Lionel Davidson Tag

bloody chops

Posted On Oktober 17, 2017By Die RedaktionIn Bücher, Crimemag

Bloody Chops Oktober 2017

  Bücher, kurz serviert Kurzbesprechungen von fiction und non fiction. Joachim Feldmann (JF), Alf Mayer (AM), Frank Rumpel (rum.), Thomas Wörtche (TW) und Axel Vits (avi) über … Mark Billingham: Love like Blood Italo Calvino & Lena Schall: Das schwarze Schaf Paul Duncan: David Bowie – The Man Who Fell to Earth Lionel Davidson: Die Rose von Tibet Paul Duncan & Jürgen Müller: Film Noir Charles Lewinsky: Der Wille des Volkes Louise Mey: Das Spiel mit der Angst Quentin Mouron: Drei Tropfen Blut und eine Wolke Kokain Anita Nair: Gewaltkette Ernst Strouhal,Read More
ripley cover 9780008172237
Nur noch kurz die Welt retten Reading ahead (11): Mike Ripleys „Kiss Kiss, Bang Bang“ Einen Abend wie 1984, als Len Deighton seinen Kollegen Eric Ambler zu einem kleinen Lunch ins Savoy in London einlud und ihm dann dort die Überraschungsgäste John Le Carré, Lionel Davidson, Miles Tripp, Gavin Lyall, John Gardner, Frederick Forsyth, Ted Allbeury persönlich und aus der Schweiz Graham Greene per Telefon zum 75. Geburtstag gratulierten – so etwas gab es nur einmal, und es war der Höhe- und zugleich schon Schlusspunkt einer Entwicklung, die runde zweiRead More