Highlights Category

**** Christina Mohr: Meine 20 Lieblingsalben 2021 So viele tolle Platten!  1. Torres, Thirstier 2. School Of Zuversicht, An Allem Ist Zu Zweifeln 3. Sophia Kennedy, Monsters 4. Noga Erez, Kids 5. Dry Cleaning, New Long Leg 6. Lil Nas X, Montero 7. Greentea Peng, Man Made 8. Lil Simz, Sometimes I Might Be Introvert 9. Sleaford Mods, Spare Ribs 10. Anika, Change 11. Park-Hye Jin, Before I Die 12. Francoiz Breut, Flux Flou De La Foule 13. International Music, Ententraum 14. Arlo Parks, Collapsed In Sunbeams 15. Japanese Breakfast,Read More

Posted On Dezember 31, 2021By Die RedaktionIn Highlights, Highlights 2021

Marcus Müntefering, Ingrid Mylo

Marcus Müntefering: 4 x 5 + 1 = (20)21 Was vom Jahre übrig blieb 5 ROMANE Stephen King – Billy Summers (Heyne)Laura Lippman – Wenn niemand nach dir sucht (Kampa)Patricia Melo – Gestapelte Frauen (Unions)James MacBride – Der heilige King Kong (btb)Viet Thanh Nguyen – Die Idealisten (Blessing) 5 SERIEN Mare of Easttown (HBO)Succession (HBO)Inside No. 9 (BBC2)Only Murders in the Building (Disney+)Ted Lasso (Apple+) 5 FILME Titane (Julia Ducournau)The Hand of God (Paolo Sorrentino)The Power of the Dog (Jane Campion)Nomadland (Chloé Zhao)The Velvet Underground (Todd Haynes) 5 ALBEN IDLESRead More

Posted On Dezember 31, 2021By Die RedaktionIn Highlights, Highlights 2021

Andrew Nette, Jim Nisbet

Andrew Nette: My Highlights In past years, I have always tried to conclude the writing year with wrap up of my top fiction/non-fiction reads. But this year I want to do something a little different and look more broadly at the culture that has sustained me in what has been another difficult and stressful 12 months, dominated, as it has for so many of us, by the Covid pandemic. Film As was the case in 2020, Covid meant that I spent far more time than I would’ve liked at home.Read More

Posted On Dezember 31, 2021By Wolfgang NitschkeIn Highlights, Highlights 2021

Wolfgang Nitschke: Was is hier eigentlich los?

Mein Jahresrückblick 2021          anhand ausgesuchter Tagebuch-Einträgezu den Querdenkern, Pegida, allen anderen Arschlöchern für Deutschland (AfD) und anverwandtem Gesockse   6. Januar Trumps Pack stürmt das KapitolFragen eines lesenden Mescalero …Natürlich ist der Trump ein Idiot. Natürlich gehört der in die Klapse.Natürlich ist der Trump die derzeit hohlste Nuss im wilden Westen.Und natürlich und zu Recht der Führer seiner ebenso erstaunlich rabiaten wie schlicht strukturierten Gemeinde. Natürlich.Natürlich, natürlich, natürlich. Ja selbstverständlich! Und trotzdem. Die einhellige, entrüstete, abgrundtief ehrliche Frage hierzulande„Wie können denn nach 4 Jahren ungeheuerlicher Lügerei so viele Amerikaner bloß immer noch diesem Riesenarschloch gläubig hinterherlaufen?“,dieRead More
Regina Nössler: Vulkane und Viren Der Vulkan, der im September auf der Kanareninsel La Palma ausbrach, findet gegen Ende des Jahres hierzulande nur noch wenig Beachtung. Dabei ist er zum jetzigen Zeitpunkt, während ich dies schreibe, unverändert aktiv und spuckt und speit und ein Ende nicht abzusehen.  Meine Verlegerin Claudia Gehrke verbindet eine lange Geschichte mit La Palma, und erst im Herbst erschien zur abgespeckten Frankfurter Messe „La Palma – Literarisches Lesebuch“. Ein Buch, das bereits historisch war, als es sich noch im Druck befand, denn die Insel wird nieRead More

