Kolumne Category

b1

Posted On März 15, 2017By Thomas AdcockIn Crimemag, Kolumne

Kolumne: Thomas Adcock: Trump’s „Fourth Reich“

SEBASTIAN GORKA, high-level White House assistant to Donald Trump, wore his Hungarian “bocskai” to the January 20 presidential inauguration balls in Washington. The braided black tunic  is popular with modern-day acolytes of Miklós Horthy, the nazi collaborationist leader whose Budapest regime saw the murders of 600,000 Jews. A medal pinned to Mr. Gorka’s tunic (close-up at right) indicates his affection for the “Order of Vitéz,” a chivalric fraternity begun by Horthy in 1920, popular once again with members of Hungary’s ultra-right political movement—the Jobbik Magyarországért Mozgalom. At the January balls,Read More
John Harvey (c) Molly Ernestine Boiling

Posted On Februar 15, 2017By John HarveyIn Crimemag, Kolumne

Kolumne: John Harvey: New beginnings

John Harvey on starting a new novel with Frank Elder “Now it is necessary to get to the grindstone again.” Ernest Hemingway, 1938 “So there is this pressure now, on every sentence, not just to say what it has to say, but to justify its claim upon our time.” Renata Adler: Pitch Dark Two quotations which were very much in mind at the end a week in which I began writing a new book for the first time since I set out on the road to Darkness, Darkness back in 2013. Not another CharlieRead More
John Harvey (c) Molly Ernestine Boiling

Posted On Januar 15, 2017By John HarveyIn Crimemag, Kolumne

Kolumne: John Harvey: In a Mellotone

iPod Shuffle, January 2017 by John Harvey. So, these tracks are the ones that bounced up into the headphones, accompanying me on my Heathside stroll …   Girl From the North Country : Bob Dylan & Johnny Cash Time After Time : Miles Davis Kathy’s Song : Paul Simon Line Up: Lennie Tristano Standing at the Crossroads : Johnny Shines Carolina Shout: James P. Johnson Four Bothers : Anita O’Day My Creole Belle : Mississippi John Hurt When Will I See You Again : Billy Bragg Winter Lady : LeonardRead More
trump1

Posted On Dezember 15, 2016By Thomas AdcockIn Crimemag, Kolumne

Kolumne: Thomas Adcock: Triumph of the ‘Trumpanzees‘

   —Pinterest ‘I Love the Poorly Educated’ — D. Trump FANTASIES of Donald Trump voters: Barack Obama is a Kenya-born homosexual who, along with the she-devil Hillary Clinton, founded ISIS (Islamic State of Iraq and Syria); liberals are at “war” with Christmas; abortion is homicide; poor people are lazy; climate change is a hoax; Sharia is taking over the American criminal justice system; Muslims, including American citizens and refugee children, are probably terrorists and must be registered with the police; sonograms prove that fetuses can masturbate; God sends hurricanes andRead More
trump1
  Heil dem amerikanischen Faschistenführer! PRESIDENT-elect Donald Trump: fascist sociopath, vulgarian, sexual predator, liar, racist, vindictive boor, misogynist, narcissist, anti-Semite, know-nothing lackwit, immigrant basher, Islamophobe, deadbeat, Holocaust denier, climate change denier, TV loudmouth, huckster, hypocrite, bankruptcy court habitué, xenophobe, accused fraudster (in seventy-five pending lawsuits), purveyor of Chinese sweatshop schmata, faux billionaire, tax dodger, failed hotelier, failed casino magnate, gun fanatic, admirer of Russian and North Korean autocrats. Dark Days in the U.S.A. ‘White America Has Lost Its Mind’ The Resistible Rise of Donald Trump by Thomas Adcock Copyright ©Read More
Trump Laughing 1

Posted On November 15, 2016By Thomas AdcockIn Crimemag, Kolumne

Kolumne: Thomas Adcock: A Crime Against Democracy

See you later Der Beitrag unseres USA-Korrespondenten Thomas Adcock, der den ganzen US-Wahlkampf mit vielen großen Essays begleitet hat, verzögert sich ein wenig. Bitte schauen Sie wieder herein. Oder lesen Sie seine prophetischen Texte noch einmal nach. Our US-columnist Thomas „Tom“ Adcock is still busy on his latest essay. Please visit us again later, or have a look at his eerily prophetic essays over the last months. It was February 15, 2016, when he wrote: WHOOPEE the Ice Queen,’ also known as Sarah Palin, favors a Manhattan billionaire-bigot-blowhard for president—Read More
Frank-Göhre-_Foto

