‘Musikmag’

OY: No Problem Saloon

#NoProblem –Der Hashtag #happy wird in diesen Tagen ja schon ein wenig inflationär verwendet. Da schlagen wir an dieser Stelle einfach mal eine Variation vor, und plädieren für die Verwendung von #noproblem. Schließlich heißt „Kokokyinaka“ (2013), das wirklich ganz wunderbare Album von OY, jetzt „No Problem Saloon“ – OY, also Joy Frempong und ihr kongenialer […]

Blitzbeats

Kurze Rezensionen neuer Platten von und mit Beyond Addis und EMA, vorgestellt von Christina Mohr. Sanfte Schwermut Hätte ich eine Kaffeebar, würde dort den ganzen Tag der Sampler “Beyond Addis” laufen – so positiv klingt die Musik, die mich sofort in die Klischeefalle tappen lässt: fröhlich, optimistisch und rhythmusbetont sei afrikanische Musik, immer heiter, immer […]

Hanin Elias im Interview

Selbstversorgerin auf der Insel – Nach einer längeren künstlerischen Pause meldet sich Hanin Elias (Atari Teenage Riot) unter dem Projektnamen Fantome mit Musikerkollege Marcel Zürcher (Die Krupps) und mit dem Album „It All Makes Sense“ zurück. Ronald Klein hat mit ihr gesprochen. RK: Die Song-Titel auf dem Album verweisen auf die ganz großen Themen: Liebe, […]

Rachel Sweet: B-a-B-Y

Kurze Pop-Karriere – An die amerikanische Sängerin Rachel Sweet können sich nur wenige erinnern – kein Wunder, schließlich war ihre Pop-Karriere schon 1982 beendet. Das wiederum könnte daran gelegen haben, dass die heute 53-Jährige damals zwischen allen Stühlen saß bzw. platziert wurde. Rachel Sweet wurde in Akron, Ohio geboren, hatte als Dreijährige ihre ersten Sangesauftritte, […]

Emily Barker & The Red Clay Halo: Dear River

Reisen, Exil, Heimat, Selbstfindung – Sattes Songwriting bietet die junge Songwriterin Emily Barker & The Red Clay Halo. Ihre CD “Dear River” handelt thematisch schwerpunktmäßig vom Unterwegssein. Barkers zumeist rhythmisch gitarrenbetonten Midtempo-Stücke werden ergänzt durch manch gefühlvolle Ballade. Wenn man den musikalischen Kosmos von Barker erstmals kennenlernen will, dann kann man gut “Tuesday” oder “Everywhen” […]

Blitzbeats

Neue Platten von und mit Cyndi Lauper und Mike Oldfield, gehört von Tina Manske (TM) und Christina Mohr (MO).

Chris Imler im Gespräch

Von wegen coole Sau – „DeutschsprachigeTexte dürfen nicht lustig sein, Ironie wird in Deutschland nicht verstanden, die denken sofort das Ganze ist ein Witz“ sagt Chris Imler und nimmt damit schon mal all jenen den Wind aus den Segeln, die sein unglaublich großartiges Soloalbum „Nervös“ in der Nähe von Fraktus einordnen wollen. Nichts gegen Fraktus, […]

CULTurMAG, Ausgabe vom 26.3.2014

Liebes CULTurMAG-Publikum, das LitMag muss diese Woche leider pausieren, das MusikMag ist aber wie gewohnt für Sie da. Chris Imler hat schon mit so vielen Bands und KünstlerInnen getrommelt, dass man ihn nur schwerlich als „Mann im Hintergrund“ bezeichnen kann. Christina Mohr hat mit ihm über sein neues Album “Nervös” gesprochen. Alina Strzempa hat einen […]

Darski und Gombrowicz (Adam „Nergal“ Darski im Interview)

Kunst und Metal: Über eine Begegnung aus laizistischer Sicht – Dieser Text entstand nach einem Interview mit Adam „Nergal“ Darski, welches am 15. Februar 2014 in Bochum geführt wurde. Dort traten Behemoth mit einigen Bands zusammen auf: Cradle Of Filth als Ko-Headliner und drei weitere Acts vor einem sehr gefüllten Matrix-Klub. Von Alina Strzempa Zunächst […]

