Blog Archives →

Posted On Oktober 3, 2015By Andreas PittlerIn Bücher, Litmag

Roman: Umberto Eco: Nullnummer

Die Herrschaft der Null Der große alte Mann der europäischen Kultur, Umberto Eco, rechnet mit dem Werteverfall unseres (Medien-)Systems ab – wie immer mit viel Witz, Charme und Weisheit, und vor allem mit ebenso leichtfüßiger wie wohl gesetzter Prosa. Von Andreas Pittler Ein Schmalspurjournalist, der sich mit Ghost-Writing, Übersetzungen und gelegentlichen Artikelchen über Wasser halten musste, sieht plötzlich die Chance seines Lebens gekommen. Ein geheimnisvoller Milliardär (ein Schelm, der dahinter nicht einen gewissen Silvio B. erkennt) plant die Herausgabe einer Zeitung namens „Domani“ (Morgen). Mit einer Handvoll weiterer Zeilenschinder, allesamtRead More

Posted On Oktober 3, 2015By Christina MohrIn Musikmag

New Order: Music Complete

Tempo statt Intuition Sie fängt ja erstmal richtig gut an, die neue Platte von New Order, der Band, der man mit diesem Output – neun Studioalben in 35 Jahren – jedenfalls keine Überproduktion vorwerfen kann. Die Single „Restless“, die „Music Complete“ eröffnet, ist ein klassischer New Order-Track: Elektronisch, tanzbar, warm; mit zugleich melancholischem und euphorischem Refrain, man fühlt sich an Hits wie „True Faith“ erinnert. In 35 Jahren Bandgeschichte (zählt man die Joy-Division-Zeit dazu, sind es noch ein paar Tage mehr) hat sich ein umfangreiches musikalisches Erbe angesammelt, aus demRead More

Posted On Oktober 3, 2015By Tina ManskeIn Musikmag

Nicholas Godin: Contrepoint

Aus der Zeit gefallene Musik Eigentlich hatte Nicholas Godin, Teil des französischen Duos AIR, nicht die Absicht, ein Soloalbum zu machen. Eigentlich wollte er nur ein bisschen besser Klavier spielen lernen, um besser Bach spielen zu können, „die schönste Musik der Welt“, wie er selbst sagt. Herausgekommen ist diese wunderbare Hommage gleichzeitig an den vielleicht größten Komponisten aller Zeiten wie auch an einen der größten Bach-Enthusiasten und -Interpreten: Glenn Gould. Dabei liegt es Godin fern, Bach einfach nur zu interpretieren. Wie jeder wahrhaft große Geist schafft er neu, transponiert erRead More

Posted On Oktober 2, 2015By Wolfgang BuchholzIn Musikmag

Stagetime: Die Regierung, 20. September 2015, Hamburg, Knust

„Beinahe berühmt” Da ist die Tage doch tatsächlich eine E-Mail von Tilman Rossmy im Postfach. Nach dem gelungenen Einmal-Auftritt von „Die Regierung“ im Frühjahr in Essen geht er zusammen mit den beiden Ur-Regierungsmitgliedern Robert Lipinski und Thomas Geier im September auf eine vier Gigs umfassende Clubtour. Ist schon etwas kurzfristig, und man hat ja auch noch anderes zu tun, als auf obskure Konzerte zu gehen. Aber irgendwie geht es dann doch, und so sitze ich am Sonntagnachmittag im IC nach Hamburg mit den neuen Alben von Robert Forster und denRead More
Mit ihrer monumentalen Doug Aitken-Schau ist der Schirn ein Sommer-Hit im besten Sinne gelungen, der voll auf das Format Art Rave setzt. Noch bis Ende September lässt sich Aitkens Feelgood in den Herbst verlängern. Von Kerstin SchoofRead More

