Allgemein Category

Posted On Dezember 6, 2022By Stella SinatraIn Allgemein, Litmag, Stella Sinatras URknall

Stella Sinatras URknall

By the way 1 bild / 100 worte Hauptsache, Nebensache, abseits der Trampelfade. Wie ging nochmal der Satz von Benjamin? Etwas mit einer Axt, aber ohne Meer, das war Kafka. Eher lalala Richtung Dschungel, Unwägbarkeiten, Abenteuer, möglicherweise war auch eine Machete im Spiel. Hm. JAAAAAAAAAA, man kann das googlen, klar doch. Gleich. Erstmal aber: WELCOME unser neues Fluggerät STELLA FANTASTICA, NICER Name, PLEASED TO MEET YOU, wie der Teufel gerne trällert. (Lalala.) Damit zischen wir demnächst Richtung BINARY BLACK HOLES, die nach Romero-Shaw VIDE LIGO–Virgo–KAGRA Kooperation dynamisch heiter vor sichRead More

Posted On November 18, 2022By Special SozialberufeIn Allgemein, News, Special Sozialberufe, Specials

SPECIAL SOZIALBERUFE : Editorial

Nachdenken über Sozialberufe Ausgangspunkt „Wenn du Sozialarbeiter:in, Pfleger:in, Erzieher:in, Sanitäter:in, Lehrer:in, im Rettungsdienst bist oder einen anderen sozialen Beruf ausübst, dann ist dieser Text an dich gerichtet. Hier soll es um dein Erleben, um deine Perspektive und um deine Geschichten aus der Welt des Sozialen gehen.“ So beginnt unsere Einladung in dieses SPECIAL zur schöpferischen Verarbeitung von Sozialberufen. Aus eigener Erfahrung wissen wir, dass diese Berufe (heraus-)fordernd sind, positiv wie negativ, und uns immer wieder an Grenzen bringen (Corona hat dazu einen eigenen Beitrag geleistet). Dieses SPECIAL schafft einen Raum,Read More

Posted On November 18, 2022By Special SozialberufeIn Allgemein, News, Special Sozialberufe, Specials

Druck & Monster

Druck & Monster Druck, sagt der Mann, immer Druck. Fünfmal sagt er: Druck. Sein Herzschlag zittert von der Couch zu mir herüber, die Luft im Raum vibriert davon. Sogar sonntags, sagt er, Druck. Alle sind krank, sagt der Chef am Telefon, Corona angeblich, und dass er kommen muss, sofort, am Sonntag, weil niemand da ist. Und die Zwillinge schreien, mal der eine, mal der andere, auch nachts, auch sonntags. Seine Frau macht Druck, sie kann nicht alles … und immer allein. Aber wenn er nicht … am Sonntag, dann wirftRead More

Posted On November 18, 2022By Special SozialberufeIn Allgemein, News, Special Sozialberufe, Specials

Dialog im Feierabend

Eine Intensivfachpflegerin und ein Lehrer unterhalten sich Nach dem Feierabend sitzt das Ehepaar am Esstisch und reflektiert den Tag. Sie ist Intensivfachpflegerin, er ist Lehrer. „Wie war dein Tag?“ „Ganz gut, musste nur zwei Schülerinnen das Handy wegnehmen. Nachmittags war es etwas stressiger, viel Pubertät in der achten Klasse. Aber ich habe die Herausforderung angenommen und ich denke, sie haben auch etwas gelernt. Das Elterngespräch zwischendurch war allerdings recht angespannt. Das arme Kind bekommt ganz schön viel Druck von zuhause. Ich hoffe meine Worte sind durchgedrungen. Ich freu mich auchRead More

Posted On November 18, 2022By Special SozialberufeIn Allgemein, News, Special Sozialberufe, Specials

An das Kind, dem ich nicht gerecht werden kann

An das Kind, dem ich nicht gerecht werden kann Hallo du, vielleicht erinnerst du dich an mich: Ich bin während Corona an deine Schule gekommen, umVertretungsunterricht zu machen. Frisch aus dem Studium, bin ich motiviert und engagiert, dir eine schöne Zeit zu ermöglichen und dich zum Lernen zu motivieren. Wir lernen uns kennen. „Du bist so nett!“, sagst du begeistert, als wäre das etwas Ungewöhnliches in der Schule. Schnell merke ich, dass ich meinen eigenen Standards nicht gerecht werden kann. Immer öfter fallen Kolleg:innen aus. Immer öfter muss ich alleinRead More

