‘Crimemag’

Hinter der Linie, vor dem Spieltag (6)

Hinter der Linie, vor dem 6. Spieltag – Eine Fußballkolumne von Mara Braun. Wenn man im September des Jahres 2014 auf der Startseite des kicker unvermittelt den gepflegten Seitenscheitel von Timo Hildebrand erblickt, so gibt es dafür nur eine logische Erklärung: Man liegt eigentlich noch im Bett und träumt von den Neunzigern. Bis einem bewusst […]

Veranstaltungskalender

Krimilesungen vom 27.09.2014 bis 11.10.2014 Unser Veranstaltungskalender bietet Ihnen eine feine Auswahl an interessanten Autoren, die sich zurzeit auf Lesereise befinden. Sascha Arango liest aus „Die Wahrheit und andere Lügen“: 06.10.2014        Zentrum für Internationale Lichtkunst, Unna, Beginn 19:30 Uhr Weitere Infos zu dieser Veranstaltung hier. Lesungen mit Zoë Beck: 27.09.2014        SamS […]

Krimigedicht: Theodor Fontane – Schloß Eger

Schloß Eger von Theodor Fontane Lärmend, im Schloß zu Eger, über dem Ungarwein, sitzen die Würdenträger Herzogs Wallenstein: Tertschka, des Feldherrn Schwager, Illo und Kinsky dazu, ihre Heimat das Lager und die Schlacht ihre Ruh. Lustig flackern die Kerzen, aber der Tertschka spricht: “Ist mir’s Nacht im Herzen oder vorm Gesicht? Diese Lichter leuchten wie […]

Philip Kerr: Wolfshunger

Triff mich dann am Massengrab – Der historische Hardboiled-Thriller „Wolfshunger“ von Philip Kerr. Eine Rezension von Alf Mayer. Wie der Deckel des eigenen verdammten Sarges liegt die Tür ihm auf dem Gesicht. Weil er für den Abschied nach einem schönen Essen schon zufällig im Türsturz steht, überlebt er die Explosion einer verirrten Fliegerbombe. Das Datum: […]

Editorial, 20.09.2014

Liebes CrimeMag-Publikum, ein neuer Roman von Philip Kerr, zumal wenn er in Deutschland spielt, ist immer ein Ereignis. Auch wenn dieses Deutschland düster ist, sehr düster – Alf Mayer über „Wolfshunger“. Carlos kommentiert durchaus mit limited pity eine gewisse Formschwäche des Salafisten Pierre Vogel. Hart an den Realität wie immer unser USA-Korrespondent Thomas Adcock, der […]

Carlos

Gurgel, gurgel Sündenlümmel Pierre Vogel, der rheinische Gottesbote hat eine Formkrise – lesen Sie dazu einen Kommentar von Carlos vom CrimeMag: Pierre Vogel, ehemaliger Boxer und heute in Sachen Salafismus Champion aller Klassen (freilich nicht aller Verbände) hat eine Formkrise. Man könnte meinen, es sei Heimweh, dass er nach wenigen Wochen den neuen Wohnort Hamburg […]

Thomas Adcock: Victory for the Filthy Rich

Victory for the Filthy Rich Old fools lie, young suckers die …Meanwhile, the One Percent goes shopping By Thomas Adcock Copyright © 2014 – Thomas Adcock EAST GREENWICH, Rhode Island U.S.A. Here am I in a postcard-pretty small town on the Atlantic coast, a proudly historical place where every Wednesday evening the lads of the […]

Sudir Venkatesh: Gang Leader for a Day

Feldforschung bei Crack-Dealern und im indischen Slum – Wenn US-Soziologen ihre Studien im Milieu von Drogendealern und Kriminellen betreiben und ihre Erkenntnisse veröffentlichen, wird es spannend. Denn Titel wie „Gang Leader for a Day“ oder „On the Run“ wären hierzulande undenkbar. Manche Feldforscher verlieren beim allzu intensiven Eintauchen in die triste Unterwelt aber auch den […]

Markus Pohlmeyer über Lucky Luke

Lucky Luke oder eine kleine Aufklärungslektüre in der Kunst des modernen Verbrechens Von Markus Pohlmeyer Die „Lucky Luke“-Reihe bietet humorvolle Einblicke in die Welt des Wilden Westens (weit entfernt vom realistischen Elend, von der nackten Gewalt, der blanken Gier und von einer bisweilen nur auf Fuck reduzierten Sprache der Western-Serie „Deadwood“). Manchmal erfahren wir Leser, […]

Franz Dobler: Ein Bulle im Zug

Der Bulle rollt. Es gibt – nicht oft, aber immer – Romane, die einfach evident gut sind. „Ein Bulle im Zug“ von Franz Dobler ist so ein Fall. Findet Roland Oßwald auch. Zu viele Romane sind zu stark durch designed, um dem Leser wirklich nah zu kommen. Daher gut in irgendwelchen Listen von Menschen aufgehoben, […]

