Einstein Tag

Posted On März 2, 2016By Stella SinatraIn Litmag, Stella Sinatras URknall

Stella Sinatras URknall

Drei Uhr morgens 1 bild / 100 worte SEX: Wenn’s nicht die Kakerlaken waren (die es aber nicht gibt) – wir waren es nicht. Stattdessen: „Erklär mir das mit den Gravitationswellen, in drei Sätzen!“ Die Antwort war BORG. Trost bot TWITTER (@SarcasticRover), aaah, 140 Zeichen, und jedes so schön wie ein WWWWWWUUIP aus dem Plattenschrank. Nächstes Thema: „Haben diese WWWWWWellen eine Auswirkung auf unser Leben?“ Solche Fragen liebt der irre Wissenschafter, und beantwortet sie mit „Freilich!“ Denn ein Nobelpreis verbreitet Geld über den Erdball, und Geschäftsleute jubeln – „Wieder eineRead More

Posted On Oktober 5, 2011By Stella SinatraIn Litmag, Stella Sinatras URknall

Stella Sinatras URknall

Post-Einstein 1 bild / 100 worte Tötet nicht durch Hätschelei die schöne Blume Zaghaftigkeit. Diesen Satz entnehmen wir Herrn Walser, um unsere Verwirrung zu illuminieren. Robert, nicht Martin. Neuerdings rasen Neutrinos schneller als Licht durch die Gegend, und dabei will der Blick noch immer nicht aus dem Kopf heraus, so sehr man ihn auch schüttelt. Vergeht die Zeit für Kinder langsamer, weil sie ständig in Bewegung sind? Die Welt, vielleicht, nach Albert Einstein: Auch wir werden durch eingerollte Dimensionen reisen bis ins Vorgestern unserer Kindheit, wo uns die Eltern ausRead More