Literaturtage Mittelamerika Tag

Am 24. und am 25. Januar finden im Frankfurter Literaturhaus die von der LitProm und vom Weltempfänger veranstalteten „Literaturtage Mittelamerika“ statt. Bei uns als Medienpartner, und weil Mittelamerika eines unserer ständigen Themen ist, finden Sie samstags und mittwochs bis dahin einschlägige Artikel zu Autoren und Themen der Veranstaltung, zu der wir Sie herzlich einladen! Die Realität ist immer zweifelhaft Die mexikanische Autorin und LiBeraturpreisträgerin von 1996, Carmen Boullosa, wird an den Literaturtagen zum Thema „Über Grenzen: Mittelamerika erzählt“ teilnehmen. Sich selbst sieht die in New York lebende Schriftstellerin als Mexikanerin,Read More
Am 24. und am 25. Januar finden im Frankfurter Literaturhaus die von der LitProm und vom Weltempfänger veranstalteten „Mittelamerika Literaturtage“ statt. Bei uns als Medienpartner, und weil Mittelamerika eines unserer ständigen Themen ist, finden Sie samstags und mittwochs bis dahin einschlägige Artikel zu Autoren und Themen der Veranstaltung, zu der wir Sie herzlich einladen! Sergio Ramírez (Nicaragua): Wirklichkeiten erfinden Ende der 60er Jahre des vergangenen Jahrhunderts machte ich mich an die Aufgabe, die Texte für eine Anthologie zentralamerikanischer Kurzgeschichten zusammenzustellen, die der zentralamerikanische Universitätsverlag EDUCA dann 1973 herausbrachte. Zu jenerRead More
Am 24. und am 25. Januar finden im Frankfurter Literaturhaus die von der LitProm und vom Weltempfänger veranstalteten „Mittelamerika Literaturtage“ statt. Bei uns als Medienpartner, und weil Mittelamerika eines unserer ständigen Themen ist, finden Sie samstags und mittwochs bis dahin einschlägige Artikel zu Autoren und Themen der Veranstaltung, zu der wir Sie herzlich einladen! Héctor Tobar ‒ Ein Porträt Lea Himmelsbach hat sich mit dem Autor und seinem vielschichtigen, spannend zu lesenden Werk beschäftigt. Die Invasion der Papageien Angesichts der laufenden Debatte um die US-amerikanische Einwanderungsreform hat der Journalist undRead More