Jürgen Kehrer Tag

Posted On Dezember 5, 2015By Redaktion CMIn Bücher, Crimemag

Bloody Chops – Dezember 2015

Kurz und blutig Heute mit neuen kriminellen Texten von John Niven (Old School), Veit Etzold (Der Todesdeal), Jürgen Kehrer (Wilsbeg. Ein bisschen Mord muss sein), Rainer Küster (Schuldenspiele), Peter Høeg (Der Susan-Effekt), Christian Keßler (Der Schmelzmann in der Leichenmühle / Wurmparade auf dem Zombiehof), Jörg Buttgereit (Besonders Wertlos), Charly Weller (Finsterloh), Sam Hawken (Kojoten), C.J. Sansom (Die Schrift des Todes) und Richard Price (Die Unantastbaren). Besprochen von Max Annas (MA), Joachim Feldmann (JF), Alf Mayer (AM), Marcus Müntefering (MM) und Alexander Roth (AR). An Schlaf ist nicht zu denken (AR) Detective Billy Graves, einst MitgliedRead More

Posted On Juni 22, 2013By Peter MuenderIn Bücher, Crimemag

Jürgen Kehrer: Münsterland ist abgebrannt

Münsterland ist durchgeknallt – Schrille Typen, kranke Vögel: Nicht nur die Pathologie scheint in den Münsteraner-„Tatort“-Folgen eine ausgeflippte Klapsmühlen-Dependance zu sein, auch Jürgen Kehrers eigenbrötlerischer Privatdetektiv Georg Wilsberg gehört zur Spezies der in Münster hängengebliebenen Außenseiter. Kehrer hat nun für eine neue Krimi-Reihe Kommissar Bastian Matt erfunden. Der muss herausfinden, weshalb plötzlich mehrere Personen auf der Strecke bleiben, die profitable Verbindungen zu einem Pharmakonzern haben. Von Peter Münder. Der Münsterländer an sich genießt – jedenfalls bei Hundehaltern – den besten Ruf: Der grauschwarz oder auch braunweiß gefleckte Vierbeiner ist nämlichRead More