Posted On Dezember 31, 2021By Die RedaktionIn Highlights, Highlights 2021

Loraine Peck, Murali Perumal, André Pilz

Loraine Peck Ahhhhh 2021. The year I became a published author here in Australia and New Zealand. Hopefully, in 2022, I will also become a published author in Germany, and the C word will be only as dangerous as the flu. Right now, I am imagining flying over there to meet you, dear readers. Until then, here are my highs, lows and favourites for the year.  High: I was able to have a launch party for The Second Son and celebrate my first book with my nearest and dearest. ThisRead More

Posted On Dezember 31, 2021By Markus PohlmeyerIn Highlights, Highlights 2021, News

Markus Pohlmeyer: Variatio

Nach dem Hören von Beethovens Diabelli-Variationen, interpretiert von Igor Levit 1„Hänschen kleinGing alleinIn die weite Welt hinein“ 2Seltsam,Wie dies schierUnendliche AllSich so klein macht …Was?Ich bin nur einStadtmäuschenIn irgendeinem HinterhofDer Galaxis.Träume mich zu denSternen, meineSeele wird weit,Bricht auf.Neugierig, mutig,Ein wenig versöhnt.Stolz darauf,Nicht den SpeerAufgehoben zu haben,Sondern den Vers.Der mich fand,Als ich alleine war,All-eins. 3Oh weite, weite Welt:So wünschenswert?Wild, wüst undWahnsinnig du,Aber durchausNicht uninteressant. 4Alleine geh’nDurchDiese Corona-ZeitDie Nacht mitIhren kaltenSternen undVerstummten FernenDie weite Welt da untenSie istEng geworden 5AngstKriecht durch den Alltag Hinter die Masken: Kenne ich nochDein Gesicht? 6Zu vieleRead More

Posted On Dezember 31, 2021By Die RedaktionIn Highlights, Highlights 2021

Ivy Pochoda, Robert Rescue, Hazel Rosenstrauch

**** Ivy Pochoda It’s been a weird year—the world opens up, kinda. It shuts down, kinda. For some reason I found myself reading books about the American west. I reread my terrific friend Hernan Diaz’s masterpiece In the Distance which I loved even more the second go round. The lonely solitude of his prose seemed to be a perfect coda to this attempt to reenter the world. The other thing I kept returning to is the quasi-documentary Bloody Noses, Empty Pockets about the final night at a dive bar before it closes forever. This film soRead More

Posted On Dezember 31, 2021By Derek RaymondIn Highlights, Highlights 2021

Derek Raymond

Die unvergängliche Susan Es hätte ein ganz besonderer Tag für uns werden können, wenn nicht dieses Ärgernis per Post gekommen wäre und den lebenslangen Hass in mir hätte auflodern lassen, Hass gegenüber dem Staat, der sich beliebig in mein Leben einmischen kann. Ich hatte unser Vorhaben wunderbar ausgearbeitet und dann musste verdammt noch mal dieser Brief kommen, der seinen Schatten über den Tag warf, den ich einzig und allein Susan gewidmet und den ich mir wolkenlos und rein gewünscht hatte. Besagter Brief, ein rosafarbener Wisch, unterzeichnet von einem Bürokraten desRead More