Posted On November 18, 2022By Special SozialberufeIn Allgemein, News, Special Sozialberufe, Specials

Gekommen, um zu bleiben

Gekommen, um zu bleiben Wenn auch eingeschränkt, kann die Begleitung der Ratsuchenden auch im Lockdown fortgeführt werden. Schnell werden die technischen Hürden für das mobile Arbeiten überwunden. Das ist richtig gut, nicht alle Einrichtungen haben diese Möglichkeit so schnell umgesetzt. Wir sind da ganz weit vorne mit dabei. So müssen wir die ohnehin schon belasteten Menschen nicht allein lassen. Gerade jetzt wäre dies undenkbar. Weiterhin können wir an ihrer Seite sein. Stark! Auch die Kinderbetreuung zu Hause ist somit geregelt. Erleichterung. Bei uns zuhause befinden sich neben unserer Kernfamilie nunRead More

Posted On November 18, 2022By Special SozialberufeIn Allgemein, Special Sozialberufe, Specials

Verwirbelungen

Verwirbelungen Bevor der Wind die Wasserteilchen in Wallung versetzt: Ich gehe in den inneren Monolog, rekapituliere die Studieninhalte, reflektiere meine Kompetenzen und entscheide mich, im Bewerbungsgespräch offen über meine Sorgen zu sprechen. Ich habe großen Respekt vor dem Berufseinstieg und wünsche mir vor allem eine gute Einarbeitung. Das Zusammentreffen: Alle Kommunikationsphasen scheinen eingehalten – aktives Zuhören, qualifizierte Fragen, adäquates Antworten. Am Ende steht eine für alle Parteien gut vertretbare Vereinbarung. Erste Verwirbelungen sind noch unsichtbar. Ein Kampf zwischen Wellenberg und Schwerkraft: Ist es in Ordnung, wenn wir die Einarbeitung aufRead More

Posted On November 18, 2022By Special SozialberufeIn Allgemein, Special Sozialberufe, Specials

O-Töne einer Praxis

O-Töne einer Praxis Die Klient*innen: Ich habe einen Mann und eine Frau in meinem Kopf mit denen ich mich manchmal unterhalte, die Namen darf ich aber nicht verraten. Mein Grundschullehrer hat mich missbraucht, meine Eltern haben gesagt: Lehrjahre sind keine Herrenjahre. Ich nehme täglich so viel Subutex, davon würdest du sofort sterben. Ich konnte meine Bachelorarbeit nicht beenden, weil ich depressiv und alkoholsüchtig wurde. Gibt’s noch Kaffee? Ich weiß, dass die Menschheit durch LSD im Grundwasser gerettet werden kann! Wenn der noch einmal sowas sagt, raste ich aus. Ich habeRead More

Posted On November 18, 2022By Special SozialberufeIn Allgemein, Special Sozialberufe, Specials

Fernab des Systems ein Lächeln

Fernab des Systems ein Lächeln Ich unterrichte bis zu 128 Schüler*innen – jedes Schuljahr. Im Schnitt 4 Lerngruppen à 32. Wenn ich Glück habe sind es weniger, zu viele sind es immer. Zu viele für die zu kleinen Räume. Zu viele für die wenige Zeit. Und dann sind sie alle auch noch entweder kurz vor, schlimmstenfalls mitten in, oder kurz nach der Pubertät. Bis zu 4 Schulstunden die Woche stehe ich vor Ihnen. Ich entscheide im Sekundentakt und bin danach leer. Sie haben Zeit und schauen mich an. Was sieRead More

Posted On November 18, 2022By Special SozialberufeIn Allgemein, Special Sozialberufe, Specials

Unsichtbare Menschen

Unsichtbare Menschen Ich bin Mensch und arbeite mit Menschen, insbesondere mit Menschen, die den Vorstellungen und/oder den Erwartungen der Gesellschaft bzw. den Herrschenden nicht entsprechen. Anders ausgedrückt, ich arbeite mit Menschen, die andere Werte und Normen haben, andere Vorstellungen von der Welt, andere Herangehensweisen ihr Leben zu meistern, andere Strategien der Lebensbewältigung. Es sind Menschen, die Fähigkeiten und Ressourcen haben, die scheinbar in der arbeitsorientierten Welt, wie Deutschland, keinen Platz bzw. keinen Wert haben. Menschen, wie Frauen und Kinder. Ich arbeite mit unsichtbaren Menschen. Ich arbeite mit Frauen, die aufgrundRead More

