Pinocchio Tag

Posted On Februar 27, 2020By Katrin DoerksenIn Crimemag

Berlinale 2020 – Logbuch #2

Wie Frösche im heißen Wasserbad von Katrin Doerksen Sonntag ist Märchentag auf der Berlinale. Matteo Garrone hat Pinocchio verfilmt und tatsächlich sieht der Film aus und fühlt sich auch so an wie eine weitere Episode aus seiner Volkssagenadaption Das Märchen der Märchen. Erneut finden wir uns in einer fantastischen Welt wieder, die in der realen Historie verankert scheint, als hätten sprechende Grillen und blauhaarige Feen einmal selbstverständlich existiert. Kaum ein europäisches Land würde sich dafür wohl besser eignen als Italien mit seinen zahlreichen halb verlassenen und verfallenen Städtchen, mit Dörfern,Read More
Der Schaman und sein Bär – Stefano Riccis „Die Geschichte des Bären“ ist ohne Frage eins der ungewöhnlichsten Werke der graphischen Literatur. Großflächige Wälder und verlorene Landschaften ziehen als Bilderstrecken am Leser vorbei, mit seltenen Sprechblasen, weiße Schrift auf schwarzem Grund. Oben und unten an den Seiten läuft ein einzeiliger Text mit, der eine eigene Spur verfolgt, ein Reden, ein Erinnern, ein poetisches Wahrnehmen von Welt, das sich mal vom Bildgeschehen weit entfernt, sich dann wieder eng mit ihm verschränkt, und in diesem Miteinander an nichts so sehr erinnert wieRead More