Herbst Tag

Posted On Oktober 12, 2018By Stella SinatraIn Allgemein, Litmag, Stella Sinatras URknall

Stella Sinatras URknall

Schmaler Mondsichel 53 1 bild / 100 worte Von der Seite her gesehen, empfielt sich Hochformat. Von der Seite her gesehen, ist Ehrgeiz nicht alles und einiges grün. In a certain light. Wer hätte gedacht, dass der Untergang der uns bekannten Welt sich nicht in Sturm und Regen ankündigt, sondern in dem herrlichsten Herbstwetter, das man sich denken kann. Schreiber: Des „das“ bitte nie mit zwei „s“! Der Mond ein schmaler Sichel. Weiterhin auf der Suche nach „the other side“, break through, break through… Es gibt noch einiges zu entdecken,Read More

Posted On Oktober 29, 2015By Stella SinatraIn Litmag, Stella Sinatras URknall

Stella Sinatras URknall

Cool Fool 1 bild / 100 worte Okay, die Cassini-Sonde, und das schreibe ich hier noch „avant la lettre“ (oder: „les fotos“), steht kurz davor, in schock-gefrostete Meerwasser-Fontänen über dem Saturn-Mond Enceladus einzutauchen. Lala-lala tin can! Enceladus, naturellement, war ein Gigant. Wer könnte vergessen, wie Pallas Athena im Kampf einst mit ganz Sizilien nach ihm warf. Wir alle würden mit Ländern um uns werfen, wenn wir Göttinnen wären, so aber werfen wir höchstens mit Gläsern, und ich weiß nicht, soll ich jetzt um 20:15 ESA-Zeit, NASA-Zeit oder Saturn-Zeit meine GedankenRead More

Posted On September 13, 2014By Carlo SchaeferIn Carlos, Crimemag

Carlos

Herbstgedicht Der Sommer war ja nicht sehr groß, aber dafür ist er auch vorbei. Zeit für Melancholie, Zeit für Carlos: Jetzt fängt es ja bald wieder an tüchtig zu herbsteln und die üblichen Texte werden mal mindestens durch ein paar tausend Klassenzimmer geprügelt. Herr Rilke erläutert, dass man nun kein Haus mehr bauen kann, was ich ehrlich gesagt nie so ganz verstanden habe, ich denke grade im grimmen Winter ist ja ein Haus zu haben das Allerverkehrteste nicht, Meister Hesse weint stramm vor sich hin, es sei seltsam im NebelRead More