Die Ärzte Tag

wi
  Saufen, ficken, morden Eine Filmkritik von Katrin Doerksen. Wenn es um den NSU geht, ist die meistgestellte Frage wahrscheinlich nicht das übliche „Wie konnte das passieren?“ Vielmehr scheint die Leute zu interessieren: Wie genau sah das aus? Zwei Männer und eine Frau im Untergrund und doch permanent am Tageslicht, gemeinsam in einer seltsam undurchsichtigen Beziehungskonstellation leben, regelmäßig morden und rauben, alles direkt unter der Nase der Öffentlichkeit. Die einzige Überlebende beharrlich schweigt. Ein vergifteter Mythos hat sich um die Terrorzelle gebildet – genau diesen macht Jan Bonny in „Wintermärchen“Read More
Sherin - Christina Mohr

Posted On August 1, 2017By Christina MohrIn Litmag, News, SEXMAG, Specials

Christina Mohr: Growing up with Sex & Pop

Growing up with Sex & Pop Das Kind, es ist siebeneinhalb, hat ein neues Lieblingslied: „Augenbling“ von Seeed musste auf einer Geburtstagsparty als Stopptanzmusik herhalten und läuft seitdem zuhause in heavy rotation. Der Text wird eifrig mitgesungen, wirft aber Fragen auf: Warum wird der Typ denn dick, Mama?, will das Kind wissen. Es geht um folgende Zeile: „Du bist schön / ich geh der Sache auf den Grund / und dein Bauch wird rund.“ Ich antworte, „naja, der Sänger ist verliebt – und jetzt ist die Frau schwanger, sie kriegtRead More
Ist das noch Punkrock? BelaFarinRod melden sich zurück. Und fluten das weltweite Netz mit 32 Videoclips, die ratzfatz an vier Tagen für das neue Album mit dem Titel "auch" gedreht wurden. Es sind eben schwierige Zeiten für Musiker, wenn Die Ärzte gleich mal eben den kompletten Longplayer via YouTube verschenken. Spaßige Clips, gefüllt mit schrägen Monstern, smarten Anzugträgern und lauten Gitarren. „Wir wollten dem Ganzen mal einen neuen Schliff geben“, sagt Bassist Rodrigo „Rod“ Gonzáles. Wohl wissend, dass die Filmkarriere für Die Ärzte bereits im Jahr 1984 begann. Damals nochRead More