Posted On Dezember 31, 2021By Die RedaktionIn Highlights, Highlights 2021

Sybille Ruge, Frank Rumpel, Lisa Sandlin

Sybille Ruge: Zermatt X erzählte, dass sie eine Flüchtlingsfamilie für ein Jahr bei sich illegal hätten wohnen lassen und Y meinte, dass für eine Integration private Lösungen viel besser wären als staatliche Programme. Ich sagte, dass mich Wohngemeinschaften, egal mit wem, total abfucken würden. Wir saßen in Zermatt und hatten unser 4 Gang Menü gewählt. Ich genehmigte mir den ersten Schluck vom Monte Alpha. Was ist denn deine Lösung, fragte X, denn weniger Fluchtbewegung wird es nicht. Ein Zaun und vernünftige politische Lösungen. Die Phrase von der politischen Lösung passtRead More
*** Susanne Saygin Wieder ein Jahr weitgehend ohne Lektüre. Dafür mit Hörbüchern. Allen voran Colin Dexters Inspector Morse-Romane in der kongenialen (englischsprachigen) Adaptation von Samuel West. Hanebüchene Plots, seltsame Obsessionen, vollkommen schmerzbefreiter Old School Sexismus, aber – ähnlich wie die Verfilmungen mit John Thaw und Kevin Whately aus den 90igern – eben auch große Tragik mit britischem Understatement und sehr feiner, sehr lakonischer Ironie. Eigentlich sind alle von West eingelesenen Morse-Romane großartig, aber seine Version von The Remorseful Day (also dem letzten Band der Serie) ist noch einmal eine Klasse für sich. Eine Klasse fürRead More

Posted On Dezember 31, 2021By Georg SeesslenIn Highlights, Highlights 2021, News

Georg Seesslen: Das letzte Loch

                Eine Geschichte                                                                                 I Es war der 17. September 2028, wie der Huber zu uns herüberkommen ist. Das weiß ich noch so genau, weil es damals etwas im Fernsehen gegeben hat, wo man gesagt hat, das ist unvergesslich. Jetzt habe ich es aber doch vergessen, vielleicht wegen der ganzen Sachen, die dann passiert sind.  Also, der Huber ist zu uns nüber gekommen, und er war furchtbar aufgeregt, und man hat ihn erst schwer verstehen können, so außer Atem war er. „Ich habe ein Loch“, hat er immerzu gerufen, und dann wiederRead More
**** Christoph Thoke: Blicke und Rückblicke Warum bloss klettern Menschen auf Berge? All diese Mühe. Und Gefahr auch. Nur um oben zu stehen, kurz zu verweilen, und dann wieder abzusteigen. Oder ist es die Aussicht. Die Möglichkeit, den Blick schweifen zu lassen. Der weite Blick. Der freie Blick. Freiheit? Nun was mich betrifft, so haben es mir die Blicke schon seit längerem angetan. Ich sammle sie. Ausblicke. Meine Google Datei zeigt mir Hunderte von Positionen, wo ich schon gewesen bin. Und mein Geist kann reisen. Sich erinnern, sich verlieren. Und einRead More

Posted On Dezember 31, 2021By Die RedaktionIn Highlights, Highlights 2021

Robert Wilson, Matthias Wittekindt

**** Robert Wilson: Some of the greatest minds A couple of things happened recently, which have changed my life. I accidentally bought a book that I’d never heard of in one of those 3 for 2 offers and I listened to Kazuo Ishiguro on a podcast called How to Fail in which people talk about the impact their failures have had on their lives and careers.  Ishiguro was regretting his lack of interest in his father’s scientific career as an oceanographer, which had led to his almost total ignorance ofRead More

Posted On Dezember 31, 2021By Die RedaktionIn Highlights, Highlights 2021

Thomas Wörtche, Helmut Ziegler, Robert Zion

Motto: Funny how time slips away TWs Jahreshighlights Zeitschleife. Was war letztes Jahr, was dieses? Bei vermutlich nicht mehr allzu langer Lebenszeit ist so verknautschte Zeit ziemlich nervig. Man lebt auf etwas hin, was man eh nicht mehr erreichen wird. Positiv gewendet: Man kommt in der leeren Zeit dazu, das zu tun, was man noch zu tun hat und tun kann. Wobei wie eh und je gilt: Man kommt ja zu nix. Aber immerhin zu der Erkenntnis, dass man das Rumräsonieren über den Status Quo der Welt ruhig den sichRead More
87 CulturMag-Autorinnen und -Autoren über das Jahr 2020 Pünktlich zu Silvester tischen wir Ihnen auch in diesem Jahr wieder unseren großen Jahresrückblick auf, den Alf Mayer zusammen mit Sonja Hartl und Thomas Wörtche kuratiert hat: 16 Kapitel mit 87 Autorinnen und Autoren aus aller Welt, 22 Texte davon in Englisch, aus den USA, Australien, Südafrika, Großbritannien und Thailand – und dazu sechs große Einzelbeiträge sowie unsere CrimeMag Top Eight. Welcome, dear Crime/ CulturMag readers, to our Mammoth CulturMag’s Year’s End Issue 2020 with 87 contributors from round the world: Germany, Great Britain, Thailand, South Africa, Australia, the U.S.A., 22 of these pieces writtenRead More

