Yoko Ogawa Tag

Posted On April 25, 2012By J.S. GoszeIn Bücher, Litmag

Yoko Ogawa: Das Geheimnis der eulerschen Formel

Milchmädchenrechnung – Yoko Ogawa gilt, wirbt der Liebeskind Verlag, als eine der wichtigsten japanischen Autoren ihrer Generation. Mir sagte ihr Name nichts, ich war vom Titel, „Das Geheimnis der eulerschen Formel“, geködert worden, als ich die Liste der im Frühjahr erscheinenden Bücher durchging. Wie fahrlässig. Von Juan Guse Die Erzählerin der Geschichte wird als Haushälterin bei einem ehemaligen Professor für Mathematik mit dem Spezialgebiet Zahlentheorie angestellt. Seit einem schweren Autounfall leidet der Professor an einer Form von  anterograder Amnesie und besitzt lediglich eine Kurzzeitgedächtnisspanne von achtzig Minuten. Die Erzählerin gewinntRead More