Posted On November 15, 2016By Frank GoehreIn Crimemag, Kolumne

Kolumne: Frank Göhre: Gelesen. Gehört. Gesehen (12)

Ein Sonntagabend: Sie hat gesagt, er hat gesagt, und einen herzlichen Dank an uns alle. Mein Leben mit Allah – Warum radikalisieren sich immer mehr junge Menschen? Die Moderatorin blickt mit hoch erhobenen Kopf (sprich: selbstbewusst) in die Kamera: Guten Abend, meine Damen und Herren, willkommen zu unserer Sendung. Auch wir haben gemeinsam den ‚Tatort‘ gesehen  –  der kein klassischer „Tatort“ war, eher ein Thesenfilm, aber gut, warum nicht? Aufgrund eines SZ-Artikels von der knallhart auf Quote getrimmten NDR-Redaktion Fernsehfilm an die Dienstleister Buch & Regie in Auftrag gegeben, heißes Thema,Read More
Frank-Göhre-_Foto

Posted On Oktober 15, 2016By Frank GoehreIn Crimemag, Kolumne

Kolumne: Frank Göhre: Gelesen. Gehört. Gesehen (11)

Gelesen. Gehört. Gesehen (11) Es sind die Jahre, in denen die Söhne ihre Väter fragen, wo sie im Krieg gewesen sind und was sie getan haben: „Warst du dort ein anderer als zu Hause? Hast du nie deine Familie an die Wand gestellt, nie deinen Sohn getroffen, wenn du abgedrückt hast?“ Das fragt der eine (Philipp Luidl) und bekommt keine Antwort. Und ein anderer prügelt auf seinen Vater ein, weil er mit dem Blick auf ihn die „Veranlagung zu Grausamkeit und Heimtücke“ in sich selbst erkennt (John Fante). Es sind die Jahre, in dem einem die großenRead More
homepage-bg-tower

Posted On Oktober 3, 2016By Thomas AdcockIn Kolumne, Litmag

Kolumne: Thomas Adcock: November Surprise

       —Facebook November Surprise Justice Delayed, but Not Denied Make the Graybar Hotel great again by Thomas Adcock Copyright © 2016 — Thomas Adcock WASHINGTON, D.C. Should current opinion polling hold steady clear to Election Day, five weeks hence, the loathsome Donald J. Trump will fail in his bid for presidency of the United States; the bullyboy misogynist will suffer ironic defeat at the hands of a girl—Hillary Clinton. And if the fair and righteous impulse to kick a creep when he’s down, the lying bigot, schlockmeister, andRead More
joseph-goebbels-speaf9d239

Posted On September 15, 2016By Thomas AdcockIn Crimemag, Kolumne

Kolumne: Thomas Adcock: Goebbels Envy

   —Photo credits: ABC-Television (left); timeshighereducation.com SHORT-FINGERED VULGARIAN Donald J. Trump (at left) plots a post-election American media empire according to the two-fisted gospel of Germany’s Joseph Goebbels, minister of propaganda during the Third Reich, 1933-1945. Goebbels Envy Donald Does the ‘Long Con’ Set the dial for ‘alt-right’ Trump TV   by Thomas Adcock Copyright © 2016 – Thomas Adcock   WASHINGTON, D.C. Fellow citizens of the world, brace your selves for filth heretofore unseen in the moveable feast of political pornography that is Donald J. Trump’s quest for presidencyRead More
Frank-Göhre-_Foto

Posted On September 15, 2016By Frank GoehreIn Crimemag, Kolumne

Kolumne: Frank Göhre – Gelesen. Gehört. Gesehen (10)