Posted On Dezember 31, 2020By Die RedaktionIn Highlights, Highlights 2020

TOP EIGHT 2020

Die CrimeMag-Top-Eight 2020 Young-Ha Kim: Aufzeichnungen eines Serienmörders. Dt. von Inwon Park 2. Max Annas: Morduntersuchungskommission – Der Fall Melchior Nikoleit 3. Denise Mina: Götter und Tiere. Dt. von Karen Gerwig 4. Garry Disher: Hope Hill Drive. Dt. von Peter Torberg 5.  Steph Cha: Brandsätze. Dt. von Karen Witthuhn 6. Un-Su Kim: Heisses Blut. Dt. von Sabine Schwenk 7. Zoë Beck: Paradise City 8. William Boyle: Eine wahre Freundin. Dt. von Andrea Stumpf Ab Platz 8 diffundieren die Voten und kein Titel hat eine substantielle Anzahl an Stimmen auf sich versammeln können. AußerdemRead More

Posted On Dezember 31, 2020By James GradyIn Highlights, Highlights 2020

James Grady: … Condor, again …

Our Never-Ending Story by James Grady             This is the horror and crime stories year we all want to end.             The year 2020 will end, but its story won’t stop.             You all know the story of our now’s horrors and crimes.             The horror of a virus so-far killing 1,503,000 human beings who used to walk this planet with us. The horror of millions of our still-living citizens who wave their cellphones that science gave them but refuse to follow science and wear masks to keep from killing their neighbors and suiciding themselves.              The crimes ofRead More

Posted On Dezember 31, 2020By Iris BossIn Highlights, Highlights 2020

Kolumne Iris Boss (8)

In eigener Sache In schlappen acht Monaten als Kolumnistin habe ich es geschafft: Ich bekomme Nachrichten von Menschen, die ich nicht kenne. Sogar zwei anonyme E-Mails waren dabei! Leider sind es keine Drohungen, Beschimpfungen oder lukrative finanzielle Angebote unter der Bedingung, dass ich die Schreiberei sein lasse. (Falls sich jemand von Letzterem inspiriert fühlen sollte: Meine Mailadresse ist ziemlich leicht rauszukriegen…) Das wäre ja eine Auszeichnung. Nein, es handelt sich um Lob und Bewunderung. Allerdings irritiert mich das häufigste Lob ehrlich gesagt mehr, als es jede Kritik könnte: Ich, beziehungsweiseRead More

Posted On Dezember 31, 2020By Carsten KlindtIn Highlights, Highlights 2020

Carsten Klindt: Photo Year

Maskenball Wanderungen in Zeiten der Pandemie Als im März 2020 der Corona-bedingte Lockdown kam, versuchte ich die veränderte Situation fotografisch zu erfassen. Ich ging spazieren und fotografierte die leeren Straßen, die geschlossenen Geschäfte, Restaurants und Bars. Dies erschien mir nach einiger Zeit zu wenig bezeichnend, da ich ähnliche Fotos auch an normalen, ruhigen Sonntagen hätte machen können. Dann traf ich auf die erste Maske. Sie lag, fast schon dekorativ arrangiert, auf dem Gehweg. Ich fotografierte sie im quadratischen Format, und schnell kamen weitere dazu, bis ich schließlich bei allen täglichen Rundgängen alle Masken fotografierte, die ich finden konnte. Die Schutzmasken, die ichRead More
        WIE DAS SYSTEM DURCH DIE RELEVANZ SEINER TEILE GESCHAFFEN WURDE                                Ein Rückblick auf das Jahr 2020 aus der nahen Zukunft                                                                           I Das war schon seltsam, damals. Alles schien sich auf den Kopf zu stellen. Was gerade noch erstrebenswert und trostreich war, wurde jetzt gefährlich: Nähe, Zuneigung, Gemeinsamkeit. Oder auch Geschäftigkeit, Wachstum, Konkurrenzkampf. Eine mitteleuropäische Regierung verbreitete ein Video, in dem Auf-der-Couch-sitzen-und-nichts-tun zum neuen Heroismus erklärt wurde. In der Gesellschaft des Spektakels gab es nun nichts gefährlicheres und bösartigeres als eben dies: das Spektakel. Die „Linken“, die einst Kritik und RebellionRead More

