Mendel Neugröschl Tag

Posted On Dezember 3, 2014By Carl Wilhelm MackeIn Litmag, LitMag-Lyrik

LitMag-Weltlyrik: Mendel Neugröschl

Gibt es noch irgendwo Europa? Gibt es noch irgendwo Europa, das alte, graue, dekadente? Den Eiffelturm, und Rom, Paris, die Donau, jene blauen Borte, die fernehin und bang sich wiegte gleich einem müden Leichenzug? Gibt es noch irgendwo Europa, ist es denn nur mehr die Gestalt aus einem wunderlichen Mythos? In einem feuchten Wald ein Satyr? Ein Mondgeheimnis? Oder Horn, durch dunkle Wälder schallend? Ist’s gar ein kurioser Stern, ein unerreichbar fernere Stern, verborgen hinter Nebelweben, durch dunkle Sphären schwebend, schwach flackernd, bald verloschen, so daß bloß Schall und RauchRead More