Posted On November 18, 2022By Special SozialberufeIn Allgemein, Special Sozialberufe, Specials

Begegnung

Begegnung Den Menschen sehen. Wie er ist. Nicht, wie er sein soll. Ihm helfen, sich selber zu sehen, sich selber zu spüren. Doch wie? Durch echte Begegnung. Was soll das sein? Sich Zeit nehmen, wirklich da sein, gewahr sein, hinhören, spüren, sich berühren lassen. Und dann? Entsteht etwas – zwischen uns. Verbunden und doch getrennt. Kann ein Mensch werden, wer er ist. Weicht Isolation. Wächst Lebendigkeit. Verändert das auch mich. Nora, Psychotherapeutin, Nordrhein-WestfalenRead More

Posted On November 18, 2022By Special SozialberufeIn Allgemein, Special Sozialberufe, Specials

Gedanken eines Dipl.-Soz.päd

Contradictio in adiecto Gedanken eines Dipl.-Soz.päd 1. Aggressive Freundlichkeit „Es ist 16:45 Uhr, eigentlich hatten wir einen Termin um 16:30 Uhr ausgemacht. Du lässt mich wieder einmal warten, wie schon in der letzten Woche, eine Woche davor und wie eigentlich jedes Mal. Ich bin total sauer. Aber warum bin ich eigentlich sauer? Kann mir doch egal sein, ist ja dein Leben und ich bekomme trotzdem am Ende des Monats meine Kohle. Ich bin sauer, weil ich deine aggressive Freundlichkeit nicht mehr ertrage und du mich nicht siehst. Es ist jetztRead More
Pflege-Erfahrung als staatsbürgerliche Nachhilfestunde Aus der aktuellen Perspektive eines Patienten Meine an Alzheimer verschiedene Ehefrau Giuliana ist in der exzellent geführten Seniorenresidenz Neustift (Passau) betreut worden – schon um 2010 wurde aber der Mangel an Pflegekräften zu einem Problem. Meine im April 2022 gestorbene Lebensgefährtin Eska hat partout nicht in ein Pflegeheim wollen: wegen ihrer Erfahrungen mit einer unguten Reha-Klinik. Ich selbst kann heute von Pflegekräften nur mit größter Hochachtung sprechen – dies nach zehn Junitagen im Klinikum Rottalmünster (Niederbayern), ab Anfang September in Görlitz (Sachsen): im Städtischen Klinikum, inRead More
Aus Schmerz mach Brot Brigitte Helbling und Eva Christina Zeller: VORSPIEL (Helbling): Vor Jahren, als ich in einer Theaterbar versuchte, jemandem von dem Buch zu erzählen, das später „Meine Schwiegermutter, der Mondmann und ich“ werden sollte, hörte ich erstmals den Namen Annie Ernaux. „Was du vorhast, klingt wie Annie Ernaux“, sagte Sibilla. (Es war Sibilla, mit der ich sprach.) Ich merkte mir den Namen, ging ihm aber nicht weiter nach. Wenn man am Schreiben ist, ist die Lust gering, etwas zu lesen, das dem ähneln soll, von dem man nochRead More
Pömpel

Posted On Oktober 19, 2022By Stella SinatraIn Allgemein, Litmag, News, Stella Sinatras URknall

Stella Sinatras URknall

More Power to Her 1 bild / 100 worte Hinter dieser Mauer sitzt ein Teenagermädchen und meditiert. Der Möglichkeitssinn, Musil in Genf, die Stille hinter den Geräuschen, Blutbrunnen in Teheran, ganz banal die Prüfung, to do or not to, die Eltern, weit weg in Oha, wo auch Lucia B. – Speicherfarms im Permafrost. Still. Ruhig werden – he. Manche sind einfach nicht begabt für – he! Wem macht das Universum nicht Angst (also nichts wie hin – sagte wer?). Leider, wieso – über den Wolken ist der Himmel nie grau.Read More

Posted On September 6, 2022By Stella SinatraIn Allgemein, Litmag, Stella Sinatras URknall

