Weltall Tag

Posted On Februar 10, 2019By Stella SinatraIn Allgemein, Litmag, Stella Sinatras URknall

Stella Sinatras URknall

Geheimer Urknall (Uroboros) 1 bild / 100 worte Der Vorfahr ist 8 Jahre alt & starrt in den Himmel: „Was ist jenseits dieser Sterne? & was jenseits dieses Raums, & was da wo alles dieses aufhört?“ Darling Vorfahr, wir wissen es auch nicht. Um 1800 lebten auf der Erde 1 Milliarde Menschen, & wer zog aus, sie zu zählen? Der Vorfahr. Scherz. In Wahrheit blieb der sechsfache Vater daheim & „vergoss seinen Samen an seiner Frau“. Solche Formulierungen finden sich in Supergeheimschrift auch im „Geheimen Tagebuch“ von Lavater, das bereitsRead More
Getty Open Content

Posted On Mai 15, 2017By Stella SinatraIn Allgemein, Litmag, Stella Sinatras URknall

Stella Sinatras URknall

Wir haben den Gral nicht gehütet TEIL 1 1 bild / 100 worte Talking about Status, Baby, doch nicht: „Wie geht es Ihnen heute?“ – sondern dieses Ding da mit den gesellschaftlichen Clusters, die sich gegenseitig ihren Wert ausloben. „I dub thee Sir Sinatra, knight of the round table!“ Ein schöner Moment war das. Fort zogen wir, den Gral zu hüten, der da hieß: korrekte Rechtschreibung, keine schlabbrige Sprache, nicht zu viele Fremdwörter. Sir Sinatra, nachts alleine auf der Wiese. „Mais dans le ciel infini, il n y a nonRead More

Posted On Dezember 12, 2012By Stella SinatraIn Allgemein, Stella Sinatras URknall

Stella Sinatras URknall

Weltall: 0, Mensch: 1 1 bild / 100 worte Klangkulisse: Tropfen auf Gießkanne (liegend auf Außenbalkon), Sirenen (weit entfernt), Reifensingen (diverse Straßen), Stuhlknacken (Küche), Spannungsmusik (Wallander), „Für wen halten Sie sich eigentlich?“ (Kellnerin zu Wallander), minimales Heizungsbrummen (Stufe 3), Tastenklappern (klar), Ohrenrauschen, Puls… Archivmaterial denkendes Schilfrohr Mensch. Den Pascal über das Weltall stellt (denn das Weltall weiß von seiner Überlegenheit nichts): „Nicht im Raum muss ich meine Würde suchen, sondern in der Ordnung meines Denkens. Ich werde keinen Vorteil davon haben, wenn ich Grund und Boden besitze. Durch den RaumRead More