Ronald Reagan Tag

fargo-staffel-2

Posted On Juni 15, 2018By Markus PohlmeyerIn Crimemag, CrimeMag Juni 2018

Serie: Fargo 2

Mit Kierkegaard im Serienland Gedanken zur zweiten Staffel von „Fargo“ – Ein Essay von Markus Pohlmeyer Prolog Vorangestellt das Motto dieser Serie: es handele sich um tatsächliche Begebenheiten; nur die Namen der Opfer seien geändert worden, aber: „Aus Respekt vor den Toten wird der Rest genauso erzählt, wie er passiert ist.“[1] Episodentitel wie The Myth of Sisyphus oder Fear and Trembling verweisen auf Camus und Kierkegaard. Letzteres baut schon von Anfang an ein dichtes Netz von Verweisungen auf. Ersteres wird sofort durch den Beginn von Episode 1 dekonstruiert. In Schwarz-Weiß: Titel Massacre At SiouxRead More

Posted On Juli 30, 2014By Stella SinatraIn Allgemein, Stella Sinatras URknall

Stella Sinatras URknall

Enhancement 1 bild / 100 worte Where do all the metaamphetamines come from, long time, passing, where does all the crank come from, aha, von Ronald Reagan, irgendwie, der damit ekstatische Zustände erlebte. „Wir wollen Sonne!“ Schon schwindet die Schwermut, schon regt sich das Püppi; Ecstasy. Hauptsache, die Packungsbeilage wurde gelesen. Noch einmal: Es ist interessant und schwer sich vorzustellen, die dunkle Materie könnte aus einem Wirkstoff bestehen, der ganz einfach noch nicht gedacht ward, oder ist es etwas anderes, die Physiker nachts wachhält? Glutamin, Koffeinkapseln… OPERA sagt: „Danke!“ DieRead More
Darkness Lifted Bum’s rush for the spawn of Ronald Reagan At long last—really & truly— ‘Morning in America’ By Thomas Adcock Copyright © 2013 – Thomas Adcock NEW YORK, near America Months after his inauguration in January 1981 as fortieth president of the United States, Ronald Wilson Reagan made a state tour of Latin America. His itinerary included Brazil, Colombia, Costa Rica, Honduras, and Mexico. On his return to Andrews Air Force Base in Washington, under cover of night, the new president—a grandfather with boyish pompadour and Hollywood teeth—was metRead More