Litmag Category

Posted On April 13, 2022By Stella SinatraIn Allgemein, Litmag, Stella Sinatras URknall

Stella Sinatras URknall

Anrufung des großen Nichts – 1 bild / 100 worte Bachmann rief den Bären an, Liebert schreibt Lieder an das große Nichts, Carson besingt den verschwundenen Bruder und Danez Smith den kleinen Jungen, der im Bus mit seinem Dinosaurier spielt. Warum schreibt eine, warum schreibt einer Gedichte. (Don’t let Tarantino direct this.) Was haben die Brüder damit zu schaffen. (She’s going to be someone you know.) Was gottes superweiche schamhaare (an denen der Mond hängt, duh), was die Tannzapfen, die aus dem Paradiese stürzten? Vernarrt in Fragen, senza Antworten, verliebtRead More
Welche Blume passt nicht in unser Frühbeet? Silbenflinken Blumenkennern und -kennerinnen winkt ein Buchpreis!Read More
n ausgelosten Buchpreis gewonnen hat Kai Katzschner aus Stuttgart. Herzlichen Glückwunsch und viel Freude beim Lesen!Read More
Moe in der Bar

Posted On März 4, 2022By Stella SinatraIn Litmag, Stella Sinatras URknall

Stella Sinatras URknall

LA-DI-DA 1 bild / 100 worte Stella liest. Stella freut sich. Maigret als Corona-Fluchtmobil vorerst beiseitegelegt, was treiben die Anthropologen. Die Menschheitsgeschichte neu aufgemischt! und statt Meinungen stellen sich Fragen. Stella SEHR GUT unterhalten: LA-DI-DA durch die indigene Philosophie und afrikanische Höhlenmalereien und – UND – vorbeispaziert an Mammutschädel-Häuserresten aus dem Paläothikum. Wer hat sie gebaut, und warum? Der neue Jugendaufstand gegen die alten Säcke trägt auf seinem T-Shirt den Satz: „Wir wissen es nicht.“ Take that, Yuval, noch keine 50 und von Stella schon in die Alte-Säcke-Kiste gepackt. DortRead More

Posted On Januar 26, 2022By Stella SinatraIn Allgemein, Litmag, News, Stella Sinatras URknall

Stella Sinatras URknall

Sehr lauter Knall 1 bild / 100 worte Wollen wir das hören? & sollten wir es hören, werden wir auch wissen was es war was wir da hörten? – Anderes Thema: „Ohne Übertreibung lässt sich sagen, dass der Mythos der geheime Zufluss ist, durch den die unerschöpflichen Energien des Kosmos in die Erscheinungen der menschlichen Kultur einströmen.“ Puh, so viele Hauptworte in einem Satz. Im Original klingt’s bardisch, so: „The very dreams that blister sleep, boil up from the basic, magic ring of myth.” Schamanenlyrik perlt aus dem Mund desRead More
Entheddern Sie das Informationsknäuel des mittelalterlichen Markttreibens, interpretieren Sie die Verse und gewinnen Sie einen Buchpreis! Read More

Posted On Dezember 31, 2021By Stella SinatraIn Allgemein, Litmag, Stella Sinatras URknall

Stella Sinatras URknall

Das Wetter auf dem Uranus 1 bild / 100 worte Die gute Luise zu Besuch beim irren Wissenschaftler. „Wie war dein Jahr“, so Luise. „Wer will das wissen“, so der Forscher, der an Berechnungen sitzt. Fünf plus zwei, geteilt durch Unregelmäßigkeiten. Kurven rasen über den Bildschirm; draußen im Nachthimmel ein Diamantregen über Planet Uranus. „Nice“, so Luise. „Ich“, so, sehr leise, Luise, „wünsche mir ein Diadem.“ Und da, mit einem Mal. TA-DA! Holt der Mann an den Zahlen ein sorgsam gewickeltes Paket aus der Schublade. „Natürlich“, schmunzelt das Genie: „DasRead More
Gewonnen hat Dieter Fritsche aus Weinähr. Viel Freude beim Lesen und herzlichen Glückwunsch!Read More

Posted On November 15, 2021By Stella SinatraIn Allgemein, Litmag, Stella Sinatras URknall

Stella Sinatras URknall

I spy SCI-FI 1 bild / 100 worte Books read (nach Hornby im Believer, merci!): A Memory Called Empire. Hellspark, die Biografie von Alice Sheldon, deren Namen uns grad entfiel; die mit dem unheimlichen Mord/Selbstmord Szenario. What a way to go. Escape Vehicles. Books bought – oder jedenfalls vorgemerkt – Bester mit Tiger, Tiger. Greenland mit Take Back Plenty. Detektivische Spürleistungen. In der OPEN LIBRARY bleibt die Typo, Seitenfarbe, eine Stunde Ausleihe immerhin. Die Haptik fehlt, auch der muffige Geruch von gilbigem Papier, Staub + Pulp + Lesehitze. Well. UndRead More
J.D. Salinger Robert Vickrey

