Weitere Beiträge des Autors

Bernard Minier: Schwarzer Schmetterling

Willkommen in der Hölle – Im abgelegensten Teil der französischen Pyrenäen befindet sich eine geschlossene Hochsicherheits-Anstalt, in der psychopathische Schwer- und Triebverbrecher therapiert werden. Als in der benachbarten Kleinstadt mehrere extrem brutale Morde verübt werden, soll Kommissar Servaz die Fälle aufklären. Der ehemalige Zollbeamte Bernard Minier, der den ungewöhnlichen Psychothriller „Schwarzer Schmetterling“ verfasste, stammt aus […]

Dan Ross: Intersection: Cars Now. Vol.1

Arash und Mastretta, Venturi, Ascari und Westfield: alles super? Über fünfhundert Seiten, zwei Kilo schwer, mehr als hundert Automarken: Der aufwendig illustrierte, dreisprachige Katalogband „Cars Now“ liefert einen Überblick über fast alle Automodelle dieser Welt und lässt neue Trends erkennen. Von Peter Münder Diese Frage dürfte auch ausgefuchste Millionärsquiz-Kandidaten und ihre Telefonjoker ins Schwitzen bringen: […]

Neue Bücher zu Friedrich Hegel von Frank Ruda und Susan Buck-Morss

Hegel, Haiti und der Pöbel – In etlichen Neuerscheinungen wird in diesen Tagen mal wieder Hegels Aktualität entdeckt. Offenbar ist es von der Sklavenrevolte in Haiti im Jahr 1791 bis zur Arabellion im letzten Jahr nur ein kleiner Sprung. Außerdem hatte Hegel schon das Phänomen des reichen Pöbels entdeckt: Der berauscht sich – wie hedonistische […]

Hunter S. Thompson: Kingdom of Gonzo/ Interviews

Go, Gonzo, Go! – Hunter Thompson und sein Gonzo-Journalismus: Nie war er so wertvoll wie heute. Peter Münder über den Gesprächsband „Kingdom of Gonzo“. Als Tom Wolfe 1973 die beeindruckende Anthologie mit den spannendsten Reportagen des „New Journalism“ veröffentlichte, waren darin neben Tom Wolfes zwei eigenen Beiträgen („The Electric Kool-Aid Acid Test“ und „Radical Chic“) […]

Essay: Peter Münder über neue Philosophie-Magazine

Fragen Sie Ihren Arzt oder Philosophen – Ratgeber gibt es genug, dennoch haben die vermeintlichen Experten die meisten entscheidenden Entwicklungen, Krisen und Katastrophen verschlafen, falsch beurteilt oder deren Bewältigung vermasselt: das europäische Finanzchaos nebst Eurokrise, die Nahost-Revolutionen, das Debakel des Bundeswehreinsatzes in Afghanistan, die immensen Defizite eines föderalistisch organisierten chaotischen Schul- und Bildungssystems u.v.a.m. Vielleicht […]

Helmut Krausser: Die kleinen Gärten des Maestro Puccini

Libretto und Libido – Helmut Kraussers grandiose romanhafte Puccini-Biografie. Wiedergelesen von Peter Münder zum 87. Todestag des Komponisten am 29. November. Er habe ja Verständnis „für die kleinen Gärten und Geheimnisse, für die gewissen Nischen in der Mauer, in der aparte Halbschattengewächse zu Hause sind und blühen dürfen“, erklärt der erregte Musikverleger Guilio Ricordi seinem […]

Spotlight: So nah am Tod – Afghanistan im zehnten Kriegsjahr (ARD)

Wer sind die Guten? Wer die Bösen? Die Afghanistan-ARD-TV-Doku von Ashwin Raman wollte vor allem den brutalen Alltag deutscher Soldaten zeigen. Doch der beeindruckende Doku-Realismus kann etliche analytische Defizite nicht kaschieren. Von Peter Münder. Zerfetzte blutige Leichen werden nach einem Bombenattentat auf einen Transporter gehievt, ein deutscher Militär-Konvoi wird bei einer heiklen Versorgungsfahrt zu einem […]

Stephan Weichert/Leif Kramp: Die Vorkämpfer

Krisen-Reporter: Ohne Grenzen und Schmerzen? Kaum eine Berufsgruppe übt heute einen so gefährlichen Job aus wie Reporter in ausländischen Krisen- und Kriegsgebieten: Sie sollen möglichst schnell und objektiv berichten und trotz der hektisch-brisanten und gefährlichen Ereignisse umfassend informiert sein. Wie hat sich aber die Berichterstattung in den letzten Jahren durch die Neuen Medien verändert? Wie […]

Michael Hjorth & Hans Rosenfeldt: Der Mann, der kein Mörder war

Ultimativer Fieslingstest mit egomanischem Macho-Profiler – Dem schwedischen Autoren-Duo Hjorth/Rosenfeldt gelang mit „Der Mann, der kein Mörder war“ ein fulminanter Einstand. Von Peter Münder. Ausgerechnet in einem Wald bei Västerås, dem hundert Kilometer westlich von Stockholm gelegenen Wohnort (über tausend Jahre alt, 100.000 Einwohner) des 80-jährigen Lyrikers und Nobelpreisträgers Tomas Tranströmer, wird der Leichnam des […]

Thomas Weber: Hitlers Erster Krieg

Heroischer Frontkämpfer oder feiges Etappenschwein? – Thomas Weber demontiert in seiner spannenden historischen Studie „Hitlers Erster Krieg“ nicht nur den Mythos vom tapferen Frontkämpfer-Gefreiten während des Ersten Weltkriegs, er korrigiert auch die weitverbreitete These, Hitlers antisemitische Ansichten und seine politische Radikalisierung seien das Resultat seiner Kriegserfahrungen gewesen. Von Peter Münder Na gut, die Geschichte des […]

