Geschrieben am 1. August 2021 von für Crimemag, CrimeMag August 2021

Krimibestenliste – August 2021

Veröffentlichungstermin für die von Deutschlandfunk Kultur beherbergte Krimibestenliste: Freitag, 6. August 2021 – hier auch als praktisches PDF.

Die Krimibestenliste im August hat sieben neue Kriminalromane aus Berlin, Buenos Aires, der Eifel, South Australia, Glasgow, Sibirien und Montevideo. Dass sie eine internationale Veranstaltung ist, steht seit dem Gründungsjahr 2005 fest. Aber wie lange muss man zurückgehen, um einen Monat wie diesen zu finden: Sieben neue Titel aus vier Kontinenten. 

1 (-) Susanne Saygin: Crash (Heyne)
2 (-) Eloísa Díaz: 1981 (Hoffmann und Campe )
3 (-) Max Annas: Der Hochsitz (Rowohlt)
4 (5) Anne Goldmann: Alle kleinen Tiere (Ariadne)
5 (4) Alexis Schaitkin: Saint X (Ullstein)
6 (-) Garry Disher: Barrier Highway (Unionsverlag)
7 (-) Liam McIlvanney: Der fromme Mörder (Heyne)
8 (-) Martin Cruz Smith: Die Spur des Bösen (C. Bertelsmann)
9 (-) Mercedes Rosende: Der Ursula-Effekt (Union)
10 (6) Viet Thanh Nguyen: Die Idealisten (Blessing)

Ein Kriminalroman der neuen Liste – in der Regel der höchste Neueinstieg – wird am Freitag morgen, am 6.8.2021, gegen 8.20 Uhr im Deutschlandfunk Kultur vorgestellt. Das ist die Krimizeit im Deutschlandfunk Kultur.

Sie finden die Liste auch bei Deutschlandfunk Kultur – hier je mit Covern der Bücher: Januar 2021, Februar und MärzAprilMaiJuniJuli – oder das ganze große Archiv aller Krimibestenlisten direkt bei Tobias Gohlis, ab 2021 von Hanspeter Eggenberger als PDF gestaltet und von Tobias Gohlis kommentiert: hier in 2021 JanuarFebruarMärzApril, MaiJuniJuli, Juli, August …

Kontakt Tobias Gohlis: krimibestenliste@togohlis.de
Das ausdruckbare PDF der Krimibestenliste und neue Beiträge von Tobias Gohlis auf seinem Blog recoil können Sie hier abonnieren.

Bücher der Krimibestenliste August 2021, bei uns auf CrimeMag besprochen:

Max Annas: Textauszug, vom Autor selbst besorgt, in dieser Ausgabe
Garry Disher: Joachim Feldmann in den „Bloody Chops
Martin Cruz Smith: Hanspeter Eggenberger in den „Bloody Chops“ Juli
Mercedes Rosende: ein großes Interview bei uns in der Juli-Ausgabe
Viet Thanh Nguyen: Thomas Wörtche in der Juli-Ausgabe

Neu in der Jury begrüßen wir sehr herzlich Katrin Doerksen, die bei uns regelmäßig auf Schatzsuche geht und außerdem Krimis bei der FAZ rezensiert. 

Die Jury der Krimibestenliste besteht aus 19 Spezialistinnen und Spezialisten für Kriminalliteratur aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Sie wählen monatlich jeweils vier Titel aus und bewerten sie mit sieben, fünf, drei oder einem Punkten. Die Jurymitglieder:
Tobias Gohlis, Sprecher der Jury
Volker Albers, „Hamburger Abendblatt“
Andreas Ammer, „Druckfrisch“, ARD 
Gunter Blank, „Rolling Stone“ 
Thekla Dannenberg, „Perlentaucher“ 
Katrin Doerksen, „FAZ“, „Kino-Zeit“
Hanspeter Eggenberger, „Tages-Anzeiger“ 
Fritz Göttler, „Süddeutsche Zeitung“ 
Jutta Günther, „Radio Bremen Zwei“ 
Sonja Hartl, „Zeilenkino“, „Crimemag“, „Deutschlandfunk Kultur“
Hannes Hintermeier, „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ 
Alf Mayer, „CulturMag“, „Strandgut“
Kolja Mensing, „Deutschlandfunk Kultur“ 
Marcus Müntefering, „Der Spiegel“ 
Ulrich Noller, „Deutschlandfunk Kultur“, „Deutschlandfunk“, „SWR“, „WDR“
Frank Rumpel, „SWR“ 
Ingeborg Sperl, „Der Standard“ 
Sylvia Staude, „Frankfurter Rundschau“ 
Jochen Vogt, „NRZ“, „WAZ“

Ein CulturMag-Gespräch zur 75. Ausgabe der Krimibestenliste – dies war im Jahr 2011 – finden Sie hier. Und aktuell und ausführlich: Tobias Gohlis interviewt von Robert Brack, hier im Juni-CrimeMag 2021.