Search Result for thomas wörtche

Posted On November 15, 2017By Ross Thomas

Primärtext: Ross Thomas: Der Mordida-Mann

»Bringt ihr mich jetzt bitte um?« Sie waren zu viert in dem feuchtkalten Keller des alten verbarrikadierten Hauses in der kurzen Straße in Hammersmith. Zwei Männer und zwei Frauen. Die anderen Häuser auf beiden Straßenseiten waren auch verbarrikadiert und standen leer, auf die Abrißbirne wartend, die mittlerweile drei Wochen überfällig war. Der Keller roch nach toter Katze. Eine der Frauen war fast nackt ausgezogen und mit gelbem Isolierdraht an einen schweren Eßzimmerstuhl gefesselt worden. Sie hieß Maria Luisa de la Cova, und sie war eine vierunddreißig Jahre alte Venezolanerin. SieRead More
Labyrinth der Bewusstseins-Zombies. Brauchen wir noch ein Buch, noch eine Exegese, noch eine Meditation über den Film noir? Thomas Brandlmeier nennt seinen Beitrag zu einer unendlichen Diskussion „Film noir. Die Generalprobe der Postmoderne“ Doch, ja, meint Thomas Wörtche, dieses Buch brauchen wir. „Film noir existiert nicht“, so beginnt der Münchner Filmwissenschaftler Thomas Brandlmeier sein Buch über eben dieses nicht-existierende Phänomen. Er hätte auch sagen können: Kein Mensch weiß so genau, was „Film noir“ ist.  Aber natürlich erkennen wir alle einen Film noir, wenn wir einen sehen.  Diese Filme existieren, aberRead More
no thumb

Posted On November 10, 2012By Alf Mayer

Ross Thomas: Die Backup-Männer

Alf Mayers „Blutige Ernte“: Die Verhältnisse zum Tanzen bringen – Aus Anlass der „Backup-Männer“:  Warum man Ross Thomas lesen muss. Rundum vorbildlich als Edition, das sind die von Alexander Wewerka herausgegeben, sorgfältig (und oftmals erstmals vollständig) übersetzten Romane von Ross Thomas (1926–1995). Insgesamt 25 oftmals komödiantische Thriller hat dieser Ausnahmeautor geschrieben, im Alexander-Verlag ist jetzt der zehnte Band erschienen: „Die Backup-Männer“ (The Backup Men) von 1971, auf Deutsch ehemals bei Ullstein gekürzt unter dem Titel „Was ich nicht weiß, macht mich nicht kalt“. Es ist der dritte der insgesamt vierRead More
no thumb

Posted On Juli 29, 2008By Thomas Woertche

Klassiker-Check: Ross Thomas

Was taugen sogenannte Klassiker heute noch? Sind sie museal? Oder doch noch aktuell? Ab jetzt unregelmäßig, aber kontinuierlich am Krimi-Samstag im Check: Klassiker. Heute: Ross Thomas. Von Thomas WörtcheRead More
no thumb

Posted On Mai 3, 2008By Thomas Woertche

Thomas Ott: The Number 73304-23-4153-6-96-8

Seit seiner ersten großen Veröffentlichung, also seit den Tales of Error (1989), gehört der Zürcher Thomas Ott zu den ganz Großen der graphic novel. Von Thomas WörtcheRead More
no thumb

Posted On November 21, 2012By Thomas Woertche

Tony Bennett: Viva Duets

Manchmal kann man sich den unoriginellen Aufmacher nicht verkneifen, aber wer mit 86 Jahren eine neue CD mit dem Titel „The Best Is Yet To Come“ aufmacht, ist einfach cool. Von Thomas WörtcheRead More
no thumb

Posted On August 1, 2012By Thomas Woertche

Jarrett/Garbarek/Danielsson/Christensen: Sleeper

Gar nicht angegraut mutet an, was jetzt, nach mehr als 30 Jahren, aus den Archiven von ECM gekramt wird. Das "europäische Quartett" im Keith Jarrett ist auf "Sleeper", einer Live-Aufnahme aus dem Jahr 1979, ganz gegenwärtig. Von Thomas WörtcheRead More
no thumb

Posted On Mai 30, 2012By Thomas Woertche

Heliocentric Counterblast: A Tribute To Sun Ra

Thomas Wörtche mag die Hommage von Heliocentric Countrrblast an Sun Ra, vermisst aber dann doch die anarchistischen Momente.Read More
ThEESatisfaction: Awe Naturale

Posted On Mai 30, 2012By Die Redaktion

Blitzbeats

Neue Platten von und mit ThEESatisfaction, Garbage, Dntel, Lissy Trullie, Lochs Balthaus Herskedal, Ladyhawke, Stereo Total und Kylie Minogue, gehört von Tina Manske (TM), Christina Mohr (MO) und Thomas Wörtche (TW).Read More
no thumb

Posted On April 18, 2012By Thomas Woertche

Sergio Mendoza y La Orkesta: Mambo Mexicano

Wie sagt man: Liebe auf den ersten Ton? Oder Liebe auf den ersten Akkord? Naja, so ähnlich. Von Thomas Wörtche.Read More
no thumb

Posted On Februar 29, 2012By Die Redaktion

Blitzbeats

Neue Platten von und mit Childish Gambino, Therradaemon, Povarovo, Balkan Beat Box, The New Division, Dieter Köhnlein, Qluster, Hans Joachim Roedelius, The Saddest Landscape und Field Music, gehört von Ronald Klein (RK), Tina Manske (TM) und Thomas Wörtche (TW).Read More
no thumb

