Shanghai Tag

Sonja Hartl über den Roman „Hoffnung & Revolution“ Gleich vier Erzählstränge verbindet die südafrikanische Autorin C.A. Davids in ihrem ruhigen Politthriller: Beth ist eine südafrikanische Diplomatin, die sich in Shanghai aufhält. Dort begegnet sie ihrem Nachbarn Huang Zhao, von dem sie glaubt, sie höre ihn jede Nacht in seiner Wohnung tippen. Aber als er eines Tages vor ihrer Tür steht, weil er nach einem englischen Wort sucht, streitet er es energisch ab. Sie freunden sich miteinander an, er zeigt ihr Shanghai und erklärt ihr vieles, was sie übersehen würde. DannRead More

Posted On März 15, 2016By Peter MuenderIn Bücher, Crimemag, News

Roman: Qiu Xiaolong: Schakale in Shanghai

„BUDDHA SIEHT ALLES“ – nur nicht rote Ratten, perfide Prinzlinge und korrupte Kader – Der unbestechliche, von alter chinesischer Lyrik begeisterte Shanghaier Oberinspektor Chen wird plötzlich auf einen unbedeutenden Posten weggelobt, dann verschwinden Beteiligte und Zeugen, die in dubiose Korruptionsaffären verwickelt waren. Chen stochert bei seinen eigenmächtigen Ermittlungen im Nebel; er wird massiv bedroht und taucht in einem Provinznest unter. Der Fisch stinkt auch im turbokapitalistischen, rot kaschierten China vom Kopf her, wie der in den USA lebende chinesische Uni-Dozent, Übersetzer und Autor Qiu Xiaolong in seinem achten Chen-Krimi „SchakaleRead More