Jessica Jones Tag

jessicajonesposter vg
„’Dünn ist in.’ Fickt euch.“ Wie Jessica Jones als Comic- und Netflix-Serien-Heldin mit gesellschaftlichen Konventionen aufräumt – von Britta Tekotte. Jessica Jones‘ zweite Staffel der Comicserie von Marvel auf Netflix beginnt mit einem in der Dunkelheit umherstreifenden Pizzalieferanten, den Jessica als Auftragsprivatdetektivin dabei beobachtet, wie er zusätzlich zur Pizza auch noch seinen Körper verkauft. Dabei erklärt sie, wie New York funktioniert: „In New York, you can deliver anything. Or anyone.“ Bei ihrer Coolness und ihrem Badass-Verhalten hat sie ein starkes Rechts- und Unrechtsbewusstsein. Wäre da nicht ihr Laster, sich fastRead More
mr-robot
Superhelden von heute: Depressionen statt Strumpfhosen Netflix gegen Amazon. Zwei neue Serien der beiden Streaming Giganten verbinden perfektes Entertainment mit großem Thema. Christopher Werth hat in die ersten Folgen reingeschaut. Beide Serien spielen in einem dreckigen, realistisch in Szene gesetztem New York. Und das oft bei Nacht. Bleiche Gesichter, gefilmt mit weit geöffneter Kamerablende, so dass die Lichter im Hintergrund zu funkelnden bunten Punkten, zu perfektem Bokeh verschwimmen. Und beide Serien beschäftigen sich mit einem sperrigen Thema: Missbrauch von Menschen. „Mr. Robot“ auf der gesellschaftlichen, kapitalistischen Ebene, „Jessica Jones“ auf derRead More