Stella Sinatras URknall

Heldentum, leicht zu tragen 1 bild / 100 worte Kleine Hände warten im Pazifik darauf, Dich zu umfassen, sind Flossen, Fischschwänze, Strömungen, Wellen… STELLA JA. Warten auf den Sonnenuntergang, der nicht kommt, porqué, jetzt ist Regenzeit, und nachts im Sternenhimmel hängt der Orion andersrum als sonst. RA-RA-RA. Der Guide sagt – lassen wir das, der Guide bringt uns nicht weiter, weg mit dem Guide. Stattdessen: MARRY ME im Park mit Rosen. RA-RA-RA. California Dreaming aus Lautsprechern unter uralten Bäumen, Pfauen und Geigen und Klänge von AMOR, AMOR, AMOR… Das HeldentumRead More
Bundesweit Wellen geschlagen hat der Alarmruf des Branchenkenners Gerhard Beckmann, den wir im August außer der Reihe veröffentlich haben: Wie Amazon Verlage an den Rand des Ruins treibt. Jetzt legt Beckmann nach. Noch härter.Noch präziser.Noch alarmierender. Der Text erscheint bei uns Anfang nächster Woche. Schauen Sie wieder vorbei.Read More
Das warme Leben der Wirklichkeit Photochrome: Wie eine aus der Zeit gefallene Drucktechnik uns immer noch die schönsten Bilder macht – von Alf Mayer Ein massiver Buchdeckel in Holzoptik, der Eindruck einer Holzplanke verstärkt vom Gewicht: 6,4 Kilogramm, wunderschönes Edelweißmuster als Vorsatzpapier, die Buchbindung extrem stabil, ein Coffee-Table-Buch, das auf egal welcher Seite aufgeblättert, offen liegen bleibt, ein fingerbreites samtenes Lesebändchen – und Berge, Berge, Berge. Nichts als Berge. Nun ja, Täler und Seen auch. 600 Seiten. Sensationell. Hach. Ich muss gestehen, etwas Angst hatte ich schon vor diesem MonumentalbandRead More
Ein wunderbarer Nebeneffekt meiner Jury-Mitgliedschaft beim Weltempfänger ist es, dass ich endlich wieder einen beruflichen Vorwand habe, Comics zu lesen – und in „Zurück in die Heimat“ verbindet Nacha Vollenweider sehr schön eine von Migration geprägte Familiengeschichte mit der Frage, wie es nun weitergehen soll im Leben und Lieben der Hauptfigur. Ohnehin gibt es gerade eine ganze Reihe sehr guter Comics aus Lateinamerika. Sie stehen nicht auf dem Weltempfänger, aber „Virus Tropical“ von Powerpaola und „Füchsin und Kröte“ von Sol Díaz – beide bei Parallelallee erschienen – sind fantastische feministischeRead More

Posted On August 4, 2022By Stella SinatraIn Allgemein, Litmag, Stella Sinatras URknall

Stella Sinatras URknall

Back to the Ursprung 1 bild / 100 worte Schon wieder NASA! Aber auch ESA. Und CSA. (Klingt wie ein Rapsong) (MFG, Fanta-4.) (YES.) ATTENZIONE, CONCENTRAZIONE – (RITMO?) – HUMANITY, Menschheit, es geht, tada! back to the Ursprung! – !!! – (Schon wieder, *gähn*.) (Wer da?) (Keiner da außer einer Handvoll medialer Skeptiker.) (Was wollt ihr?) (Kritisch nachfragen.) (OMG, in welcher Sache denn?) (Erstens: sind die Bilder echt?) (Bitte. Das JWT hat 10 Milliarden Dollar gekostet, warum sollte –) RUHE. Wir richten den Blick auf – (Zweitens: Wird es PutinRead More

Posted On Juli 4, 2022By Stella SinatraIn Allgemein, Litmag, Stella Sinatras URknall

Stella Sinatras URknall

Cloudspotting 1 bild / 100 worte Sehr aufregend. Die NASA wünscht unsere Hilfe, um Wolken auf dem Mars zu spotten, Wolken, die aussehen wie Portale. Eine Spitze, zwei Beine, so wird das beschrieben. HA! Aber WAS, wenn es WIRKLICH Portale sind, wie in STRANGER THINGS, eine Serie, die um Stella herum gerne geschaut wird, und osmotisch fließt so ein marginales Wissen darüber zu ihr hin? Ähnlich dem Lauf von Gewässern, was es auf dem Mars ja sooo auch nicht gibt. Die NASA sucht Portale, vielleicht, um sie zu betreten (OBACHT!)Read More

