Cass Verlag Tag

Posted On April 1, 2020By Sonja HartlIn Crimemag, CrimeMag April 2020, News

Verlage und #covid-19

Wie nehmen Verleger*innen die derzeitige Situation wahr? Katja Cassing (Cass Verlag): Was der Serienmörder liest Ich sitze in meinem Büro am Schreibtisch. Obwohl der Verlag mitten im Ort liegt, ist es still. Normalerweise hört man um diese Zeit wenigstens ein paar Schüler – der Hauseingang nebenan ist zum Leidwesen unserer Nachbarn für eine Zigarette vor oder nach dem Unterricht sehr beliebt –, aber seitdem die Schule geschlossen ist, kommen auch keine Schüler mehr. Jeder Tag fühlt sich an wie Sonntag. Im Arbeitsalltag hat sich allerdings so gut wie nichts geändert.Read More
Viel mehr als Murakami Wie kommt man eigentlich auf die Idee, einen Verlag für japanische Literatur zu gründen? Und was genau unterscheidet japanische Literatur von anderen Literaturen der Welt? Sonja Hartl hat sich mit der Verlegerin Katja Cassing unterhalten.  Die Leidenschaft für das Lesen steht am Anfang des cass verlags. „Sobald ich lesen konnte, habe ich alles gelesen, was mir in die Finger kam“, erzählt Katja Cassing am Telefon. Dass sie nun japanische Literatur verlegt, ist indes eher ein Zufall. „Nach dem Abitur stand für mich fest, dass ich eine SpracheRead More