Kitty Tag

Posted On Januar 21, 2015By Die RedaktionIn Musikmag

Blitzbeats

Neue Platten von und mit Sleater-Kinney, Kitty, Daisy & Lewis und Sonae, gehört von Tina Manske (TM) und Christina Mohr (MO). Sleater-Kinney: No Cities To Love (MO) Zehn Jahre sind seit „The Woods“ vergangen, dem letzten Album der einflußreichen Riot-Grrrl-Band aus Olympia, Washington, die Kritiker Greil Marcus als wichtigste Rockband Amerikas bezeichnete – nicht als beste weibliche Rockband, wohlgemerkt. Ein kleines, aber wichtiges Detail. Es wäre leichter, einen angehaltenen Zug wieder ins Rollen zu bringen als eine Leiche zu exhumieren – diesen bildhaften Vergleich zieht Gitarristin und Sängerin Carrie Brownstein als KommentarRead More
Swing Royal im Admiralspalast – Sie sind alle drei noch Teenager und treten live zusammen mit ihren Eltern auf – ist das uncool oder was? Von wegen, meint Tina Manske. Guten Zeiten, die man vergangen wähnt, kann man entweder nachtrauern oder sie neu aufleben lassen. Letzteres macht die Veranstaltungsreihe „Swing Royal“ im Admiralspalast. Da sieht man plötzlich Pettycoats, weite Anzughosen, Cocktailkleider, Perlenketten und Haartollen en masse – selten fühlt man sich in Jeans und Pulli so miserabel angezogen wie hier. Von Pagenköpfen aus den 20er-Jahren bis hin zu Rockabillies, anRead More