Peter Münder befragt Sebastian Knauer zu Uwe Barschel

Tot in Genf: True Crime oder gut inszenierter Selbstmord? Als der damalige STERN-Reporter Sebastian Knauer am 11. Oktober 1987 den toten Ex-Ministerpräsidenten Uwe Barschel in der  Badewanne des Genfer Hotels Beau Rivage entdeckte, hatte er das Gefühl, in einem schlechten Krimi gelandet zu sein. Er konnte auch nicht ahnen, dass die Barschel-Affäre über mehr als […]

Haruki Murakami: 1Q84

Unterwelt, Parallelwelt, Scheinwelt – Haruki Murakami ,62, wirbelt in seinem 1000 Seiten starken Roman „1Q84“ durch ein buntes Panoptikum, in dem gleich zwei Monde leuchten, eine Auftragskillerin ihren Job mit einem Eispick erledigt, mysteriöse „Little People“ herumwuseln und nebenher noch eine 17-jährige Schreiberin zum Bestseller-Star hochgepusht wird. Will er mit Fantasy-Mummenschanz, introvertierter Nabelschau, Krimi-Action und […]

Hamed Abdel-Samad: Der Untergang der islamischen Welt

Aufklärung durch Tabubruch – Mit seinem Buch „Der Untergang der islamischen Welt“ liefert der Islamwissenschaftler Hamed Abdel-Samad nicht nur wichtige Anstöße zur Islam-Debatte, er stellt auch eine Prognose: Der Islam als politisch-kulturelles System wird untergehen  Von Peter Münder. Die Stammtischbrüder haben ihre Scheuklappen angelegt und sind mit passenden Etiketten ebenso schnell bei der Hand wie […]

TV-Kritik: Rot-Grün macht Kasse

Immer im Bild – In seiner ARD-exclusiv Reportage „Rot-Grün macht Kasse“ setzte sich Christoph Lütgert mit Ex-Politikern der Rot-Grünen Koalition auseinander, die jetzt als Lobbyisten üppige Honorare einstreichen.  Von Peter Münder. Ex-Kanzler  Gerhard Schröder gibt ein griffiges Feindbild ab: Er hat Wladimir Putin ja nicht nur als „lupenreinen Demokraten“ tituliert und bei Gazprom als üppig […]

Petros Markaris: Faule Kredite

Mit Vorschuss und Souflaki – Petros Markaris liefert mit „Faule Kredite“ den passenden Krimi zur Griechenland-Krise. Aber hatte er das Land lebenslustiger Vorschusskünstler nicht immer schon in einer Perma-Krise gesehen? Wann war Athen denn schon mal krisenfrei? Von Peter Münder Nun auch noch ein Wettskandal in der ersten Fußball-Liga mit lebenslangen Sperren für die Präsidenten […]

100 Jahre Marshall McLuhan

Trommeln im Global Village – Am 21. Juli wäre der kanadische Medienprophet Marshall McLuhan 100 Jahre alt geworden – was ist geblieben von seinen Thesen? Von Peter Münder Das Foto aus dem weißen Haus, während der „Aktion Geronimo“ aufgenommen, ging um die Welt: Präsident Obama starrt zusammen mit hohen Militärs und der Außenministerin Hilary Clinton […]

CrimeMag vor Ort – Stuart Neville: Die Schatten von Belfast

Killer, Kirchen und Neurosen – Geht der Wahnsinn nun wieder los? Diese Gemetzel zwischen Protestanten und Katholiken in Belfast sollten doch längst auf dem Müllhaufen der Geschichte gelandet sein? Gab es nicht Tony Blairs Strahlemann-Erfolg einer permanenten Aussöhnung? Und nun wieder diese idiotischen Straßenschlachten unter UVF, UDA, IRA, Sinn Fein-Anhängern usw.? Diesen Wahnsinn militanter Profilneurotiker hat der […]

Klassiker-Check: Der kolossale Kinski

Zwischen Mythos und Marotte – Vor zwanzig Jahren starb der Extrem-Mime Klaus Kinski (1926-1991), „der Irre vom Dienst“. Eine Ausstellung in Münster und ein Bildband erinnern an den genialen „Fitzcarraldo“, „Aguirre“ und „Cobra Verde“-Darsteller, den Regisseur Werner Herzog trotz vieler traumatisierender Erfahrungen mit ihm als seinen „liebsten Feind“ respektierte. Time for a check-up! Von Peter […]

Der Boogie-Pianist Marcus Paquet live

Der Boogie Boy – Tagsüber am Lehrerpult, abends in Musikkneipen am Klavier: Der Boogie-Pianist Marcus Paquet ist ein genialer Autodidakt, der sein Publikum auch als Sänger begeistert – Jerry Lee Lewis läßt grüßen. Von Peter Münder Das Rahstedter Arcaden-EKZ, in dem Marcus Paquet jetzt mit einem  mitreißenden Boogie-Abend zum Tag der Musik (organisiert vom Kulturwerk […]

Ein Nachruf auf Patrick Leigh Fermor

Byron und Bond – Er war Spion, Reiseschriftsteller und Kulturträger beim British Council – vor allem aber war er ein kultivierter Abenteurer: Peter Münder zum Tod von Sir Patrick Leigh Fermor, der am 10. Juni mit 96 Jahren in Worcestershire verstorben ist. Als Kreuzung von Indiana Jones, James Bond und Graham Greene bezeichnete die BBC […]