Paula Becker-Modersohn Tag

1 Kunstpostkarte, 1 Woche, 1 Kolumne: Michael Zellers SEH-REISE! Michael Zeller besitzt einen großen Stapel von Kunstkarten, die er bei seinen Galerie- und Museumsbesuchen angesammelt hat. Jede Woche fischt er eine Karte heraus und hängt sie sich in die Wohnung, wo der Blick immer wieder an ihr hängen bleibt. Was darauf zu sehen ist, welche Beziehung sich zwischen Werk und Autor entwickelt, darüber berichtet Michael Zeller wöchentlich in CULTurMAG. Heute: „Selbstbildnis vor grünen Hintergrund mit blauer Iris” von Paula Becker-Modersohn. Parler Peinture Paris, Frühling 1906, im Atelier von Paula Becker-Modersohn.Read More
1 Kunstpostkarte, 1 Woche, 1 Kolumne, 1 Jahr lang: Ab Juni erscheint bei CULTurMAG wöchentlich für ein Jahr Michael Zellers SEH-REISE in zweiundfünfzig Ausfahrten, ein „Tagebuch in Bildern”: Betrachtungen zu Kunst und Leben, von den ägyptischen Pharaonen über die griechisch-römische Antike und das Mittelalter bis in die unmittelbare Gegenwart. Heute: Paula Becker-Modersohn: „Stillleben mit Rhododendron”. (Alle Folgen hier). Zweiundzwanzigste Ausfahrt Ein Fest der Farben? Ein gängiges und also verbrauchtes Bild aus Worten. Zwei Stunden nur in einem balinesischen Dorf, und jeder weiß, was damit gemeint ist. Da blüht eine BuntheitRead More