Meret Oppenheim Tag

1 Kunstpostkarte, 1 Woche, 1 Kolumne: Michael Zellers SEH-REISE! Michael Zeller besitzt einen großen Stapel von Kunstkarten, die er bei seinen Galerie- und Museumsbesuchen angesammelt hat. Jede Woche fischt er eine Karte heraus und hängt sie sich in die Wohnung, wo der Blick immer wieder an ihr hängen bleibt. Was darauf zu sehen ist, welche Beziehung sich zwischen Werk und Autor entwickelt, darüber berichtet Michael Zeller wöchentlich in CULTurMAG. Heute: „Pelzhandschuhe” von Meret Oppenheim. Manikürte Bärentatze Das überfein Gelackte und das Tier in uns – die ganze Bandbreite menschlicher ExistenzRead More

Posted On Mai 15, 2013By Christina MohrIn Bücher, Litmag

Mohr Books: Mode, Kunst, Punk & Kylie Minogue

Kunst und Kleidung – In ihren Büchern offenbart die Kunsthistorikerin Sandra Danicke stets einen etwas anderen Blick auf die Kunst, z. B. präsentiert sie in einem Band Darstellungen rauchender „brandgefährlicher“ Frauen oder konstatiert augenzwinkernd „Kunst versteht keine Sau“. Danickes neueste Veröffentlichung „Das trägt doch kein Schwein“ befasst sich mit Kleidern in der Kunst, Kunstkleidern – getragen oder untragbar, als Scherz oder bittere Anklage gemeint. (Be-)Kleidung ist etwas Universelles, der Mensch benötigt sie als Schutz – seine Haut allein ist unzulänglich. Doch schon zu allen Zeiten waren Stoff- und Lederhüllen vielRead More