Derek Walcott Tag

Posted On April 25, 2012By Carl Wilhelm MackeIn Bücher, Litmag

Derek Walcott: Weiße Reiher

Weiße, ewig brechende Brecher – Das große Alterswerk von Derek Walcott besprochen von Carl Wilhelm Macke. Dichter gibt es, deren Namen man nur zu nennen braucht, und sofort fühlt man sich weit weg von den eigenen, immer gleichen vier Wänden. Bruce Chatwin etwa – das Licht in Patagonien. Christoph Ransmayr – das ewige Eis am Nordpol. Thomas Bernhard – ein Wiener Caféhaus. Antonio Tabucchi – die Straßenbahn in Lissabon. Und fällt der Name Derek Walcott dann wird man weit weggetragen in die Karibik. Die unendlichen Weiten des Meeres, die „ewigRead More