Posted On September 6, 2015By Marcus MuenteferingIn Crimemag, Film/Fernsehen

Binge Watching: True Detective 2

Warum die zweite Staffel misslungen ist – und trotzdem absolut sehenswert. Von Marcus Müntefering Vorbemerkung 1: Der folgende Text enthält so gut wie keine Handlungsdetails, da die zweite Staffel von „True Detective“ (kurz TD2) in Deutschland bislang nur im Original ohne Untertitel bei Sky Anytime und Go ausgestrahlt wurde und somit nur eine Minderheit der CrimeMag-Leser sie gesehen haben dürfte. Die synchronisierte Fassung zeigt Sky ab 17. September 2015. Es dürfte in diesem Jahr die einzige legale Möglichkeit bleiben, die Serie in Deutschland zu sehen. Anlässlich der DVD-Veröffentlichung – voraussichtlichRead More

Posted On September 6, 2015By Alf MayerIn Crimemag, Film/Fernsehen

DVD: Good Kill – Tod aus der Luft

„Christen in Aktion“ Ein „Good Kill“, das ist ein guter Abschuss: Rakete punktgenau ins Ziel. Alf Mayer hat sich den Film von Andrew Niccol auf DVD angesehen. Bomberjacke, Sonnenbrille, Crewcut, er sieht aus wie ein Pilot, läuft wie einer. Die Cowboys der Luft haben einen eigenen Gang, aber er gehört nicht mehr zur US-Airforce, sondern „zu einer neuen Vogelart, zur Nerdforce“. Keine überschallschnelle F-16 mehr, die er reitet, sein Arbeitsplatz befindet sich in einem der zehn Container neben der Rollbahn einer Airbase nahe Las Vegas. Er ist Joystick-Pilot wider Willen,Read More
Wir sind verwöhnt und wir sind ungeduldig. Wir wollen sofort begeistert werden. Schon in der ersten Folge entscheidet sich meist, ob wir dran bleiben oder nicht… Christopher Werth hat sich unbestechlich und oberflächlich dreimal einem schonungslosen Selbstversuch unterzogen. Fear the Walking Dead (Amazon Prime) Endlich erfahren wir, wie alles begann. Wie es zu der weltweiten Zombie-Apokalypse gekommen ist, wegen der Rick und seine Leute in der Serie “The Walking Dead”  ums Überleben kämpfen. Das gleiche Team um Robert Kirkman ist dafür verantwortlich. Das Ganze klingt gut und sieht auch richtig gutRead More

Posted On September 6, 2015By Anna Veronica WutschelIn Crimemag, Film/Fernsehen

Binge Watching: Blutsbande

Insel-Sommer Längst gelten skandinavische Serien als Garant für clever gebautes, spannungsreich tiefgründiges Heimkino. Die im Sommer 2015 auf arte ausgestrahlte, von Kritikern hochgelobte, vom Publikum begeistert aufgenommene Dramaserie „Blutsbande”, bestätigt indes für unsere Autorin Anna Veronica Wutschel eher die alte Weisheit, dass es zu der Regel immer auch Ausnahmen gibt. Sicher, „Blutsbande” fährt mit so ziemlich allem auf, was Erfolg verspricht: der herrlich rauen, wildromantischen Natur der Åland-Inseln, einer kleinen Gästepension voller Retro-Charme sowie Familienbanden, die – ähnlich dem in „Blutsbande” aufgeführten -Stück „Der Kirschgarten” – vielerlei Fragen nach Wertesystemen undRead More

Posted On September 5, 2015By Karsten HerrmannIn Bücher, Litmag

Roman: Stefano D’Arrigo: Horcynus Orca

Stefano D’Arrigos 1975 erschienenes Mammutwerk „Horcynus Orca“ gilt als einer der letzten großen unentdeckten Romane der Moderne.Read More