Posted On Oktober 12, 2021By Stella SinatraIn Allgemein, Litmag, Stella Sinatras URknall

Stella Sinatras URknall

Flüchtige Beziehungen 1 bild / 100 worte Tanzende Pollen im Wind. Wellen aufschlagend auf Sand. (Sandstrand.) Duftstoffmoleküle und ihre Rezeptoren. „Der Mensch dürfte gar nicht riechen können!“ So, nicht eben neulich, die wundersame Wissens-FAZ. Lärchen. Warum Lärchen. Weil sie im Herbst unsere Nasen umgarnen, am Dach der Welt im Engadin. Stella im Sinnesrausch: Jeder Tag ein neues Staunen. Mal kommt Schnee, mal nicht, wie das halt so ist im Herbst – (Ekstase runterspielen.) Zwischendurch spazieren die Gedanken zum Sandstrand, wo der Veteran die altkluge kleine Lady traf, zu Gesprächen überRead More
Finden und vervollständigen Sie das Sprichwort im Silbenrätsel und gewinnen Sie einen Buchpreis!Read More
Die richtige Zahl eingesendet und einen Buchpreis gewonnen hat Bernhild Knichel aus Rüsselsheim. Herzlichen Glückwunsch!Read More

Posted On September 9, 2021By Stella SinatraIn Allgemein, Litmag, Stella Sinatras URknall

Stella Sinatras URknall

Space-Baby-Blog 1 bild / 100 worte Ariane – Ariadne – die mit dem Faden und dem Labyrinth – ist eine Königstochter, eine Oper und eine Trägerrakete (5) und fliegt demnächst mit J.W.S.T. (WEBB) ins All. Als Rakete wird Ariadne dann geopfert, schon wieder, WEBB fliegt alleine weiter, bonne chance, bis auch das Teleskop seine Destination erreicht hat und anfängt, uns Nachrichten zu senden. Die Liebe dauert, oder dauert nicht. Tragödien gebären Arien. Schneewittchen war ein schönes Kind, und es war einmal und ist nicht mehr, BANG BANG BANG – NeustesRead More

Posted On August 5, 2021By Stella SinatraIn Allgemein, Litmag, Stella Sinatras URknall

Stella Sinatras URknall

OMG das Mittelalter 1 bild / 100 worte Nun. Was dazu geschrieben steht – wer könnte es lesen? Dass der Wind belle wie ein Hund, und die Sonne mit leiser Skepsis einem Herrn zuschaue, der seine Schuhe aufgehängt hat, warum nur. El Niño. Der Hut steht aus eigener Kraft auf dem Bändel, mit dem die Kopfbedeckung sonst kinnwärts festgebunden wird. Eine sanfte Hand mischt Farben an, Ocker für die Kleider, Hellblau für die Kopftücher. Unter dem Tuch des Stabträgers juckt es. Kopfläuse! OMG dieses Mittelalter. Die sanfte Hand, definiere sieRead More
Wer kommt zum Gründungstreffen von Leselottes Lesezirkel? Die Einsendung der richtigen Zahl eröffnet die Aussicht auf einen Buchpreis!Read More
Gewonnen hat Werner Raps aus Nürnberg. Herzlichen Glückwunsch zum Buchpreis!Read More

Posted On Juni 11, 2021By Stella SinatraIn Allgemein, Litmag, Stella Sinatras URknall

Stella Sinatras URknall

Unter der Mohair-Decke 1 bild / 100 worte Telefonat mit dem irren Wissenschaftler, welcher sagt: „Was ist mit meinen Gefühlen, ich habe auch Gefühle, ich fühle mich nicht unterstützt.“ Tatsächlich ist sein Funding weggebrochen, eine beängstigende Erfahrung. Aperiodische Penrose Parkette sind aus der Mode geraten, unvorhersehbar können wir selber. „Je mehr Sprache einem Lebewesen gegeben, desto weniger kommt es klar“, fährt der Redner fort, mit Blick auf Affen. Affen! Was aber ist mit seinem Hund – die oder der Emma, das Königspudel? Jen-a-ae rief Sirius zu sich, wer sonst, derRead More

Posted On Mai 18, 2021By Stella SinatraIn Allgemein, Litmag, Stella Sinatras URknall

