Bloody Questions Tag

514V+ihhl+L
Heute: Ian Rankin von Marcus Müntefering Zu den Fragen, die man Schriftstellern bei Interviews niemals stellen sollte, gehört: Was ist Ihr Geheimnis? Würden sie es verraten, wäre es kein Geheimnis mehr. Wären sie sich selbst darüber bewusst, würde der Zauber möglicherweise verfliegen. Wahre Anmut gibt es nicht im vollen Bewusstsein seiner selbst. Deshalb ist diese gerade bei Fragebögen beliebte Frage selbstverständlich kein Teil der Bloody Questions. Und so bleibt es ein Geheimnis, wie Ian Rankin es schafft, dass seine Romane um Inspector John Rebus nicht nur unter Krimifans, sondern auchRead More
51ucO+v2bFL._SX313_BO1,204,203,200_

Posted On August 15, 2016By Marcus MuenteferingIn Crimemag, Interview

Bloody Questions – The Crime Questionnaire (17)

Bloody Questions von Marcus Müntefering The Crime Questionnaire (Vol. 17): Adrian McKinty Adrian McKinty kann man eines nicht vorwerfen: dass er keine eigene Meinung hat. Die formuliert er unter anderem in seinem überaus lesenswerten Blog, der den schönen Titel „The Psychopathology of Everyday Life“ trägt und in dem er sich ebenso scharfsinnig wie scharfzüngig über Literatur, Filme, TV, Musik, Politik, Sport und das Irisch-Sein an sich auslässt. So viel geballte Meinungskraft führt natürlich zu gelegentlichen Widersprüchen: So ließ er sich einst in einem Post über Krimischriftsteller aus, die Serien schreibenRead More
Die Stunde der Entfuehrer von Robert Wilson

Posted On Mai 17, 2016By Marcus MuenteferingIn Crimemag, Interview

Bloody Questions: Robert Wilson (1)

The Crime Questionnaire (Vol. 15): Robert Wilson von Marcus Müntefering Mit dem Sevilla-Quartett schrieb der britische Schriftsteller Robert Wilson, Jahrgang 1957, zwischen 2003 und 2009 einige der aufregendsten Spannungsromane der vergangenen Jahre. Die „New York Times“ nannte ihn „einen der besten Thrillerautoren der Welt“ und verglich ihn mit John le Carré und Martin Cruz Smith. Mit „Stirb für mich“ startete Wilson 2013 eine neue Reihe, in deren Mittelpunkt der Entführungsexperte Charles Boxer steht. Ein Mann, der den Ruf hat, ein guter Mensch zu sein, der aber, wenn nötig, auch zuRead More
Writer Val McDermid at home in Alnmouth, Northumberland.

Posted On Dezember 5, 2015By Marcus MuenteferingIn Crimemag, Interview, Kolumne, News

Bloody Questions – Val McDermid

The Crime Questionnaire (Vol.11). Val McDermid Premiere bei den Bloody Questions: Val McDermid ist die erste Autorin, die den Fragbogen live beantwortet hat. Das Treffen fand nach ihrer Kampnagel-Lesung im Rahmen des Hamburger Krimifestivals Anfang November statt. Zu den Fragen gab es Pizza und Rotwein. Anlass war der neue Roman der schottischen Autorin, die sich als ganz wunderbare, auskunftsfreudige und meinungsstarke Gesprächspartnerin erwies. In „Der lange Atem der Vergangenheit“ (Droemer, 448 S. 19,99 Euro, übersetzt von Doris Styron), einem ihrer Standalone-Thriller, erzählt McDermid eine Geschichte, die ihre Faszination daraus entwickelt,Read More
Lansdale19667

Posted On November 4, 2015By Marcus MuenteferingIn Crimemag, Interview, Kolumne, News

Bloody Questions – Joe R. Lansdale

Bloody Questions – The Crime Questionnaire (Vol. 10) von Marcus Müntefering, beantwortet von Joe R. Lansdale Mal ehrlich: Wer von Ihnen hat den Überblick über das Gesamtwerk von Joe R. Lansdale, dem 1951 in Texas geborenen Viel- und Allesschreiber (was ausnahmsweise als Kompliment gemeint ist)? Ich jedenfalls nicht, und niemand, den ich kenne. In Vorbereitung auf diese zehnte Ausgabe der „Bloody Questions“ habe ich mich mit diversen Freunden und Fans ausgetauscht. Die einen waren Anhänger seiner Horrorromane, wie der wunderbar wüsten „Drive-In“-Trilogie, die vor kurzem als Sammelband bei Heyne HardcoreRead More