Posted On Juni 1, 2022By Sonja HartlIn Allgemein, Crimemag, CrimeMag Juni 2022

Podcast zu Chester Himes

True-Crime-Podcasts gibt es (zu) viele – seit Anfang des Jahres gibt es aber auch einen Podcast über crime fiction. Jeden Monat präsentieren wir eine Folge von „Abweichendes Verhalten – Gespräche über Crime Fiction“. In der aktuellen Folge spricht Sonja Hartl mit Thomas Wörtche über Chester Himes, Harlem, das Schreiben über Rassismus, die Folgen eines idenfitikatorischen Lesens und natürlich die Frage, warum es Schwarze Krimi-Autor*innen weiterhin so schwer haben in der deutschsprachigen Krimi-Rezeption. Anhören lässt sich der Podcast auf allen gängigen Podcast-Plattformen und unter diesem Link.Read More

Posted On Mai 31, 2022By Stella SinatraIn Allgemein, Litmag, Stella Sinatras URknall

Stella Sinatras URknall

Remember the WOW! Signal? 1 bild / 100 worte Auswandern aus dem eigenen planetaren System (Gründe?), aber nicht mit Raumschiffen (wenn die Gruppe zu groß ist), sondern auf ungebundenen Planeten oder vorbeifliegenden Sternen. (Fly-by stars.) – Heute morgen drückte bisserl der Morgenhimmel; doch jetzt (hallo, Cambridge University Press!) stellt sich Fröhlichkeit ein. – In was für einer Welt leben wir, in der Irina K. Romanovskaya von kosmischen Anhaltern und postbiologischen Intelligenzen als Vorboten interplanetarer Migrationsbewegungen schreiben kann, und das ist dann 100% Wissenschaft? – Antwort. In der besten aller, sagenRead More

Posted On April 13, 2022By Stella SinatraIn Allgemein, Litmag, Stella Sinatras URknall

Stella Sinatras URknall

Anrufung des großen Nichts – 1 bild / 100 worte Bachmann rief den Bären an, Liebert schreibt Lieder an das große Nichts, Carson besingt den verschwundenen Bruder und Danez Smith den kleinen Jungen, der im Bus mit seinem Dinosaurier spielt. Warum schreibt eine, warum schreibt einer Gedichte. (Don’t let Tarantino direct this.) Was haben die Brüder damit zu schaffen. (She’s going to be someone you know.) Was gottes superweiche schamhaare (an denen der Mond hängt, duh), was die Tannzapfen, die aus dem Paradiese stürzten? Vernarrt in Fragen, senza Antworten, verliebtRead More

Posted On Januar 26, 2022By Stella SinatraIn Allgemein, Litmag, News, Stella Sinatras URknall

Stella Sinatras URknall

Sehr lauter Knall 1 bild / 100 worte Wollen wir das hören? & sollten wir es hören, werden wir auch wissen was es war was wir da hörten? – Anderes Thema: „Ohne Übertreibung lässt sich sagen, dass der Mythos der geheime Zufluss ist, durch den die unerschöpflichen Energien des Kosmos in die Erscheinungen der menschlichen Kultur einströmen.“ Puh, so viele Hauptworte in einem Satz. Im Original klingt’s bardisch, so: „The very dreams that blister sleep, boil up from the basic, magic ring of myth.” Schamanenlyrik perlt aus dem Mund desRead More

Posted On Dezember 31, 2021By Stella SinatraIn Allgemein, Litmag, Stella Sinatras URknall

Stella Sinatras URknall

Das Wetter auf dem Uranus 1 bild / 100 worte Die gute Luise zu Besuch beim irren Wissenschaftler. „Wie war dein Jahr“, so Luise. „Wer will das wissen“, so der Forscher, der an Berechnungen sitzt. Fünf plus zwei, geteilt durch Unregelmäßigkeiten. Kurven rasen über den Bildschirm; draußen im Nachthimmel ein Diamantregen über Planet Uranus. „Nice“, so Luise. „Ich“, so, sehr leise, Luise, „wünsche mir ein Diadem.“ Und da, mit einem Mal. TA-DA! Holt der Mann an den Zahlen ein sorgsam gewickeltes Paket aus der Schublade. „Natürlich“, schmunzelt das Genie: „DasRead More