Reisenotizen Island – von Frank Göhre. Der Kommissar hat Familie und ein stark schmerzendes Knie. Doch er muss einen Mord aufklären. Da gibt’s kein Pardon. So ist das nun mal in den leserfreundlichen Krimis aus deutschen Landen und auch anderswo. Die Queen Elisabeth nimmt Kurs gen Norden, Richtung Skagen. Danach geht es weiter nach Norwegen und Island. Ich stimme mich mit einigen Krimis isländischer Autoren auf das Land ein. Die Temperatur liegt bei 25 Grad. Es ist sonnig, bei wolkenlosem Himmel. Die Bordzeitung dieses und der nächsten Tagen meldet: GabrielRead More
cover-111-gruende-138199_original

Posted On September 15, 2016By Alf MayerIn Crimemag, KickAss, Kolumne

Kolumne: Kickass: 111 Gründe, Krimis zu lieben

Babykost, auf 111 Löffelchen serviert „Die Gedankenfreiheit haben wir. Jetzt brauchen wir nur noch die Gedanken.“ (Karl Kraus, 1909) Gut, dass Karl Kraus das nicht mehr erlebt hat, dachte Alf Mayer sich bei der Lektüre von Hardy Cruegers „111 Gründe, Krimis zu lieben“. Es war eine Reise in eine Welt, in der es keinen Eric Ambler, James Lee Burke, Jerome Charyn, Garry Disher, Nicolas Freeling, Frank Göhre, Chester Himes oder Elmore Leonard, keine Sara Gran, keine Carol O´Connell, keine Helen Zahavi, keine Zoë Beck, keine Denise Mina, keine Margaret Millar,Read More
frozen-river-movie-poster-gd
Film, Verbrechen und ungleiche Mittel Heute: „Frozen River“ von Courtney Hunt. Von Max Annas Ein Film über Sehnsüchte. Ray Eddy, gespielt von Melissa Leo, will ihre beiden Söhne durchbringen. Aber es fehlt Geld, an allen Ecken und Enden. Der neue Trailer wird geliefert und gleich wieder mitgenommen, weil sie die Rate nicht bezahlen kann. Der Fernseher ist geliefert, wird aber demnächst wieder abgeholt, wenn sie die nächste Rate nicht bezahlen kann. T.J., der ältere der beiden Söhne, macht ihr Vorwürfe, ausgesprochen und auch nicht, dass sie die Rumpffamilie sind, dieRead More
Frank-Göhre-_Foto

Posted On August 15, 2016By Frank GoehreIn Crimemag, Kolumne

Kolumne: Frank Göhre: Gelesen. Gehört. Gesehen (9)

Undercover Agent for the Blues Von Frank Göhre Wieder auf Tour Er sitzt vorn auf der Bühne, ein großer, schlaksiger Typ. Er erinnert ein wenig an Michael Madsen, den Mr. Blonde in Tarantinos Reservoir Dogs. Wie er zu Stuck in the middle with you von Stealers Wheel mit dem Rasiermesser um den gefesselten und geknebelten Cop herum tänzelt und ihm ein Ohr abschneidet. Der Mann auf der Bühne aber tickt nicht so. Er wird in wenigen Tagen Siebzig und ruht nach einem durchaus bewegten Leben in sich selbst. Er sitzt im Rampenlicht und trägt zu einem kurzärmeligen Hemd und schlichterRead More
ICHKANNNICHTSCHLAFEN_dvd.indd
Kolumne: Max Annas: On Dangerous Ground (9) Film, Verbrechen und ungleiche Mittel Heute: Claire Denis – „J´ai pas sommeil“ (Ich kann nicht schlafen). Was bringt Leute zusammen? Und hält sie beieinander? Von Max Annas. Der Höhepunkt von Claire Denis´ drittem Spielfilm ist die Festnahme eines Serienmörders. Das ist nichts grundlegend Besonderes für einen Film, in dessen Zentrum – unter anderen Geschichten – der reale Fall von Thierry Paulin steht, der zwischen 1984 und 1987 mindestens achtzehn alte Frauen überfallen und ermordet hat, um ihnen Geld und Schmuck zu nehmen. In denRead More
ohio 1
HEIL TRUMP! Old-time Dixie bigots and American neo-nazis salute their hero in the lead-up to a Cleveland jamboree of xenophobia, white racism, and hush-hush porn. Polite media called the Republican Party gathering a convention. Others called it a Klanvention.   Fear & Loathing in Ohio Donald Trump’s Fascist Bacchanal  True-believers: Death to Hillary Clinton!     by Thomas Adcock Copyright © 2016 – Thomas Adcock   NEW YORK CITY, near America   Like flies buzzing over hot dung, admirers of the execrable Donald J. Trump flocked to mid-July’s Republican PartyRead More
Trump Laughing 1

