Jean Rolin Tag

Posted On August 21, 2013By Wolfram SchuetteIn Bücher, Litmag

Jean Rolin: Einen toten Hund ihm nach

Streunende Hunde – Jean Rolin treibt sich auf dem Globus herum. Von Wolfram Schütte. Bislang war der französische Reportagejournalist & Erzähler Jean Rolin nur durch seine Streifzüge über den „Boulevard Ney“ bei uns bekannt. Nicht weniger kurios als seine eigenwillige Evokation sowohl dieser Straße, ihres Umfelds & ihrer Bewohner in Paris als ihres Namensgebers aus napoleonischen Zeiten, ist nun auch das zweite auf Deutsch vorliegende Buch des 1949 geborenen Ex-Maoisten. Allein schon sein deutscher Titel irritiert einen: „Einen toten Hund ihm nach“. Im Französischen klingt er schlüssiger: „Un chien mortRead More