Tina Manske Tag

feuer

Posted On Dezember 24, 2016By Die RedaktionIn Jahreshighlights

CulturMag-Jahreshighlights 2016, Teil 5 (M)

Willkommen zu Teil 5 – mit Carl Wilhelm Macke, Tina Manske, Alf Mayer, Susanna Mende, Christina Mohr, Christopher G. Moore, Peter Münder und  Marcus Müntefering. Unserer großer Jahresrückblick – Bücher, Filme, Musik, TV, Kino, Ausstellungen Alltag und Wahnsinn … wild & unabhängig. Carl Wilhelm Macke Leben in Zeiten des Horrors Erschienen ist das Buch Marguerite Duras Sommer 1980 in deutscher Übersetzung im Jahre 1984. Im Mittelpunkt stehen politische wie sehr persönliche Ereignisse aus dem Jahr 1980.  Im Buchhandel ist es nicht mehr erhältlich. Das eine oder andere Exemplar findet man vielleicht in einem Ramschantiquariat. Und dasRead More
Schimmelpfennig_Januarmorgen
Aber warum nur? Von Tina Manske – Roland Schimmelpfennig ist einer der bekanntesten Theaterregisseure Deutschlands. Mit seinem ersten, etwas prätentiös betitelten Roman war er in diesem Jahr für den Preis der Leipziger Buchmesse nominiert. Als Leser fragt man sich allerdings die ganze Zeit, warum. Dabei ist der Plot des Romans zunächst nicht uninteressant. Schimmelpfennig beleuchtet in mehreren Erzählsträngen die unterschiedlichen Schicksale von Menschen, die sich in und um Berlin aufhalten. Dazu kommt ein Wolf, der durch Brandenburg streift und mit dem jeder der Charaktere eine Begegnung der einen oder anderenRead More
o-ELDERLY-CHOIR-facebook

Posted On Mai 17, 2016By Tina ManskeIn Musikmag

MusikMag, 17.5.2016

Liebe Leser des MusikMag, in der heutigen Ausgabe haben wir für Sie Schönes vorbereitet. Christina Mohr sprach mit der Punk-Legende Viv Albertine über ihre neu erschienene Biografie und schreibt über „Das ZickZack-Prinzip“ von Christof Meueler, der darin die Geschichte des legendären Labels  erzählt. Yours truly nimmt sich dreier Alben an, die in den letzten Tagen quasi über Nacht erschienen, nämlich die von Radiohead, James Blake und Beyoncé. Außerdem hörte sie Brian Enos „The Ship“. Viel Spaß beim Lesen wünscht Tina ManskeRead More

Posted On Oktober 19, 2013By Tina ManskeIn Bücher, Crimemag

Albert Ostermeier: Seine Zeit zu sterben

Au Weia! Als Lyriker ist Albert Ostermeier große Klasse, als Erzähler grenzwertig, wie man an „Seine Zeit zu sterben“ sehen kann – Tina Manske hat arg gelitten: Der erste Satz ist auch gleich der beste: „Für die Nacht zum 20. Jänner ist im Gebirge mit heftigen Schneefällen zu rechnen.“ Da scheint er gleich auf, der „Lenz“ des großartigen Georg Büchner, in dem es zu Beginn heißt: „Den 20. Jänner ging Lenz durch’s Gebirg.“ Oh, eine schöne Anspielung, denkt man und erwartet also Großes, von Albert Ostermaier sowieso, der als LyrikerRead More

Posted On Mai 22, 2013By Tina ManskeIn Musikmag

Stagetime: Savages – 17. Mai 2013, Berlin, Lido

Die Band Savages aus London erlebt zurzeit einen beispiellosen Hype - man kommt an dem Postpunk-Quartett nicht vorbei. Und live sind sie nochmal so gut, findet Tina Manske.Read More
socalled_sleepover

Posted On Mai 22, 2013By Die RedaktionIn Musikmag

Blitzbeats

Neue Platten von und mit Little Boots, Socalled, Joshua Redman, Zaz, Tricky und einer Hugs & Kisses-Compilation, gehört von Tina Manske (TM) und Christina Mohr (MO).Read More

Posted On Mai 15, 2013By Tina ManskeIn Musikmag

Jaimeo Brown: Transcendence

This World Ain’t My Home – Der New Yorker Jazzdarling Jaimeo Brown legt mit „Transcendence“ sein Debüt bei Motéma vor. Das Album hat das Zeug dazu, eine der Jazzplatten des Jahres zu werden. Von Tina Manske Viele Faktoren kommen bei „Trancendence“ zusammen. Da ist zunächst das unglaubliche Talent des Schlagzeugers Jaimeo Brown, der sich für diese Platte traditionelle afrikanische Spirituals vorgenommen hat und die Weiten und Grenzen indischer Musik untersucht. Da sind zum anderen seine hervorragenden Mitmusiker, allen voran JD Allen am Saxophon und Chris Solar (der das Album auchRead More

Posted On Mai 8, 2013By Tina ManskeIn Musikmag

Savages: Silence Yourself

Manchmal sollte man den Hypes im Musikbusiness einfach vertrauen, es steckt nicht immer eine Luftnummer dahinter. Das Debüt-Album der Band Savages ist ein gutes Beispiel dafür, findet Tina Manske.Read More
thechildoflov_dito

Posted On Mai 8, 2013By Die RedaktionIn Musikmag

Blitzbeats

Neue Platten von und mit !!!, Phoenix, The Child of Lov, Sølyst, Wrongkong, Ghostpoet und Francis International Airport, gehört von Tina Manske (TM) und Christina Mohr (MO).Read More

Posted On März 6, 2013By Tina ManskeIn Musikmag

John Grant: Pale Green Ghosts

Man kann mit „Pale Green Ghosts“ sowohl die Tanzfläche stürmen als auch in gewohnter John-Grant-Manier in Gefühlen schwelgen. Von Tina ManskeRead More