Vollmond Tag

Posted On April 1, 2021By Stella SinatraIn Allgemein, Litmag, Stella Sinatras URknall

Stella Sinatras URknall

Auf dem Dach 1 bild / 100 worte Der Blick nach oben, Vollmond. Mitten am Nachmittag, möglicherweise der Beleg für ein planetarisches Schleudertrauma. Ça existe! Vögel zu zweit unterwegs, die Kitsch-Postkarten zum Frühling scheinen dringend Recht behalten zu wollen. Zirp, Kecker, Tralala. „Schau ich nach drüben übers Dach, so bin ich um den Schlaf gebracht.“ Eidgenössische Technische Hochschule, mon dieu!  Dort sitzen die Erdwissenschaften und denken nach. Immer ein traulich-beruhigender Anblick, und ja! das Rätsel von Uranus und Neptun ist beinah gelöst. Dank Denkern aus Tokyo. Krass oder? Krass oder?Read More

Posted On Juni 3, 2015By Stella SinatraIn Litmag, Stella Sinatras URknall

Stella Sinatras URknall

Sa-samba 1 bild / 100 worte Sa-samba steht der Mond am Himmel, so holl-voll, stroll-moll, und gestern Nacht hat Markus kein Auge zugetan. Hat er gesagt. Sagte er so so, aber heute strebt er der Strebsame strebsam weiter auf der Straße der Erwerbsmoral, moralisch zu erwerben Moneten für Bier, heyo (spann den Wagen an). Hu. Ha, das Wassermannzeitalter! besungen im Musical Haar, a.k.a. Haare. Der Muhuhuhun ist im siebten Haus, flöteten wir Schulkinder einst, ohne den blassesten, welchen Unsinn wir da von uns gaben, denn: „Der Mond ist jeden TagRead More

Posted On August 6, 2014By Stella SinatraIn Litmag, Stella Sinatras URknall

Stella Sinatras URknall

Such den Einstein 1 bild / 100 worte Es war früh im 20. Jahrhundert, als wir begannen, die wahre Unendlichkeit des Kosmos zu begreifen. Fotografie und Spektroskopie waren Spiel-Wechsler in der Astronomie! Durch Messung von Sternparallaxen in fotografischen Umfragen begannen wir, die Entfernungen einer großen Anzahl von Sternen nahe der Sonne zu sichern. Im Jahr 1924 veröffentlichte Frank Schlesinger, ein US-amerikanischer Kollege und Pionier der Fotomethode, einen Katalog mit den Positionen von knapp 2000 Sternen in einer Genauigkeit von etwa 1/100stel einer Bogensekunde. Mit dieser Präzision, die dem Durchmesser desRead More