Geschrieben am 18. April 2012 von für Musikmag

Kleine ZeitverschwÄndung: Die Ärzte 1984 im Berlin-Film Richy Guitar

Richy GuitarSchlechtester Film der Welt?

– Ist das noch Punkrock? BelaFarinRod melden sich zurück. Und fluten das weltweite Netz mit 32 Videoclips, die ratzfatz an vier Tagen für das neue Album mit dem Titel „auch“ gedreht wurden. Es sind eben schwierige Zeiten für Musiker, wenn Die Ärzte gleich mal eben den kompletten Longplayer via YouTube verschenken. Spaßige Clips, gefüllt mit schrägen Monstern, smarten Anzugträgern und lauten Gitarren. „Wir wollten dem Ganzen mal einen neuen Schliff geben“, sagt Bassist Rodrigo „Rod“ Gonzáles. Wohl wissend, dass die Filmkarriere für Die Ärzte bereits im Jahr 1984 begann. Damals noch im Team: Rods inzwischen ungeliebter Vorvorgänger Hans Runge, besser bekannt als „Sahnie“ – im Spielfilm „Richy Guitar“. Von Thomas Backs

„Ein absoluter Kultfilm der 80er-Jahre ist zurück“ ist auf dem Cover meines DVD-Exemplars von „Richy Guitar“ zu lesen. Oha! Da muss ich selbst wohl etwas verpasst haben, damals in den Achtzigern. Trotz regelmäßiger Kino-Nachmittage auf der heißen Meile Brückstraße haben wir Dortmunder Vorstandkinder dieses epochale Werk von Regisseur Michael Laux nicht auf den Leinwänden von Universum, Bambi oder Capitol gesehen. Wie konnte uns jungen Teilzeit-Cineasten so etwas passieren? Eines weiß ich jedenfalls sicher: „Richy Guitar“ mit Farin Urlaub, Bela B. und Sahnie, also Die Ärzte der Anfangsjahre, lief Mitte der 1980er im Nachmittagsprogramm der ARD. Und mein bester Kumpel hatte einen VHS-Recorder. So sieht`s aus. Und genau das ist auch der Grund, warum wir von „Richy Guitar“ mehr als genug gesehen haben. Lange vor der allgemeinen Vernetzung und ganz schön lange vor YouTube, Facebook, Twitter und Co. Da war die Auswahl in den medialen Welten eben noch deutlich kleiner.

Richard Schrader als Roadie für Nena

„Es gibt nichts Besseres zu tun, als Die Ärzte zu hören“ heißt es im neuen Song „ZeitverschwÄndung“ von BelaFarinRod. Genau dieses Motto hätten wir damals öfter mal unterschrieben, wenn es um Musik ging. Na ja, fast jedenfalls. Mein Kumpel zum Beispiel war auch großer Nena-Fan, und besaß (fast) alle Vinyl-Singles, von „Nur geträumt“ bis „Rette mich“. Sehr zu seiner Freude ist eben diese Nena Kerner der große Star des Films. Richard „Richy“ Schrader, gespielt von Farin Urlaub, hat als junger Musiker die Ehre, in der Rolle eines Roadies beim Nena-Konzert zu helfen.

Die Ärzte: auch

Surprise, Surprise: Rechtzeitig zum neuen Ärzte-Album ist eine Neuauflage dieses Berlin-Films auf DVD und Blu-Ray erschienen. Bela B. und Farin Urlaub dürfte das kaum interessieren. „Die beste Band der Welt“ bezeichnet das Werk von Michael Laux gerne auch mal als den „schlechtesten Film der Welt“. Und Bassist Sahnie, der ist längst über alle Berge. Sicher: Ein Meisterwerk sind die verfilmten Abenteuer der jungen Musiker im Berlin des Jahres 1984 nicht, ein großer Spaß aber schon. Zwischen Proberaum, Ku`damm, Metropol und AVUS machen Bela, Farin und Sahnie ihre ersten Schritte als Musiker. Zu hören gibt`s „Teenager Liebe“, „Grace Kelly“ und das „Ärzte Theme“. Neben Nena haben auch andere Musiker Gastauftritte, nämlich: Notorische Reflexe und – wie sollte es anders sein – Johnny Haeusler und Plan B. Klingt gut? Einen Trailer zum Film gibt es hier:

Unser Lieblingszitat aus „Richy Guitar“? Das hat sich tatsächlich bis heute gehalten: „Ich hab` mich schon immer für Getränke interessiert“. Und es kommt nicht von Farin, Bela oder Sahnie.

2012 haben Die Ärzte in Sachen Video und Film mal wieder Neuland betreten: Die langjährige Zusammenarbeit mit Schwarwel wurde nicht mehr fortgesetzt. Stattdessen durften 16 junge Regisseure animierte Clips zum Album auch“ drehen. Es soll das vorerst letzte Werk der Ärzte sein, mit Songs wie „Miststück“, „Fiasko“ oder „Die hard“ geht es oft und gerne um das liebste Themenfeld der Doktoren: Männer und Frauen. Anders geht es aber auch:

[vsw id=“9A6dNMRtgsM“ source=“youtube“ width=“550″ height=“350″ autoplay=“no“]

Ja, retro sind die Herren eben auch, sogar mehr als ein Mal. Unser Tipp heißt mit Blick in den Rückspiegel: Die Ärzte früher – Der Ausverkauf geht weiter“. Eine nette Scheibe, im Original aus dem Hause Vielklang/EFA. Erscheinungsjahr: 1989.

Thomas Backs

Richy Guitar. Regie: Michael Laux. 1984. Dauer: 91 Minuten.
Die Ärzte: auch. Hot Action Records (Universal). Zur Website.
Die Ärzte: Die Ärzte früher! (1982 – ´83) – Der Ausverkauf geht weiter. Hot Action Records (Universal).

 

Tags : ,