‘Kolumnen und Themen’

Hinter der Linie, vor dem Spieltag (4+5)

Hinter der Linie, vor dem 4. und 5. Spieltag – Eine Fußballkolumne von Mara Braun. Kaum war die Saison gestartet, gab es auch gleich die erste Pause – und kaum kehrt die Kolumnistin aus der Sommerpause zurück, gibt es die erste englische Woche. Drei Spiele in acht Tagen, das muss den HSVern den Angstschweiß auf […]

Michael Zellers Seh-Reise (76): Tilman Riemenschneider

1 Kunstpostkarte, 1 Woche, 1 Kolumne: Michael Zellers SEH-REISE ist zurück! Michael Zeller besitzt einen großen Stapel von Kunstkarten, die er bei seinen Galerie- und Museumsbesuchen angesammelt hat. Jede Woche fischt er eine Karte heraus und hängt sie sich in die Wohnung, wo der Blick immer wieder an ihr hängen bleibt. Was darauf zu sehen […]

Peter Münder über das Ripper-Kandidaten-Karussell

Alle Jahre wieder: ein neuer Ripper-Kandidat Wieder mal dreht sich das Ripper-Kandidaten-Karussell: Nun soll sich also der polnische Friseur Aaron Kosminski als Jack the Ripper  betätigt haben – ein 1888 am Tatort gefundener dreckiger Schal soll es beweisen. Zeit für den Ripper-Check vor Ort: Impressionen vom Londoner „Ripper Walk“, als der Hype über sensationelle Ripper-Thesen […]

Photographs of the maRock by Aldo Brincat

Wer sich niedliche Vorstellungen von Afrika machen möchte und es gern kuschlig hat, kann sich ja an Ethno-Kitsch à la Alexander McCall-Smith ergötzen. Subkultur geht anders, entgegen jede Erwartungen und Vorstellungen – auch in Botswana. Unsere Südafrika-Korrespondentin Sandi Baker über maRock, Death Metal und den Fotographen Aldo Brincat. Arts in Botswana – a photographic exhibition […]

The Bridge als Remake von Die Brücke

Grenzverläufe des Nordic Noir, Teil 1 – „The Bridge“ – Nordische Stoffe werden für den amerikanischen Markt adaptiert und nachgebaut, spätestens seit dem Erfolg der US-Variante von Stieg Larssons „Millenium“-Saga. Sonja Hartl hat sich ein paar Adaptionsmechanismen genauer angeschaut … Normalerweise sind US-amerikanische Fernsehserien das Maß der Dinge. Sie gelten als innovativ, als gut und […]

Christopher G. Moore: Views from Bangkok

Wir denken bei Thailand automatisch an Sex-Business, Sex-Tourismus, Korruption und organisierte Kriminalität. Von außen. Christopher G. Moore lebt und schreibt in dieser Gesellschaft. Heute: Schon seit einiger Zeit kreisen Christopher G. Moores Essays um die impliziten Noir-Anteile im Werk und im Denken von Autoren wie George Orwell und Henry Miller – (mehr hier) –, die […]

Hinter der Linie, vor dem Spieltag (3)

Hinter der Linie, vor dem 3. Spieltag – Eine Fußballkolumne von Mara Braun. Ist Ihnen etwas aufgefallen? Es wird endlich wieder Fußball gespielt. Schon klar, die Nicht-Fußballaffinen unter Ihnen werden bei diesen Worten verwundert die Augenbraue heben und sich fragen: Wann wurde eigentlich mal nicht Fußball gespielt? Immerhin war doch gerade erst die Weltmeisterschaft in […]

Aleks Scholz: Lichtjahre später (28)

Aleks Scholz ist Autor und Astronom. In seiner Kolumne „Lichtjahre später“ erklärt er regelmäßig alles, was wir über das Universum wissen müssen. Seit Januar 2013 befindet er sich auf einer Irrfahrt über den Nachthimmel. Heute: Die FAQs der Astronomie. Die drei einfachen Fragen Was it a heliocopter, or an airplane, or ufo, or else. – […]

Michael Zellers Seh-Reise (75): Jan Vermeer

1 Kunstpostkarte, 1 Woche, 1 Kolumne: Michael Zellers SEH-REISE ist zurück! Michael Zeller besitzt einen großen Stapel von Kunstkarten, die er bei seinen Galerie- und Museumsbesuchen angesammelt hat. Jede Woche fischt er eine Karte heraus und hängt sie sich in die Wohnung, wo der Blick immer wieder an ihr hängen bleibt. Was darauf zu sehen […]

Thomas Adcock: Singing the U.S.A. Blues

Singing the U.S.A. Blues The ‘banality of injustice’ An echo of the Battle of The Bogside by Thomas Adcock Copyright © 2014 – Thomas Adcock NEW YORK,near America How striking are parallels between the small city of Ferguson, Missouri, in this August of 2014, and the small city of Derry, Northern Ireland, back in August […]

