Posted On 18. April 2015 By In Carlos, Crimemag With 791 Views

Carlos

carlos42

Klooo…….

Es ist schrecklich, noch heute kaut Carlos am Schock vom Mittwoch. Ein zu Tränen rührendes Dokument zur Zeitgeschichte:
Da wollte ich eine Kolumne schreiben und kann es nicht mehr. Die „Eilmeldung“, die focus-online von BILD abgekupfert hat, wenn sie sich nicht eh schon in sodomitischer Weise aufeinander wälzen, die zwei Schmutzblätter, haut mich um, macht sprachlos: Kl……….. nochmal: Klooo……. Ich schaffe es nicht, letzter Versuch:
Klopp. Klopp stirbt im Sommer, äh, nein. Er geht im Sommer. Er geht weg. Schmeißt hin. Gibt auf. Er sei „leer“ und „ausgebrannt“. BVB, Dortmund und Deutschland außer München stehen unter Schock. Und München auch, grade kommt’s rein.
Dies ist die Top-Meldung, Meldung Nummer 12 ist, dass der IS an allen Fronten verliert. Ist ja auch scheißegal, angesichts des „Donnerschlag“s (fotzkopf online).

Nächste Top-Sensation, Thomas Tuchel, der ja schon SEIN Zweitnachfolger in Mainz, wo übrigens gerade ein spontaner Ökumenischer Gottesdienst für „Kloppo“ rausgehauen wird, sein Nach-Nachfolger… (Abruch des Satzbaus, wg. Weinkrampf, Kippenpause, weiter geht’s:) Wird es dieser letztes Jahr „leer“ und „ausgebrannt“ Gewesene, Tuchel, der Springteufel, Schiedsrichterfanat, Fußballbekloppte, oh zauberisches Wortspiel, wird Tuchel ihn beerben? Danach sieht es aus. Also, so scheint’s an diesem Mittwoch, da die Sonne ein trügerisches Schelmenstück am Himmel vollführt, dieser doch schwarz sein sollte, dieweil es im Tempel den Vorhang zerreißt.

Klopp
Kloppp
Klooooooooppppp

Eine Entscheidung von nationaler Tragweite. Es heißt, „Pep“ habe wegen des Erdbebens der Fußlümmelei einen Fastentag ausgerufen, die Fußballgötter gnädig zu stimmen und fürchtet – nach der Theorie des morphogenetischen Feldes – versehentlich nun auch hinzuschmeißen, Sammer ist bei ihm. Man sah Beckenbauer weinen, Hoeneß wurde aus dem offenen Vollzug zur Sicherheit für heute entfernt und weggetan.

Die Zustände in Dortmund sind chaotisch – Stopp – Autokorso eskaliert – Stopp – Selbstverbrennungen an Grundschulen – Stopp – Merkel schickt das Heer und bricht zusammen – Klopp – Kloppstopp.

Wir schalten nach Hamburg, wo wir soeben noch sehen, wie Uwe Seeler nach einem Schwächeanfall in einen Helikopter geworfen wird. Denn, da Tuchel nicht zu Hamburg wollte, weil er wusste, dass Klopp wegwollte von Dortmund, und er, Tuchel hinwollte, dort wo Kloppo Klopp nimmer sein wollte, hätte er nämlich sonst der HSV-Retter werden sollen, der Tuchel, und nun nix da, sondern Labbadia. Aua! Der Italo-Germane wird’s nicht richten, oh, nein, und das spürt „Uns-Uwe“ (Volksparkmund), Labbadias erste Stellungnahme: „Ich weiß, ich bin nur die zweite Wahl, aber schließlich spielt der HSV ja auch bald in der zweiten Liga.“ Das macht im Norden keinen Mut. Das lähmt die Republik, denn Hamburg, ein ganzes Bundesland plötzlich weg? „Wer soll das bezahlen, wer hat so viel Jeld?“, das fragt sich jetzt nicht nur Poldi.

Es gibt auch völlig hysterische Reaktionen, so meint Sportdirektor Dutt vom maroden VfB-Stuttgart: „Ich bin mir sicher, dass Kloppo nun zu uns kommt. Schließlich haben wir das Konzept: ‚Stuttgart 21‘ und die Wilhelma.“

Derwisch und Kult-Trainer Christian Streich, so rumpelt es gerade in die Stube, hat sich versucht in der Dreisam zu ertränken, seine letzten Worte waren in der Art: „Nun wird nix mehr, wie es emol war, die Liga isch nur no Hureseich!“

Kloppo, so heißt’s, ist schon in England an einem sicheren Ort, die Familie ist bei ihm und ein Notfallseelsorger.

Gott schütze die DFL!
Wo ist Gauck?
Was sagt Magath?
Wo ist ein Papstword zum Casus Inferiosus Cloppis?
Es gibt im Leben Tage, da gibt es ein Vorher und ein Nachher!
Wir werden unseren Kindern sagen: „Ich war dabei!“
Und wenn die Kindlein fragen: „Großvater, was war noch an diesem Tag?“
Dann werden wir sagen: „Irgendwas mit Islam.“

Carlo Schäfer

Mehr von Carlos gibt es hier. Und zu seinem eBook Tod dreier Männer bei CulturBooks.
Tierkreiszeichenfotos: Quelle Wikipedia.