Posted On Dezember 31, 2020By Thomas AdcockIn Highlights, Highlights 2020

Thomas Adcock: Quality of Mercy

NORTH CHATHAM, New York — U.S.A. On Christmas morning, something up the road from my creaky old weekend getaway house caught my heathen eye as I walked by: an invitation of a sort, posted outside the North Chatham United Methodist Church, a religious establishment for those amenable to the radical social agenda of a famous Nazarene carpenter—especially that part of the agenda about giving succor to The Stranger, so it seemed. For lo, there appeared a banner alongside the church entryway, declaring: “Immigrants & Refugees Welcome.”  The banner still wavesRead More

Posted On Dezember 31, 2020By Gerhard BeckmannIn Highlights, Highlights 2020

Gerhard Beckmann: Meine Sachbücher 2020

Ein Jahr großartiger deutscher Biographien  Biographien sind ein ganz besonderes literarisches Genre, in dem sich vor allem britische und amerikanische Autoren hervortun. In Deutschland ist es während der vergangenen ein, zwei Jahre geradezu aufgeblüht. Gelungene Biographien sind erzählerisch spannend zu lesen und geben historische Aufschlüsse, wie sie sonst selten zu finden sind. Darum werden sie von vielen gesucht und gern gelesen. Im auslaufenden Jahr haben mich fünf Biographien deutscher AutorInnen außergewöhnlich mitgerissen und beeindruckt – so sehr, dass ich sie weiterempfehlen und erklären möchte, warum sie so lesenswert und für lange Zeit vonRead More
Ann Anders –Friedrich Ani –Bruno Arich-Gerz –Vladimir Alexeev –Thomas Adcock (in English) – Ann Anders: Malta – drei Jahre nach dem Mord Als ich vor drei Jahren schrieb, dass die Bombe, die Daphne Caruana Galizia am 16.Oktober 2017 zerfetzte, die Republik Malta verändert zurücklassen würde, war diese Behauptung ungeprüft. Hatte ich recht?Nein und ja. Nein, denn die Korruption auf Malta geht weiter. Von den kleinen „Iced Buns“ der Vetternwirtschaft, die Geldwäsche die Korruption der Regierungskreise – all das geht weiter. (Siehe auch meine Rückblicke 2018 und 2019.) So bekam derRead More
Sandi Baker (in English) –Ulrich Baron –Jon Bassoff (e) –Rolf Barkowski – Jon Bassoff Okay, I get it. 2020 was brutal, especially here in the United States. We were blighted by two plagues called Covid and Trump. But the good news is that artists continued to plow through the destruction and create works of meaning. Here’s what got me through the misery: I’ve got to admit that I’m a sucker for lobotomies, so I’ve really enjoyed the Netflix series, Ratched. Sarah Paulson is so good as a sometimes manipulative, sometimes monstrousRead More
Alex Beer –Peter Blauner (in English) –William Boyle (e) –Wolfgang Brylla –James Lee Burke (e) –Alan Carter (e) –Andrew Cartmel (e) – Alex Beer: 2020 – eine Ehrenrettung Ich kann mich an kein Jahr erinnern, das so verteufelt und gescholten wurde, wie das vergangene. Das böse C-Wort war omnipräsent und hat neue Sorgen, Regeln und Alltagsbegriffe mit sich gebracht (ich sag nur Aerosole, Lockdown, Triage, exponentielles Wachstum, Reproduktionszahl …) Wir alle mussten Kontakte einschränken, wichtige Termine absagen und auch sonst viel zurückstecken – und doch hatte dieses sonderbare, außergewöhnliche JahrRead More