Alberto Breccia Tag

Mit dem prächtig ausgestatteten „Mort Cinder“ von Héctor Germán Oesterheld und Alberto Breccia im avant-Verlag liegt nun nach „Eternauta 1969“ ein weiteres – von den alten Originalseiten neu gescanntes – Opus eines der größten Comic-Zeichner des 20. Jahrhunderts vor. Anlass genug für uns, eine Würdigung von Thomas Wörtche der Vergessenheit zu entreissen. – D. Red. Die Verweigerung von Eindeutigkeit Obwohl der argentinische Illustrator Alberto Breccia mittlerweile (posthum) auch hierzulande hoch gehandelt wird, hat man über seinen Beitrag zur Ästhetik des 20. Jahrhunderts selten nachgedacht. – Von Thomas Wörtche. „¿ QuéRead More

Posted On August 15, 2018By Die RedaktionIn Crimemag, CrimeMag August 2018

Bloody Chops August 2018

Bücher, kurz serviert Kurzbesprechungen von fiction und non fiction. Joachim Feldmann (JF), Tobias Gohlis (TG), Alf Mayer (AM), Frank Rumpel (rum.) und Thomas Wörtche (TW) über … Alice Bolin: Dead Girls Alberto Breccia: Lovecraft Andrew Brown: Teuflische Saat Gianrico Carofiglio: Kalter Sommer Raymond Chandler: The Annotated Big Sleep Dan Chaon: Der Wille zum Bösen Lee Child: Im Visier Lee Child: Jack Reachers Gesetz. Lektionen fürs Überleben Bill Clinton/James Patterons The President is missing Lucie Flebbe: Jenseits von Wut Urs Freinsheimer: Option auf den Tod Daniel Kramer. Bob Dylan: Ein Jahr undRead More