Moby Dick Tag

Posted On Februar 1, 2022By Markus PohlmeyerIn Crimemag, CrimeMag Februar 2022

Die Graphic Novel „Moby Dick“

Nach dem Werk v. H. Melville, Zeichnungen von B. Sienkiewicz, Textadaption: D. Chichester – B. Sienkiewicz, Bielefeld 2022 (SPLITTER). I Wie ein Werk zusammenfassen, das z.B. in der grandiosen Übersetzung von Friedhelm Rathjen[1] über 800 Seiten vorweist? Dies magisch-dämonische Labyrinth über einen gequälten Übermenschen und seiner Jagd auf einen gequälten Weißen Wal. Ein Seeungeheuer von einem Roman: wüst, wild und weit wie das Meer. Welt in Literatur und zugleich Weltliteratur. Unter anderem. „Die ganze Menschheit scheint durch dieses Buch zu ziehen; Moby-Dick erscheint wie ein Enzyklopädie von ‚Helden, Heiligen, HalbgötternRead More
„Haie sind liebenswert“ Ein Textauszug aus Herman Melvilles erst nach 150 Jahren ins Deutsche übersetztem Roman Sein 200. Geburtstag war jetzt am 1. August 2019 zu feiern. 150 Jahre brauchte es, ehe Herman Melvilles kühner „Moby Dick“-Vorläufer „Mardi und eine Reise dorthin“ eine Übertragungs ins Deutsche fand: 1977 bei der kleinen Hamburger Achilla-Presse. Rainer G. Schmidts mit dem Paul-Celan-Preis ausgezeichnete Übersetzung liegt nun sorgfältig durchgesehen und neu kommentiert als ein Jubiläumsband im Manesse Verlag wieder vor. In der Tradition der klassischen Irrfahrten führt eine wilde Reise den von einem WalfängerRead More