Strafrecht Tag

thomas-fischer-1260x706
Strafe, für was auch immer Die mörderisch triviale Gebrauchsliteratur des Ferdinand von Schirach – Von Thomas Fischer. Schon mit seinen ersten Kurzgeschichten über angeblich authentische Kriminalfälle wurde Ferdinand von Schirach vom Feuilleton zur Star ausgerufen. „Strafe“ ist sein siebtes Buch, auch hier türmt sich das Lob – wir sind da skeptischer und haben Bundesrichter a. D. Thomas Fischer zu Rate gezogen. Ferdinand von Schirach hat ein neues Buch veröffentlicht: „Strafe“. Es wird als Meilenstein empathischer Strafrechtskunde allgemein sehr gelobt, ist kurz davor, den Ehrenpreis des deutschen Existenzialistenverbandes zu erhalten, und enthält zwölf (Zufall?)Read More