Geschrieben am 3. Juli 2024 von für Crimemag, CrimeMag Juli 2024

Susan Madsen: Anschau-Abenteuer – Folge 9

»Alles, was man anschaut, kann zu einem Abenteuer werden«

Liebes CrimeMag-Publikum,

hiermit präsentieren wir – neben unserem Haus- und Hof- und Hinterhof-Fotografen Carsten Klindt, weiter vorne in dieser Ausgabe mit seinem inzwischen 65. fotografischen Beitrag – ein zweites visuelles Fenster in unserem Online-Magazin. Die Fotografin Susan Madsen erzählt unter anderem visuelle Geschichten auf Social Media unter dem Titel „Eine wahre Geschichte“. Ihre Themen sind Voyeurismus, Erotik, Moral, Vergänglichkeit und Wahrheit.

Biografisches: Geboren 1964 in Aarhus, Dänemark. Seit 2018 Studentin an der Kunsthochschule Weißensee Berlin/Freie Kunst/Bildhauerei bei Else Gabriel, Knut Ebeling und Andreas Rost, wo sie während des Studiums die Fotografie als ihr bevorzugtes Medium entdeckte, um sich künstlerisch auszudrücken. 

Ihr Motto stammt von H.C. Andersen: »Alles, was man anschaut, kann zu einem Abenteuer werden, und aus allem, was man berührt, kann man eine Geschichte machen!«

Zu Folge 1Folge 2, Folge 3, Folge 4, Folge 5, Folge 6, Folge 7 und Folge 8. Eine längere wahre Geschichte gibt es in unserem Jahresrückblick 2023 hier.

Und – Achtung! – hier nebenan in dieser Ausgabe Premiere: Susan Madsen als Autorin – mit zehn wahren Geschichten.

Eine wahre Geschichte, Bild 9 © Susan Madsen

Tags :