Stella Sinatras URknall

Kosmische Ausgrabungen 1 bild / 100 worte Die Raubgräber Westphal und Renner buddelten vor 22 Jahren eine Himmelsscheibe aus einem sächsischen Berglein unweit von Nebra. Seit Tausenden von Jahren lag dieselbe schon da! und nun fällt Licht und Dunkel des Universums wieder auf ihren goldenen Scheibenglanz. Wird damit auch der SCHLÜSSEL ZU ALLEM in die Hände der Menschheit gelangen? – KLARO, wäre das Leben ein geometrisch-vernarrtes „Monument Valley“-Spiel, und wir verwirrte Prinzessinnen. – Aktualiter ist die Scheibe in Halle zu besichtigen. Dort forscht die Forschung zu ihr und streitet sichRead More

Posted On April 1, 2021By Stella SinatraIn Allgemein, Litmag, Stella Sinatras URknall

Stella Sinatras URknall

Auf dem Dach 1 bild / 100 worte Der Blick nach oben, Vollmond. Mitten am Nachmittag, möglicherweise der Beleg für ein planetarisches Schleudertrauma. Ça existe! Vögel zu zweit unterwegs, die Kitsch-Postkarten zum Frühling scheinen dringend Recht behalten zu wollen. Zirp, Kecker, Tralala. „Schau ich nach drüben übers Dach, so bin ich um den Schlaf gebracht.“ Eidgenössische Technische Hochschule, mon dieu!  Dort sitzen die Erdwissenschaften und denken nach. Immer ein traulich-beruhigender Anblick, und ja! das Rätsel von Uranus und Neptun ist beinah gelöst. Dank Denkern aus Tokyo. Krass oder? Krass oder?Read More
Lenz und Liebe! Finden Sie eine frühlingshaft triebgesteuerte Verhaltensweise und gewinnen Sie einen Buchpreis!Read More
Die Lösung gefunden und einen Buchpreis gewonnen hat Martin Gaiser aus Blaustein. Herzlichen Glückwunsch!Read More

Posted On Februar 21, 2021By Stella SinatraIn Allgemein, Litmag, Stella Sinatras URknall

Stella Sinatras URknall

Busy busy busy 1 bild / 100 worte Meditation for busy people – ein erster Erfahrungsbericht will nicht mehr, als den kleinen Vögeln beim Tschirpen zuhören. Wir sind auf dem Mars. Das Fernsehen mit dabei, das geht? Die Frage ist nicht ob, sondern wann: Das betrifft Pandemien und well, Cyberterrorismus. Unerwartete Fortschritte im Esoraum: Die Einkehr auf dem Dinkelkissen trägt Dich auf direktem Weg ins All, mit Zwischenlandung auf Pluto (thankee für die Konzertkarte, Mr. Schönholzer!) Und nun, der rote Planet. Der sechste Rover brummt emsig im Staub herum, wirRead More

Posted On Januar 18, 2021By Stella SinatraIn Allgemein, Litmag, Stella Sinatras URknall

Stella Sinatras URknall

Random Bahnstrecke 2021 1 bild / 100 worte Händewaschen, Ellenbogen. Gute Unterhaltung 10:39! Lastwagen seitlich DRFMSTR (und schon wieder weg) – TAGS – zip – zip – zip – zipzipzip – KAS? – Es bleibt ein Interesse an: Kaffee, Parasiten. Tunnels, in die die Eisenbahn einfährt und nie wieder rauskommt (Dürrenmatt). Letzteres weniger Interesse als stille Beunruhigung. Und das in dieser an Verstörungen nicht armen Zeit! He jou. Der Kaffee (Capuccino) ist mäßig, erfüllt aber seinen Zweck. Auch am Bildschirm tragen sie Maske, die Marketingabteilung auf dem Qui-vive. Dann wieder,Read More
Wer findet zweiundzwanzig Pilzsorten und einen Schemen im Walde? Es winkt: ein Buchpreis.Read More
Auflösung Herbsträtsel
Die richtige Lösung ausgeklügelt und einen Buchpreis gewonnen hat Ina Richter aus Freiburg im Breisgau. Herzlichen Glückwunsch!Read More

Posted On Dezember 24, 2020By Stella SinatraIn Allgemein, Litmag, Stella Sinatras URknall

Stella Sinatras URknall

Santa Stella! 1 bild / 100 worte She knows how to hang puppies, Santa Stella!, murmelt der irre Wissenschaftler und zieht stante pede von dannen, „stante pede“ ein Ausdruck, den schon sein Vater gerne benutzte. Auch Wissenschaftler haben Väter, oder hatten sie irgendwann. Während also alle Welt zuhause bleibt, ist der irre Wissenschaftler seit Monaten unterwegs. Mars – Alpha Centauri – und ganz zuletzt der Nordpol. Perché il Polo Nord? – Auf einmal redet alle Welt Italienisch! Muss an der Liebe liegen, oder an der Sehnsucht unseres Helden nach seinemRead More