Ewigkeit Tag

Posted On Dezember 24, 2016By Stella SinatraIn Allgemein, Stella Sinatras URknall

Stella Sinatras URknall

Ewigkeit 1 bild / 100 worte Mir träumte in der Nacht von einer Stella, die war blau – blau wie der Himmel und die Stunde, nicht wie der Glühwein, der uns diesjahr gut bekam, danke der Nachfrage. Das Blaue war die Ewigkeit und bitte, was sollte dieser Traum nun schon wieder, außer uns beweisen, dass wir Farben träumen können? „Eternity“ hieß diese Stella, was wir hier gleich übersetzen, bevor wir uns auf die Suche nach dem Bild machen, eine Weite wie ein See im Gebirge, die Atmung frisch und tief,Read More

Posted On April 15, 2015By Alf MayerIn Bücher, Litmag

Camille Seaman: Vom Ende der Ewigkeit

Gegen das Eis in uns Alf Mayer über Camille Seamans Bildband über Eisberge. Sie hat Wolken gejagt („The Big Cloud Series“) und geriet 1999 eher zufällig nach Kotzebue, Alaska. Zwischen 2003 und 2011 war sie dann jedes Jahr als Expeditionsfotografin an Bord von Forschungs- und Handelsschiffen in der Arktis und der Antarktis unterwegs. 2011 kündigte sie auf der „M/V Fram“, dem modernsten Forschungsschiff und Stolz Norwegens, sie hatte noch nie so wenig Eis erlebt bei einer Fahrt, es brach ihr das Herz – und sie kehrte in eine Welt zurück,Read More

Posted On September 18, 2013By Stella SinatraIn Litmag, Stella Sinatras URknall

Stella Sinatras URknall

Die Autos 1 bild / 100 worte Nachkommen, Freunde, Anverwandte: Das sei Euch hinterlassen – ein Kinderbett von Grand-Maman, diverse Pappschachteln (Behälter verschollener Turnschuhe), Schreibtischlampe, brauchten die Nachbarn nicht mehr, Starwars-Figuren, stammen aus Plastikeiern, die Zimmerpflanze, die nicht aufhören will zu wachsen, der Tisch aus der Kneipe, gibt es sie noch? die Kollegen hinten im Garten. Dies ist ein Testament: Vergesst nicht den Teppich, sein Rot das Blut von Minderjährigen, und den leicht ausgefransten Regenmantel. Und ja: Die Ewigkeit ist ein Gerücht, wir kehren zurück zum Kreis. Die Kinder AbrahamsRead More

Posted On Dezember 14, 2011By Stella SinatraIn Litmag, Stella Sinatras URknall

Stella Sinatras URknall

Ewigkeit 1 bild / 100 worte Wir haben uns seiner erbarmt, der irre Wissenschafter liegt in unseren Armen. Advent, Advent. Da liegt er nun also und starrt in den Himmel. Vielleicht ist er tot. Was siehst du dort oben, zwischen den Sternen und Galaxien und Planeten, in dieser dunklen Materie, was gibt dir die Unendlichkeit? „Ich löse mich auf.“ Als sei das die Erlösung. Lass uns ein Kind zeugen. Bei deinen schönen Genen und unserer Wohlgestalt kann daraus nur ein Stern werden, hell glühend und grob, bereit, uns alle zuRead More