‘Crimemag’

Arne Dahl: Neid

Schweden ist zu klein Allmählich bricht die Schwedenwelle – eine Art Darwinismus hat eingesetzt und wir schauen, wer übrig bleiben wird. Arne Dahl ist ein heißer Kandidat dafür – „Neid“, sein neuer Roman, gibt zu schönster Hoffnung Anlass. Frank Rumpel hat mit Dahl gesprochen und den Roman gelesen. Seine Heimat Schweden, sagt der Autor Arne […]

Editorial, 05.04.2014

Liebes CrimeMag-Publikum, die Krimiwelle aus dem Norden schwillt allmählich ab. Wer wird vergessen, wer wird Bestand haben? Für Frank Rumpel ist Arne Dahl mit seinem neuen Roman „Neid“ eher einer, der bleibt. Carlos will Bestsellerautor werden. Deswegen heute eine Leseprobe, die sein erschreckendes Talent für so etwas zeigt. So muss tolle Literatur. Alf Mayer hat […]

Carlos

Blutende Herzen Carlos hat beschlossen, Belletrist zu werden. Gnadenlos und mit allen Mitteln. Kommt Ihnen irgendwie bekannt vor? Aber lassen Sie selbst lesen … Zart strich Ilonas Hand über das bekleidete Gemächt des Generals von Gabel, dies respondierte in der Art des gesunden, beherrschten Mannes. Der General nahm stumm sein Monokel aus dem Auge und […]

Alf Mayers „Blutige Ernte“: Warren Ellis ‒ Gun Machine“

Das größte Würfelspiel der Welt (Teil 2) Der Thriller „Gun Machine“ von Warren Ellis, noch einmal gelesen … Ross Thomas hat mir den Blick dafür geschärft, als ich „Fette Ernte“ las, seinen nach 39 Jahren immer noch taufrischen Börsen-Thriller mit dem Originaltitel „The Money Harvest“ (siehe die letzte Ausgabe von CrimeMag). Darin sichert der aus […]

Malcolm Mackay: Der unvermeidliche Tod des Lewis Winter

Killer gesucht, erstklassige Sozialleistungen geboten – Gangsterromane aus dem UK sind immer sehr willkommen, weil sie meistens nicht so tun, als ob das organisierte Verbrechen gleich „la mafia“ sein müsste. Außerdem bilden sie ein sinnvolles Gegengewicht zu der Flut der Polizeiromane mit ihren ganzen benevolenten Verbrechensbekämpfern und -aufklärern. Die Tradition ist aber fruchtbar – und […]

Blood Chops

Bloody Chops – bis aufs Mark sezieren heute Joachim Feldmann (JF) Martin Schönes „Wolf hetzt die Meute“, Alf Mayer (AM) Greg Bardsleys „Cash Out“ und Thomas Wörtche (TW) den Comic von Moynot/Jean Vautrin: „Der Mann, der sein Leben ermordete.“ Pulp-Fiction vom Feinsten (JF) Tom Wolf ist ein Held, wie er einst im Heftchen stand. Ehemals […]

Hausnachrichten

Interna, Termine, Veranstaltungen ‒ Am 27. und 28. Juni findet in der Deutschen Nationalbibliothek zu Frankfurt der lang ersehnte Kongress KRIMIS MACHEN 2 statt … Wir, die Veranstalter Zoë Beck, Tobias Gohlis, Alf Mayer & Thomas Wörtche, laden Sie herzlich dazu ein. Die Konditionen, Anmeldeformulare und alles, was Sie wissen müssen finden Sie hier: KRIMIS […]

Hinter der Linie, vor dem Spieltag

Hinter der Linie, vor dem 29. Spieltag – Eine Fußballkolumne von Mara Braun. Meine Damen und Herren, schnallen Sie sich an, die Saison geht in die entscheidende Phase – und wenn Sie jetzt ein Klacken hören, dann waren das die zwei Euro, die auf dem Boden des berühmtberüchtigten Phrasenschweins angekommen sind. Weil, Sie können das […]

Krimigedicht: Ferdinand Hardekopf ‒ Spleen

Spleen von Ferdinand Hardekopf Ein Bündel Mond erreicht mein Gesicht Um 3 Uhr nachts, ein Quantum Butterlicht, Und mahnte (3 Uhr 2): „Ein Spuk-Gedicht, Nervös-geziert, ist Literatenpflicht!“ Die Kammer dehnte sich verbrecher-hell. Der Mond, ein Dotterball, schien kriminell. Da stieg die Dame Angst(-Berlin) reell Auf ihr imaginäres Karusell. Ein Schneiderkleid umpreßte mit Radau Die Dame […]

Alf Mayers „Blutige Ernte“: Ross Thomas – Fette Ernte

Das größte Würfelspiel der Welt – Ross Thomas und sein Börsenthriller „Fette Ernte“, nebst einigen Kontexten, von Alf Mayer. Oh, was fehlt er uns. Was könnte Ross Thomas aus dem grotesken Widersinn der Banken- und Finanzwelt, der ohnmächtigen Politik und der an all den Perversionen mitverdienenden Anwalts- und Beraterkaste zaubern. Wie würde er uns beispielsweise […]