Posted On September 5, 2015By Britta BehrendtIn Litmag, Porträts / Interviews

Im Videointerview: Robert Seethaler

Aufschreiben, was einen anweht – Wer einen Roman „Ein ganzes Leben“ nennt und dann nur 160 Seiten braucht, um dasselbe Leben zu beschreiben, ist ein Meister der Sprache und Verknappung. Er schreibe im Grunde nur die Bilder so genau wie möglich auf, die ihn anwehen, sagt Robert Seethaler. Die Form interessiere ihn nicht. Und was für Bilder! Eine schroffe Bergwelt, wortkarge und hart arbeitende Menschen, Naturkatastrophen, Kriege, Seilbahnen und Sprengdynamit. Der Leser wird viele Szenen aus dem Leben des Andreas Eggers, dem Helden des Romans, nicht vergessen. Britta Behrendt trafRead More

Posted On September 5, 2015By Christina MohrIn Musikmag

Hiatus Kaiyote: Choose Your Weapon

Feier der Vielfalt Nach dreijähriger Wartezeit werden die Fans von Hiatus Kaiyote endlich mit „Choose Your Weapon“ belohnt: Mit diesem Album öffnet das australische Neo-Soul-Quartett seinen Sound für neue, wild und heftig variierende Einflüsse. Die Songs bilden einen sich ständig verändernden Prozess mit Anleihen aus Prog-Rock-, Jazz- und Psychedlic-Traditionen; Weather Report, Mars Volta und Rush sind für Hiatus Kaiote keine Widersprüche, sondern energetisierende Kontrapunkte. Für Leute, die sich gern an verlässlichen Streckenposten festhalten, ist das nichts: Eben noch singt die umwerfende Bandchefin Nai Palm sweet-soulig und becircend (z.B. „Laputa“ oderRead More

Posted On September 5, 2015By Wolfgang BuchholzIn Musikmag

Stagetime: Ron Sexsmith, 6. Juli 2015, Köln, Stadtgarten

I heard the Indie-Girl sing “Oh oh oh …” Indie-Girls waren das eher nicht im Publikum bei einem der zwei Deutschland-Konzerte von Ron Sexsmith, dem kanadischen Singer-Songwriter aus Ontario, Kanada im Stadtgarten in Köln. Vielleicht war die eine oder andere Besucherin eine der zehn Gäste bei den ersten Sexsmith-Konzerten in Deutschland vor gut zwanzig Jahren. Mittlerweile füllt Sexsmith zwar Lokationen wie den Stadtgarten mit vielleicht 400 Besuchern, größerer Publikumserfolg ist ihm aber bisher nach wie vor, aus meiner Sicht völlig unverständlicherweise, verwehrt geblieben. Das steht ganz im Gegensatz zu seinemRead More

Posted On September 5, 2015By Tina ManskeIn Musikmag

Blitzbeats

Neue Platten von und mit Destroyer, Schnipo Schranke, Max Richter und Boy, gehört von Tina Manske. Destroyer: Poison Season So so, Destroyer schreibt also gute Songs und muss abgefeiert werden? Was das deutsche Feuilleton jetzt auch entdeckt hat, wussten wir natürlich schon viel früher, seit mindestens zehn Jahren, spätestens seit dem Meisterwerk „Notorious Lightning“ reden wir uns darüber den Mund fusslig. Aber gut, manche brauchen eben länger, und besser spät als nie. Dan Bejar aka Destroyer ist ein Genie, nicht weniger als das. Und mit seinem neuen Album „Poison Season“,Read More

Posted On September 11, 2012By Jan KarstenIn Technology

U.S. Pet Poll: Most Prefer Dogs, 18 Percent Want Dinosaur

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquip ex ea commodo consequat. Duis aute irure dolor in reprehenderit in voluptate velit esse cillum dolore eu fugiat nulla pariatur. Excepteur sint occaecat cupidatat non proident, sunt in culpa qui officia deserunt mollit anim id est laborum. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enimRead More

Posted On September 9, 2012By Jan KarstenIn Life Style, Slider

Check Out These Photos Of The New iPhone 5s Today

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquip ex ea commodo consequat. Duis aute irure dolor in reprehenderit in voluptate velit esse cillum dolore eu fugiat nulla pariatur. Excepteur sint occaecat cupidatat non proident, sunt in culpa qui officia deserunt mollit anim id est laborum. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enimRead More