David Mark Tag

Posted On September 15, 2012By Anna Veronica WutschelIn Bücher, Crimemag

David Mark: Sterbensangst

Ein monströser Zauderer – Gute Hauptfigur, eigene Erzählstimme, feine Nebenfiguren, eigentlich ist eine Menge gut gelungen in David Marks Roman „Sterbensangst“ – aber am Ende ist alles vermurkst. Anna Veronica Wutschel begründet, warum … Erlaubt ist, was nicht den Spaß verdirbt. Zumindest in der Literatur, sollte man meinen. Doch alles ausprobieren birgt auch seine Tücken, und im schlimmsten Fall führt nur eine einzige Idee dazu, dass sich ein guter Text komplett in sich selbst verstolpert. David Mark erzählt in „Sterbensangst“ von gescheiterten, kranken, zerbrochenen Seelen. Ein Mörder schlachtet kurz vorRead More