Hollywood Tag

Posted On Juni 1, 2019By Katrin DoerksenIn Crimemag, CrimeMAg Juni 2019

Katrin Doerksen über Filmzensur

Temple Drake und der Production Code Vor ziemlich genau 89 Jahren wurde in Hollywood der Production Code eingeführt und es wäre zum Scheitern verurteilt, einem einzelnen Film dafür die Schuld in die Schuhe schieben zu wollen. Sehr wohl gab es aber Filme, die die öffentlichen Gemüter so stark erhitzten, dass der Ruf nach einer effektiven Zensur unter moralischen Gesichtspunkten immer lauter wurde. Einer davon war The Story of Temple Drake von 1933. Beginnt man erst einmal nach dem Film zu recherchieren, bleiben Bemerkungen hängen wie „der erste David-Lynch-Film“ , das zeitliche Äquivalent zu I Spit OnRead More
König ohne Untertanen Alf Mayer über den Havaristen Sterling Hayden und die Filme von Wolf-Eckart Bühler Lange Jahre waren sie nur ein Phantom, hatten mythischen Ruf: die beiden Filme von Wolf-Eckart Bühler über den Schauspieler Sterling Hayden, „Leuchtturm des Chaos“ (1983) und „Der Havarist“ (1984), der eine dokumentarisch und „documentary film making … at its most laissez faire“ (Janet Maslin in der New York Times), der zweite essayistisch und eine wortgetreue Adaption einiger Kapitel aus „Wanderer“, der schonungslosen Autobiographie des gleichen Titels, mit Burkhard Driest, Rüdiger Vogler und Hannes Wader in der RolleRead More

Posted On August 5, 2015By Stella SinatraIn Allgemein, Stella Sinatras URknall

Stella Sinatras URknall

Ant-Man und Wightman 1 bild / 100 worte Wir definieren als erstes eine Algebra R als der subatomare Raum, in dem Ant-Man verschwindet, mit fn als Testfunktionen für die Schwartzschen Distributionen, die noch nicht ausschließen, dass Frau Pym im Quantenfeld weiter anzutreffen, wo doch die Zeit, etc. Herr Minkowski lassen wir weg, soll er Kafi-Kirsch trinken mit den Kollegen vom CERN. Es mag dagegen gelten: H’ die Menge aller Zustandsvektoren, die eine Darstellung… Äxgüsi, aber was die Darstellung angeht: Wir haben hier ein zyklisches, hermitisches skalares Quantenfeld, und dann – Plankton?!?Read More

Posted On September 10, 2014By Stella SinatraIn Allgemein, Stella Sinatras URknall

Stella Sinatras URknall

Welle 1 bild / 100 worte It’s a Welle! Wie wollen wir sie nennen? Ich denk an Lenz, wie er kopfüber am Baugerüst hängt… Elfen, Elfen, Elfen; hier kommt eine bessere Idee. Auftritt Oberon! Von der Sonne bis nach Betelgeuze, nun ja. Wer die Details vergessen hat, der frage zuhause bei Mutti nach. Oder kauft sich im Laden eine Tüte Partikularrelevanz für den synaptischen Wissensdurst, und sogleich erscheint vor uns: Angesagter Nachtklub, lange, nackte Frauenbeine, die Mammae zum Teil erstaunlich aufgeblasen. (Happy, happy Geburtstag! steuerte neulich die AfD bei). Glanzvolle,Read More

Posted On April 24, 2013By Stella SinatraIn Litmag, Stella Sinatras URknall

Stella Sinatras URknall

Goldlöckchen 1 bild / 100 worte „Sehr aufregende Welten“ nennt die Harvard University die beiden Planeten Kepler 62e und Kepler 62f. Sie kreisen um einen Old-Lady-Stern, der ein etwas anderes, rötlich schimmerndes Licht auf ihr Zwillingsdasein im Orbit wirft. Was wir von e und f wissen? Nur soviel: Sie sind zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Die Goldlöckchen-Zone! Aber auch Kepler 69c hängt in seinem Sonnensystem im habitablen Äther ab, eventuell bereits ausgestattet mit Meeren und Kontinenten, Aschenbechern, Bahnübergängen und Liebeshotels! Die Bewohner, nennen wir sie Kepler 69c-linge, haben sichRead More