Geschrieben am 2. Oktober 2013 von für Litmag, Stella Sinatras URknall

Stella Sinatras URknall

Ewiger Sonntagnachmittag

1 bild / 100 worte

maxresdefault„Da reisen Aliens über Billionen Jahre, überwinden alle möglichen Weltall-Gefahren, nur, um in der Wüste von New Mexiko eine Bruchlandung zu vollziehen? Macht das Sinn?“ (Skeptischer Physiker in einer ARTE-Sendung.) „Wenn es außerirdisches Leben gibt, dann wird sein Äußeres symmetrisch sein. Symmetrie hat sich einfach bewährt.“ (Anderer Wissenschaftler in derselben Sendung.) Wer dächte da nicht an Ernst Haeckel mit seinen symmetrischen Naturtafeln und seiner Weigerung, an das Nachleben zu glauben! „Ist das alles, was Euer Jenseits zu bieten hat? Ein ewiger Sonntagnachmittag?“ Der Geliebten half er bei der Selbsttötung, folgte ihr jedoch nicht: We do not want to be alone.

Tags : , , , , , ,