Kurt Gerron Tag

gerron-tile

Posted On November 15, 2017By Die RedaktionIn Crimemag, Krimigedicht

Krimigedicht

Das Nachtgespenst Von Kurt Gerron Legt die Hausfrau nachts die Kette vor Im Korridor Steh‘ ich davor Mit ’ner Feile Ohne Eile Keck Feil ich se weg – Da liegt der Dreck! Wenn die Tochter grade sich entkleid’t Tret‘ ich bei ihr ein – sie tut mir leid Ich bin dein Nachtgespenst Dein süßes Nachtgespenst Ich weck‘ dich, wennde pennst So oft, bis du mich Liebling nennst Sei bloß nicht so erschreckt Du wirst nur aufgedeckt Und wennde aufgedeckt Dann wirste wieder zugedeckt Steig‘ ich durch’s Fenster ein Reizt michRead More