Strangers in the Night Tag

Obsessionen, Ohnmacht, Paranoia: Kriminalfilme und ausgesprochen schwarze Noirs  Es ist ein Filmbuch für den Olymp: Ines Bayers exzellent illustrierte große Studie „Anthony Mann. Kino der Verwundung“, die erste deutsche Monographie über diesen ebenso großen wie zu wenig bekannten Regisseur. – CrimeMag-Besprechung von Alf Mayer hier. Wir freuen uns, Ihnen einen Textauszug präsentieren zu können: zwei Mal ein Film noir. Film noir, schreibt Jeanine Basinger, sei wie ein Virus: Es falle über gesunde Genres her und hinterlasse sie krank, verdüstert, ohne Hoffnung. (27) Die Symptome der Erkrankung lauten: Obsessionen (Wahn, Zwänge,Read More