Posted On Juni 15, 2016By Thomas AdcockIn Crimemag, Kolumne

Kolumne: Thomas Adcock: Why is This Man Laughing?

                                                   —NBC Television ‘Glorious Leader’ Why is This Man Laughing? ‘Are Americans, Like, Stupid?’ The genius & menace of ‘Glorious Leader’ By Thomas Adcock Copyright © 2016 – Thomas Adcock NEW YORK, near America “Tommy, would you like to know how come I’m so goddamn rich?” asked the boss. Said I, of course, “Yes, Jack—“ • Smack in the middle of nerve-jangling days at his bustling Madison Avenue agency, the late great John G. “Jack” Avrett would call me into his baronial sanctum sanctorum: a mahogany-paneled corner office withRead More
OUTrage poster-2
Film, Verbrechen und ungleiche Mittel Heute: Ida Lupino – „Outrage“. 73 Minuten, und keine Szene zu verschenken. Von Max Annas. Eine Minute und noch eine Viertelminute obendrauf dauert der Vorspann von Ida Lupinos zweitem Spielfilm „Outrage“. Eine leere Straße in der Nacht. Schwarzweiß. Eine Frau, die läuft. Die Frau blickt sich im Laufen um. Dann bleibt sie stehen, klammert sich an einen Laternenmast. Sie blickt sich wieder um, schaut in alle Richtungen. Das ist die Sekunde, in der wir die Panik im Gesicht der Frau ahnen. Der Titel taucht kleinRead More
harvey baby-dont-dare-squeal-1951-600x926

Posted On Juni 15, 2016By John HarveyIn Crimemag, Kolumne

Kolumne: John Harvey: In a Mellotone (7)

Pulp Fiction John Harvey über seine Anfänge als Pulp-Writer. Für CrimeMag hatte der Autor der hochgeschätzten Charlie-Resnick-Romane schon einmal über seine Vergangenheit als Verfasser von hardboiled Western Auskunft gegeben. Siehe: „Erst Western, später Kriminalromane“ (hier). Nun stellt sich heraus, dass das alles noch viel „schlimmer“ war. Nämlich echte Pulp Fiction von A-Z. I’ve been thinking quite a bit about pulp fiction lately; not the Tarantino movie, but the kind of racy if flimsy paperback stuff I began by writing and, long before that, enjoyed the frisson of reading. I supposeRead More
adcock toilet 1

Posted On Mai 17, 2016By Thomas AdcockIn Crimemag, Kolumne

Kolumne: Thomas Adcock: Toilet Panic!

NEWEST BUGBEAR in the world of American political lunacy is the mythical predatory transgender brute intruding on the sanctity of women’s restrooms. As depicted in a meme gone viral on Facebook (above), the fixation infected the presidential election campaign. Toilet Panic! Right-Wingers in Sexual Frenzy  Ted Cruz thrills the hateful faithful   by Thomas Adcock Copyright © 2016 – Thomas Adcock   NEW YORK CITY, near America  In the waning days of April, Senator Ted Cruz of Texas was bereft of hot prurience, the gassy fuel powering his pestiferous and ultimatelyRead More
Frank-Göhre-_Foto
Im Auftrag Deutschlands an vorderster Front – Natalia Wörner. Sie hat die Lee Strasberg Schauspielschule in New York und den Tsunami im thailändischen Khao Lak überstanden, physisch zumindest, aber tief berührt: Eine junge, schwer verwundete Frau aus Deutschland, 20 Jahre  alt, sagte zu mir: Ich kenn dich doch! Du bist Schauspielerin! Du bist Natalia. Natalia! Die Schauspielerin! – Die Natalia Wörner! Bleibst du bei mir, passt du auf mich auf? – Ich kümmerte mich um sie. Das hat sie oft und gern erzählt in Talkrunden und in „Bild“ und „Welt“,Read More
Fury0027652
Film, Verbrechen und ungleiche Mittel Heute: Fritz Lang – „Fury“. Von Max Annas. Die beeindruckendsten und verstörendsten Bilder aus Fritz Langs mittlerweile 80 Jahre altem Film sind jene, in denen ein Mob eine Polizeistation anzündet. Die Atmosphäre in einer kleinen Stadt hat sich aufgeheizt, weil es Gerüchte gibt, dass der Entführer eines kleinen Mädchens dort eingesperrt ist. Leute finden sich zusammen, reden, schreien, wiegeln einander auf, werden mehr und mehr, schließlich ziehen sie zur Station und vertreiben mit Prügeln, Steinen und Feuer die dort anwesenden und wartenden Polizisten. Als dasRead More
Frank-Göhre-_Foto

