Martin Büsser Tag

„Wer Musik verstehen will, muss auch ihre Vergangenheit kennen“ – Martin Büsser war ein kenntnisreicher Enthusiast, dem das aufbegehrende Element in der populären Musik eine Herzensangelegenheit war. Joachim Feldmann über Büssers neuaufgelegte „wahre Geschichte der Popmusik“. Im Herbst 1967 erschien in der als Fachblatt für Jazzfreunde gegründeten Zeitschrift „Sounds“ eine ungewöhnliche Plattenbesprechung. Gegenstand der ebenso euphorischen wie programmatischen Rezension war „Freak Out“, die bereits im Vorjahr veröffentlichte erste Schallplatte der Mothers of Invention. „Sounds“-Gründer Rainer Blome zeigte sich überwältigt: „Diese Musik ist so spontan und kreativ, dass man sie nichtRead More

Posted On April 27, 2011By Christina MohrIn Musikmag

Mohr Music: Music Is My Boyfriend

Christina Mohr erinnert in dieser Woche an den im letzten Jahr verstorbenen Martin Büsser und präsentiert Platten, die diesem Ausnahmepublizisten vielleicht gefallen hätten...Read More