Christopher G. Moore: Views from Bangkok

Wir denken bei Thailand automatisch an Sex-Business, Sex-Tourismus, Korruption und organisierte Kriminalität. Von außen. Christopher G. Moore lebt und schreibt in dieser Gesellschaft. Heute: Räuber gibt es überall, wo es etwas zu rauben gibt, das ist ihr Beruf. Aber wie immer sind es die Kontexte, die den Unterschied machen. Denn auch Räuber sind kulturell geprägt […]

Thomas Adcock: The Whole World is Watching

‘The Whole World is Watching’ Fascist frenzy in Ferguson, Missouri by Thomas Adcock Copyright © 2014 – Thomas Adcock NEW YORK,near America Back in August of 1968, the late Mayor Richard J. Daley of Chicago turned a blind eye to what federal investigators ultimately termed a “police riot” in the streets outside the Democratic Party […]

Alf Mayer: Wenn der Krieg nach Hause kommt

Ferguson/Missouri: Wenn der Krieg nach Hause kommt Zur Militarisierung der amerikanischen Polizei. Eine Analyse von Alf Mayer. Amerika reibt sich die Augen. Das nicht nur wegen der Tränengasschwaden, die durch das nächtliche Ferguson/Missouri wehen. „Baghdad USA“ titelten Medien, „Der Krieg kommt heim“ andere. Eine bis an die Zähne bewaffnete, mit ihren normalen Aufgaben aber überforderte […]

Zoë Beck: Die Angst vorm Lese-Algorithmus

Die Angst vorm Lese-Algorithmus – Zurzeit geht mal wieder das Abendland unter, mindestens. Das hat irgendwie mit Amazon zu tun und irgendwie auch mit eBooks und irgendwie ganz bestimmt etwas mit Umbrüchen und Veränderungen, die als unbehaglich empfunden werden. Und vor allem als so was von neu und nie dagewesen. Es gruselt aus den verschiedensten […]

Beckett-Festival in Enniskillen

Happy Days am Lough Erne – Beim Beckett-Festival im nordirischen Enniskillen konnte man das Werk des großen Iren unter allen möglichen Aspekten erleben  oder im Rahmenprogramm Diskussionen, Konzerte und Ausstellungen goutieren. Vielfalt, selten gespielte Stücke, alternative Interpretationen, stimulierende Ambivalenzen standen im Mittelpunkt dieses aufregenden Festivals. Peter Münder war dabei. Als der G-8-Gipfel im letzten Jahr […]

Carlos

DIE PULPOTRILLOGIE Teil 2 Es geht weiter, nervenzerfetzend, innovativ, schonungslos und verdammt realistisch. Strandzeit! Lesezeit! Krimizeit! Voilá! Teil 2: Pulpo hat mehr als ein Problem (Don Sinistre, den alle „Pulpo“ nennen, da er penetrant nach Fisch stinkt, hat im Affekt seine Frau erschossen, da diese seinen Sohn aus der Ehe mit einer weiteren Frau, die […]

Thomas Adcock: Heads are Exploding!

Heads are Exploding!  … and other casualties in the ‘War on Whites’ by Thomas Adcock Copyright © 2014 – Thomas Adcock NEW YORK, near America As the late and gloriously sardonic New York radio host Steve Post often observed, “Just when you think you’ve scraped the bottom, you find you’re only scratching the surface.” Such […]

Klassiker-Check: „I, the Jury“ von Mickey Spillane

1 Buch, 3 Kritiker – 1947 erschienen, galt und gilt „Ich, der Richter“, so der deutsche Titel, als „Skandalbuch“, hauptsächlich weil der Held Mike Hammer am Ende der bösen, blonden, schönen und intellektuellen Mörderin seines Freundes mit dem Kommentar „Es war leicht“ („It was easy,“ I said) eine 45er Kugel in den Unterleib schießt. Aber […]

Christopher G. Moore: Views from Bangkok

Wir denken bei Thailand automatisch an Sex-Business, Sex-Tourismus, Korruption und organisierte Kriminalität. Von außen. Christopher G. Moore lebt und schreibt in dieser Gesellschaft. Heute:  Tötungen „im Affekt“ gehören anscheinend zur anthropologischen Norm von Homo Sapiens und scheinen „global“ verständlich. Christopher G. Moore zeigt, wie auch bei solchen „klaren“ Phänomenen die Kontexte zum Verständnis notwendigerweise mitgedacht […]

Thomas Adcock: Give me your tired, your poor, your huddled masses

‘Give me your tired, your poor, your huddled masses—’ by Thomas Adcock Copyright © 2014—Thomas Adcock NEW YORK, near America Anxious about corruption and political instability in their ancestral country—and threats to their child from murderous street gangs—an impoverished couple made their way to a land of opportunity on the other side of a desert […]