Posted On April 15, 2016By Frank GoehreIn Crimemag, Kolumne

Kolumne: Frank Göhre Gelesen. Gehört. Gesehen (7)

Selbst Wickenrode bleibt nicht verschont. Fundstücke aus dem öffentlich-rechtlichen Tollhaus Es herrscht kein Mangel an Köchen und Kommissaren in den öffentlich-rechtlichen Sendern. Abend für Abend wird in Weimar und Wismar, Kitzbühel und Köln, Leipzig, Hamburg und Rosenheim schweißtreibend und kräftezehrend polizeilich ermittelt. Eine Mutter vermisst ihren 29jährigen Sohn. Da schließt die Kommissarin nach intensivem Grübeln messerscharf: Da steckt mehr dahinter! Wohl wahr, und zudem ein gern verwendeter Dialogsatz in den Vorabendserien und auch im sonntäglichen „Tatort“ aus 16 Bundesländern, Österreich und der Schweiz: … zweifelsohne eine Perle des Fernsehschaffens, wieRead More
odg plakat nada54598989
Film, Verbrechen und ungleiche Mittel (6) Heute: Claude Chabrols „Nada“ und die Bücher von Jean-Patrick Manchette im Kino. Von Max Annas. Was war das für eine Zeit. Der US-Botschafter in Paris konnte mehr oder weniger unbeobachtet in einen innerstädtischen Puff gehen. Die Linken stritten sich heftig und warfen einander vor, Marxisten zu sein oder Kommunisten oder Schlimmeres. Und auf den Champs-Élysees gab es tagsüber locker einen Parkplatz. Und das völlig kostenlos. Wir reden also über eine Zeit, die uns sehr, sehr fern ist, die weit zurückliegt. Wir reden über 1974.Read More
John Harvey (c) Molly Ernestine Boiling

Posted On März 15, 2016By John HarveyIn Crimemag, Kolumne

Kolumne: John Harvey: In a Mellotone (6)

Rocking Hemingway’s Boat von John Harvey. Ever since I started writing with any degree of seriousness, or even a little before, I’ve been fascinated by interviews with writers about their work – hence the pile of „Paris Review“ single issues and anthologies ever-growing on the shelf. In a few cases, not many, this has spilled over into an interest in their wider lives – biographies, collections of letters, diaries – F. Scott Fitzgerald, D. H. Lawrence, Arnold Bennett, Virginia Woolf. But, although Hemingway was one of those writers I beganRead More
Frank-Göhre-_Foto
Glut und Asche: Blaise Cendrars Er ist ein Weltreisender, ein Abenteurer. Er stellt sich jeder Situation mit offenem Blick. Bereit, neue Erfahrungen zu machen. Er ist ein Kämpfer. Seine Linke ist gefürchtet. Der rechte Arm ist ihm weggeschossen worden. Sein Gesicht ist wie aus Leder, wettergegerbt. In seinem Mundwinkel klebt immer eine Zigarette. Er raucht Kette, und er trinkt: Gebt mir Wein, Champagner, Cognac, Whisky zu trinken, aber bleibt mir vom Hals mit Gin und all diesen Getränken auf Ginbasis, mit denen die ganze Welt sich benebelt und die mirRead More