Reading ahead – Lee Child: Personal. A Jack Reacher Novel

Ab heute ständig in CrimeMag – Reading ahead – wir lesen heute schon wichtige Bücher im Original, bei denen wir nicht immer garantieren können, dass es deutsche Übersetzungen geben wird. Aber bitte, liebe Programm-Macher, help yourself. Neues von Sherlock Homeless Alf Mayer über „Personal“, Lee Childs Jack Reacher Nr. 19. Lesestoff, voraus. In lockerer Folge […]

DCD: Lewis. Der Oxford Krimi. Collector’s Box 1

Für Hardcore-Fans seichter Unterhaltung – Es gibt sie noch, die netten, harmlosen, ein bisschen snobbishen Dinge. „Inspector Lewis“-Krimis zum Beispiel. Verkniffelt, charmant und cozy. Anna Veronica Wutschel über eine Collector’s Box der beliebten Kuschelserie. Fast schien nach der 7. Staffel „Lewis“, dem so erfolgreichen Spin-Off der Inspector-Morse-Serie Schluss zu sein. Diese, die noch nicht in […]

Hinter der Linie, vor dem Spieltag (4+5)

Hinter der Linie, vor dem 4. und 5. Spieltag – Eine Fußballkolumne von Mara Braun. Kaum war die Saison gestartet, gab es auch gleich die erste Pause – und kaum kehrt die Kolumnistin aus der Sommerpause zurück, gibt es die erste englische Woche. Drei Spiele in acht Tagen, das muss den HSVern den Angstschweiß auf […]

Veranstaltungskalender

Krimilesungen vom 06.09.2014 bis 27.09.2014 Unser Veranstaltungskalender bietet Ihnen eine feine Auswahl an interessanten Autoren, die sich zurzeit auf Lesereise befinden. Bernhard Aichner präsentiert „Totenfrau“: 15.09.2014        Tux-Center, A-Tux, Beginn 20:30 Uhr 18.09.2014        Bücherei Thaur, A-Thaur, Beginn 19:30 Uhr 19.09.2014        Stadtbibliothek Knittelfeld, Beginn 19:00 Uhr 22.09.2014   […]

Krimigedicht: Leonard Cohen – Almost like the Blues

Almost like the Blues by Leonard Cohen I saw some people starving There was murder, there was rape Their villages were burning They were trying to escape I couldn’t meet their glances I was staring at my shoes It was acid, it was tragic It was almost like the blues I have to die a […]

Peter Münder über das Ripper-Kandidaten-Karussell

Alle Jahre wieder: ein neuer Ripper-Kandidat Wieder mal dreht sich das Ripper-Kandidaten-Karussell: Nun soll sich also der polnische Friseur Aaron Kosminski als Jack the Ripper  betätigt haben – ein 1888 am Tatort gefundener dreckiger Schal soll es beweisen. Zeit für den Ripper-Check vor Ort: Impressionen vom Londoner „Ripper Walk“, als der Hype über sensationelle Ripper-Thesen […]

Editorial, 13.09.2014

Liebes CrimeMag-Publikum, immer wieder beliebt das Ratespiel, wer denn wohl Jack the Ripper gewesen sei. Gerade geistert eine gar nicht so aktuelle, aber als „neu“ angepriesene These durch die Gegend. Anlass für Peter Münder für ein Ripper-Check-Update. Der Herbst ist gekommen, es wird grau und trüb – und Carlos wird lyrisch. Was sonst? Auf einen […]

Carlos

Herbstgedicht Der Sommer war ja nicht sehr groß, aber dafür ist er auch vorbei. Zeit für Melancholie, Zeit für Carlos: Jetzt fängt es ja bald wieder an tüchtig zu herbsteln und die üblichen Texte werden mal mindestens durch ein paar tausend Klassenzimmer geprügelt. Herr Rilke erläutert, dass man nun kein Haus mehr bauen kann, was […]

Photographs of the maRock by Aldo Brincat

Wer sich niedliche Vorstellungen von Afrika machen möchte und es gern kuschlig hat, kann sich ja an Ethno-Kitsch à la Alexander McCall-Smith ergötzen. Subkultur geht anders, entgegen jede Erwartungen und Vorstellungen – auch in Botswana. Unsere Südafrika-Korrespondentin Sandi Baker über maRock, Death Metal und den Fotographen Aldo Brincat. Arts in Botswana – a photographic exhibition […]

The Bridge als Remake von Die Brücke

Grenzverläufe des Nordic Noir, Teil 1 – „The Bridge“ – Nordische Stoffe werden für den amerikanischen Markt adaptiert und nachgebaut, spätestens seit dem Erfolg der US-Variante von Stieg Larssons „Millenium“-Saga. Sonja Hartl hat sich ein paar Adaptionsmechanismen genauer angeschaut … Normalerweise sind US-amerikanische Fernsehserien das Maß der Dinge. Sie gelten als innovativ, als gut und […]