine Herrenjahre. Ich nehme täglich so viel Subutex, davon würdest du sofort sterben. Ich konnte meine Bachelorarbeit nicht beenden, weil ich depressiv und alkoholsüchtig wurde. Gibt’s noch Kaffee? Ich weiß, dass die Menschheit durch LSD im Grundwasser gerettet werden kann! Wenn der noch einmal sowas sagt, raste ich aus. Ich habeRead More

Posted On November 18, 2022By Special SozialberufeIn Allgemein, Special Sozialberufe, Specials

Fernab des Systems ein Lächeln

Fernab des Systems ein Lächeln Ich unterrichte bis zu 128 Schüler*innen – jedes Schuljahr. Im Schnitt 4 Lerngruppen à 32. Wenn ich Glück habe sind es weniger, zu viele sind es immer. Zu viele für die zu kleinen Räume. Zu viele für die wenige Zeit. Und dann sind sie alle auch noch entweder kurz vor, schlimmstenfalls mitten in, oder kurz nach der Pubertät. Bis zu 4 Schulstunden die Woche stehe ich vor Ihnen. Ich entscheide im Sekundentakt und bin danach leer. Sie haben Zeit und schauen mich an. Was sieRead More

Posted On November 18, 2022By Special SozialberufeIn Allgemein, Special Sozialberufe, Specials

Unsichtbare Menschen

Unsichtbare Menschen Ich bin Mensch und arbeite mit Menschen, insbesondere mit Menschen, die den Vorstellungen und/oder den Erwartungen der Gesellschaft bzw. den Herrschenden nicht entsprechen. Anders ausgedrückt, ich arbeite mit Menschen, die andere Werte und Normen haben, andere Vorstellungen von der Welt, andere Herangehensweisen ihr Leben zu meistern, andere Strategien der Lebensbewältigung. Es sind Menschen, die Fähigkeiten und Ressourcen haben, die scheinbar in der arbeitsorientierten Welt, wie Deutschland, keinen Platz bzw. keinen Wert haben. Menschen, wie Frauen und Kinder. Ich arbeite mit unsichtbaren Menschen. Ich arbeite mit Frauen, die aufgrundRead More

Posted On November 18, 2022By Special SozialberufeIn Allgemein, Special Sozialberufe, Specials

Begegnung

Begegnung Den Menschen sehen. Wie er ist. Nicht, wie er sein soll. Ihm helfen, sich selber zu sehen, sich selber zu spüren. Doch wie? Durch echte Begegnung. Was soll das sein? Sich Zeit nehmen, wirklich da sein, gewahr sein, hinhören, spüren, sich berühren lassen. Und dann? Entsteht etwas – zwischen uns. Verbunden und doch getrennt. Kann ein Mensch werden, wer er ist. Weicht Isolation. Wächst Lebendigkeit. Verändert das auch mich. Nora, Psychotherapeutin, Nordrhein-WestfalenRead More

Posted On November 18, 2022By Special SozialberufeIn Allgemein, Special Sozialberufe, Specials

Gedanken eines Dipl.-Soz.päd

Contradictio in adiecto Gedanken eines Dipl.-Soz.päd 1. Aggressive Freundlichkeit „Es ist 16:45 Uhr, eigentlich hatten wir einen Termin um 16:30 Uhr ausgemacht. Du lässt mich wieder einmal warten, wie schon in der letzten Woche, eine Woche davor und wie eigentlich jedes Mal. Ich bin total sauer. Aber warum bin ich eigentlich sauer? Kann mir doch egal sein, ist ja dein Leben und ich bekomme trotzdem am Ende des Monats meine Kohle. Ich bin sauer, weil ich deine aggressive Freundlichkeit nicht mehr ertrage und du mich nicht siehst. Es ist jetztRead More
Pflege-Erfahrung als staatsbürgerliche Nachhilfestunde Aus der aktuellen Perspektive eines Patienten Meine an Alzheimer verschiedene Ehefrau Giuliana ist in der exzellent geführten Seniorenresidenz Neustift (Passau) betreut worden – schon um 2010 wurde aber der Mangel an Pflegekräften zu einem Problem. Meine im April 2022 gestorbene Lebensgefährtin Eska hat partout nicht in ein Pflegeheim wollen: wegen ihrer Erfahrungen mit einer unguten Reha-Klinik. Ich selbst kann heute von Pflegekräften nur mit größter Hochachtung sprechen – dies nach zehn Junitagen im Klinikum Rottalmünster (Niederbayern), ab Anfang September in Görlitz (Sachsen): im Städtischen Klinikum, inRead More