Dante Alighieri Tag

depositphotos_12163323-stock-photo-a-stamp-printed-in-italy
Reise-Klassiker: Miniaturen Back to the Roots! Neun Miniaturen befassen sich mit den Klassikern der Reise-Literatur – Von Seneca über de Sade in Italien bis zur chinesischen Reise von Christian Y. Schmidt, von Kerouac auf der Straße, und Charles Willeford als Hobo auf den Schienen über O’Brian auf dem Meer bis Carl Hoffmann überall. Auch der weitgereisteste unter den Reise-Autoren ist dabei, ein Mann, der in der Mitte seines Lebens sich im Wald verirrte und in der Hölle landete… Go, Dante! Jack Kerouac: „On the Road“ (Erstveröffentlichung: 1957) Was Unterwegssein mit SexRead More
Dante von Giotto, frühestes Bild

Posted On Mai 23, 2012By Birgit HaustedtIn Bücher, Litmag

Dante Alighieri / Kurt Flasch: Commedia

Die „Bunte“ des Mittelalters – „Bei diesem Professor hätte man gerne studiert!“ schreibt Birgit Haustedt, die Kurt Flaschs „Einladung, Dante zu lesen“ nachgekommen ist. Ihr Befund zu Flaschs Neuübersetzung der „Göttlichen Komödie“: Sehr gut lesbar, nicht gerade billig. Zwei Jungs erklären in einem Film auf YouTube das Videospiel „Dantes Inferno“. „Nichts für schwache Nerven“, sagt der eine. „Eine tolle Story jedenfalls“, ergänzt der andere: „Sie stammt von einem gewissen Dante.“ Dass videospielende Computerfreaks den Begründer der italienischen Literatur nicht kennen, überrascht kaum. Aber auch Gebildeten sind Dante Alighieri und seineRead More