Blood Red Shoes: dito

Eine gute Zeit, alle miteinander – Frech könnte man das neue Blood Red Shoes-Album nennen. Frech im Sinne der Musik, die den Weg des Garagen-Punks, des Rock’n’Rolls der neuen Machart weiterverfolgt. Rock’n’Roll bezeichnet in diesem Kontext ja schon lange nicht mehr den Tanz, oder Interpreten wie Chuck Berry, Jerry Lewis oder Elvis Presley, sondern das […]

Motorpsycho: Behind The Sun

Verschwurbelt – Nachdem die Norweger Motorpsycho Jazz-Ausflüge wagten, haben sie sich auf „Behind The Sun“ wieder auf ihr quasi-psychonautisches Erbe rückbesonnen – also: die Kompositionen waren schon ziemlich lange nicht leicht, um es möglichst neutral auszudrücken. Auf dem neuen Album „Behind The Sun“ findet man alle möglichen geometrischen und Blitzsymbole, auch bedeutungsschwangere Titel wie „Cloudwalker […]

Stella Sinatras URknall

Schwere Nacht 1 bild / 100 worte Orion wieder in der Winternacht, als ein “leuchtendes Prachtskelett”: Handke via Schneewittchen, stolz und kein bisschen bitter. Brei fliegt an die Wand, Leben mit Kindern. Nein. Das wird gestrichen. Es tönen die Lieder! Der Frühling kehrt wieder, und mit ihm die Stiefmütter(chen). Obacht. Auch nicht schlecht, die Leichen […]

Sieben Tage, sieben Tweets

Annes CULTurTWEET-Sammlung – Anne Schüßler sammelt für uns die schönsten Tweets der Woche. Jeden Tag einen, rund um das Thema Kultur. Hier ist die nächste Fuhre. Diesmal dabei: Bei manchem Lektoratsjob müsste einem erst mal eine Stunde Tiefdurchatmen bezahlt werden. — FrauFrohmann (@FrohmannVerlag) March 19, 2014 Every time I have to read this same My […]

Hinter der Linie, vor dem Spieltag

Hinter der Linie, vor dem 27. Spieltag – Eine Fußballkolumne von Mara Braun. Meine Damen und Herren, halten Sie sich tapfer, das geht jetzt Schlag auf Schlag. Und damit meine ich nicht etwa das 0:6 des FC Arsenal am Samstag gegen Chelsea, das Hoffenheim der Premier League, sondern die Tatsache, dass bereits der nächste Spieltag […]

Kreisky: Blick auf die Alpen

“Die Erde ist ein Hassplanet” – Nachdem Ja, Panik nach Berlin ausgewandert sind, darf man Kreisky wohl mit Fug und Recht als beste Rockband Österreichs bezeichnen (auch wenn Mastermind und Sänger Franz Adrian Wenzl mittlerweile im reichen München wohnt). Mit ihrem vierten Album gelingt dem Quartett aus Wien wieder einmal ein faszinierendes und vielseitiges Werk. […]

Lisa Barros D’Sa/ Glenn Leyburn: Good Vibrations

Good_Vibrations

Die Anfangstage von Punk und Wave in einem Feel-Good-Film zu verarbeiten, das klingt nach einem gewagten Unterfangen. In Nordirland ist es geglückt, die Story von Belfasts Pionier Terri Hooley, u.a. Entdecker der Undertones („Teenage Kicks“), bringt Musikliebhabern tatsächlich eine Menge Freude, ab dem 8. Mai 2014 ist Good Vibrations auch in deutschen Kinos zu sehen. In New York dagegen ist ein Projekt offenbar grandios gescheitert – der legendäre Club CBGB scheint weiterhin auf ein filmisches Denkmal zu warten.

Mighty Oaks: Howl

Tina Karolina Stauner hört Neuerscheinungen aus der Folkecke und bleibt bei Mighty Oaks hängen. Aus gutem Grund.

Blitzbeats

Neue Platten von und mit Liars, Joan As Police Woman, Miss Platnum und dem Soundtrack von “Only Lovers Left Alive”, gehört von Tina Manske (TM) und Christina Mohr (MO).

Neneh Cherry: Blank Project

Neneh Cherrys kehrt als Soloartist mit „Blank Project“ zurück. Die Songs darauf sind Nenehs Selbsttherapie – sie wollte damit den Tod ihrer Mutter verarbeiten.

Soundcollage: Alte und neue Elektronik

Tina Manske hat in Re-Releases wegweisender elektronischer Musik deutscher Provenienz reingehört – zwei überraschende Neuveröffentlichungen waren auch dabei.