Editorial, 29.03.2014

Liebes CrimeMag-Publikum, im Frühling wird gesät, was später geerntet wird, aber manche säen nicht und machen doch „Fette Ernte“. Alf Mayer stellt Ihnen heute „Fette Ernte“ von Ross Thomas vor und stellt diesen kapitalen Roman in die richtigen Kontexte von Lebensmittelspekulation, Börsengeschäften und Profitgier. Ein top-aktueller Roman also, den man erstmals unverstümmelt auf Deutsch lesen […]

Carlos

Lebensweisheiten Maximen, Sprüche und Ähnliches sind, fand schon Roland Barthes, autoritär, Anti-Erklärungen, „Wahrheit, die je nach Willkür des Sprechers zum Stillstand kommt“. Carlos sieht das genauso und nimmt sich ein paar „ewige Weisheiten“ vor: Lebe jeden Tag so, als ob es dein letzter wäre. Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum. Der Weg ist das […]

Thomas Adcock: Off with Their Heads!

Off with Their Heads! Peewees pucker up for the billionaires by Thomas Adcock Copyright © 2014 – Thomas Adcock NORTH CHATHAM, N.Y., in America Next Monday, the ring-kissing season of American right-wing presidential politics begins with a pilgrimage to Las Vegas by four little men in search of a Big Man’s golden benediction. After performing […]

Robert Hültner ‒ ein Porträt von Elfriede Müller

Der Verlust der Vernunft, oder: Es wird nie wieder Frühling ‒ Ein Porträt von Robert Hültner, dessen letzten Roman „Am Ende des Tages“ wir hier besprochen hatten … Von Elfriede Müller Robert Hültner ist einer der originellsten und politischsten deutschsprachigen Autoren. In seinem Leben vor der Literatur hatte er sich bereits der Produktion von Kultur auf […]

Sebastian Fitzek: Noah

Sebastian Fitzek goes Manila ‒ Für subtile Literatur ist Sebastian Fitzek nicht unbedingt bekannt, für schaurige Metzelorgien mit chuzpe-haften Cliffhangern schon eher. Umso wunderlicher, dass er sich jetzt eher an einem Polit-Thriller versucht: „Noah“. Fitzek-Fan Thorlef Czopnik findet milde Worte … „Noah“ heißt das neue Werk von Sebastian Fitzek und Noah heißt auch der Protagonist, […]

Kai Hensel: Sonnentau

Die zementierte Weltordnung Haiti hat in Kettly Mars (hier bei CrimeMag) und Gary Victor (bei kaliber.38) zwei (kriminal)literarische Schwergewichte und zudem mit Graham Greene und Nick Stone (hier und hier) extrem scharfe Beobachter von außen. Kai Hensel begibt sich mit seinem neuen Roman „Sonnentau“ in illustre Gesellschaft. Und macht dabei eine gute Figur, findet Anne […]

Jack Taylor – DVD Volume 1

Saufen & balgen … – Die Jack-Taylor-Romane von Ken Bruen in den berüchtigten „kongenialen“ Übersetzungen von Harry Rowohlt waren schon nicht so der Knaller. Als Vorlage für bewegte Bilder braucht man ja auch nicht unbedingt literarische Meisterwerke. Bis auf wirklich schöne Bilder von Galway, der irischen Hafenstadt, in der Jack Taylor umgeht, ist auch mit […]

Hinter der Linie, vor dem Spieltag

Hinter der Linie, vor dem 28. Spieltag – Eine Fußballkolumne von Mara Braun. Meine Damen und Herren, diese Kolumne ist kaputt, denn ihre Autorin hat derzeit offiziell keinerlei Böcke mehr auf Ballsport. Vielleicht wäre es sinnvoller, an dieser Stelle jemanden schreiben zu lassen, der Nullkommanix Präferenzen hat, was das Gewinnen und Verlieren in den diversen […]

Veranstaltungskalender

Krimilesungen vom 22.03.2014 bis 05.04.2014 Unser Veranstaltungskalender bietet Ihnen eine feine Auswahl an interessanten Autoren, die sich zurzeit auf Lesereise befinden. Friedrich Ani liest im Rahmen des Krimifestivals München aus seinem neuen Buch „Unterhaltung“: 27.03.2014       Buchhhandlung Lentner, München, Beginn 20:00 Uhr Weitere Informationen finden Sie hier. Zoë Beck mit Brixton Hill: 26.03.2014    […]

Krimigedicht: Curtis Mayfield – Billy Jack

Billy Jack by Curtis Mayfield Just out of Monday Run into a friend Down the street, down the street Where I live Ah! Ah! Sad things begin I could feel from within From the message From the message He had to give ‘Bout a buddy of mine Running out of time His life’s running out […]