Posted On Dezember 14, 2011By Thomas Woertche

Gianluigi Trovesi/Gianni Coscia: Frère Jacques

Das musikalische Material einer Epoche auf seine Brauchbarkeit für heute ausloten: Thomas Wörtche über 19 Duo-Miniaturen.Read More
no thumb

Posted On Dezember 14, 2011By Die Redaktion

Blitzbeats

Neue Platten von Esperanza, Kid Chocolate, Archie Shepp und Joachim Kühn, The Dale Cooper Quartet & The Dictaphones und Paul Simon, gehört von Tina Manske (TM) und Thomas Wörtche (TW).Read More
no thumb

Posted On Juni 22, 2011By Die Redaktion

Blitzbeats

Neue Platten: Staubgold-Tracks, kompiliert von den Gebrüdern Teichmann, sowie Neues von Cults, dem Quartett Konitz, Haden, Motian und Mehldau, Smoove + Turrell, Atari Teenage Riot, Telebossa, Cherry Sunkist und Is Tropical, gehört und besprochen von Tina Manske (TM), Christina Mohr (CM) und Thomas Wörtche (TW).Read More
no thumb

Posted On Mai 25, 2011By Die Redaktion

Blitzbeats

Neue Platten von Kitty, Daisy & Lewis, Sicker Man, 22-Pistepirkko sowie eine neue Loungekollektion, gehört von Janine Andert (JA), Tina Manske (TM), Christina Mohr (CM) und Thomas Wörtche (TW).Read More
no thumb

Posted On Mai 11, 2011By Thomas Woertche

Marcin Wasilewski Trio: Faithful

Thomas Wörtche ist begeistert vom neuen Album des polnischen Trios um den Pianisten Marcin Wasilewski, das musikalisch kreativ und intelligent als Wundermittel gegen akustischen Müll wirkt.Read More
no thumb
Wynton Marsalis und Willie Nelson vertonen mit Hilfe von Norah Jones Stücke von Ray Charles - da sollte doch was Sympathisches bei rauskommen, dachte sich Thomas Wörtche. Denkste...Read More
no thumb

Posted On März 30, 2011By Die Redaktion

Blitzbeats

Neue Platten von Hanna Hartman, Itchy Poopzkid, Julia Hülsmann Trio und Wolfram, gehört von Jörg von Bilavsky (JvB), Tina Manske (TM) und Thomas Wörtche (TW).Read More
no thumb

Posted On März 2, 2011By Thomas Woertche

Marianne Dissard: L’abandon

Thomas Wörtche freut sich über eine wieder einmal gelungene Produktion von Marianne Dissard, über die Vielfalt der Stimmungen und Klangfarben der Stücke – die sehr textstark sind - und über die Sorgfalt, mit der bis zum letzten Hintergrund-Effekt alles arrangiert und liebevoll bedacht mit Ideen gespickt ist.Read More
no thumb

Posted On Februar 9, 2011By Thomas Woertche

Arturo Sandoval & WDR Big Band: Mambo Nights

Diese CD bietet klassischen Latin Jazz in klassischer Latin-Jazz-Diktion, ganz im Geiste der Tito Puente, Mongo Santamaria, Dizzy Gillespie, findet Thomas Wörtche.Read More
no thumb

Posted On Januar 19, 2011By Die Redaktion

Blitzbeats

Für die heutigen Blitzbeats haben Thomas Wörtche und Christina Mohr Platten von Depedro, Renaud Marquart und Fujiya & Miyagi gehört...Read More
no thumb

Posted On Januar 5, 2011By Die Redaktion

Blitzbeats

Novemberplatten im Januar - weil man vom melancholischen Herbst ja nie genug haben kann! Tina Manske und Thomas Wörtche haben sich Alben von Mayra Andrade, Tim Knol, Console und dem Dale Cooper Quartet angehört. Read More
no thumb

Posted On Dezember 15, 2010By Thomas Woertche

The Black Eyed Peas: The Beginning

Trotzig hat er zu ihnen gehalten, auch wenn andere melancholisch den Kopf schüttelten, aber "The Beginning" bereitet auch den letzten Sentimentalitäten ein Ende - Thomas Wörtche verzweifelt am aktuellen Album der Black Eyed Peas.Read More
no thumb

Posted On Dezember 8, 2010By Die Redaktion

Blitzbeats

Christina Mohr und Thomas Wörtche haben die neuen Alben von Duffy und Parov Stelar gehört - mit unterschiedlichem Ergebnis...Read More
no thumb

Posted On November 27, 2010By Thomas Woertche

Editorial, 27.11.2010

Liebes CrimeMag-Publikum, heute starten wir mit einer geballten Ladung Bloody Chops von Tomás Borchte, Joachim Feldmann, Henrike Heiland, Friedemann Sprenger und Thomas Wörtche. Weiter geht es mit dem dritten, von Cristina Fallarás verfassten Kapitel unseres Fortsetzungsromans, des „Ekelhaften Leichnams“, der uns auch treue Leser in Lateinamerika beschert ...Read More
no thumb

Posted On November 27, 2010By Die Redaktion

Bloody Chops

Heute choppen Tomás Borchte (ToBo), Joachim Feldmann (JF), Henrike Heiland (HH), Friedemann Sprenger (Frip) und Thomas Wörtche (TW).Read More